1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor 5C im Hands on: Viel Smartphone…

Mehrmarkenstrategie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrmarkenstrategie

    Autor: exxo 21.06.16 - 07:00

    Huawei glänzt wirklich durch Diversifizierung die keine ist.

    Mittlerweile verkaufen sie ihre Telefone unter folgenden Namen:

    Huawei
    Honor
    ZUK

    Habe ich was vergessen?

    Aber was haben sie davon diese drei Marken zu pflegen?

    Huawei und Honor sind so identisch das ich keinen Unterschied zwischen beiden erkennen kann. Ja gut Honor soll eine Oneplus Klon sein,das Vertriebsmodell ist etwas anders als bei Huawei.

    ZUK einfach dirt cheap solange die Marke noch im Aufbau ist und ursprünglich nur in China vermarktet werden sollte. Aber das ZUK Z2 beherrscht mittlerweile Frequenzen die in China nicht benötigt werden.

    Allen gemeinsam ist das sie größtenteils im Preisbereich bis 300 Euro wildern und sich gegenseitig kanibalisieren.

  2. Re: Mehrmarkenstrategie

    Autor: badlyjester 21.06.16 - 08:03

    ZUK gehört zu Lenovo.

  3. Re: Mehrmarkenstrategie

    Autor: exxo 21.06.16 - 17:39

    Ähm ja stimmt. Heute morgen war ich noch recht müde :-D

    Ja gut dann leistet sich Lenovo den Luxus mittlerweile drei Marken zu pflegen.

    Auch sehr sinnvoll....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 214,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 149,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de