1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seafile: Paypal will Dropbox…
  6. Thema

Naja, selbst schuld

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:10

    Oh man. Dazu sage ich nichts mehr...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Trockenobst 21.06.16 - 16:14

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich gibt es hier keine Alternative zu PayPal. Und ich lasse mir auch
    > nicht unterstellen, ich würde das alles billigen, was die machen. Boykott
    > ist nicht immer eine praktikable Lösung.

    Es geht nicht um Unterstellung. Sondern das es angeblich diese 1000enden von Shops bei Ebay und im Netz gibt, die alle nichts anderes als Paypal nehmen.

    Diese Aussage konnte niemand, egal ob c't oder jemand im Untergrund jemals Beweisen. Und dass das Produkt "nur dort" vorhanden ist und sonst nirgendwo.

    Das kann sich dann nur um Themen im Graumarkt handeln. Oder merkwürdige Steam-Lizenzer in China. Von mir aus. Aber das ist dann EIN einziger Usecase, nicht der Alltag.

    Jeder kann selber Preise vergleichen und die dreifachen Preise bei einem "normalen" Shop vs Paypal only konnte mir auch noch nie jemand zeigen. "Ab Laster" vielleicht. Aber dann sind wir wieder im Graumarkt der die normalen Leute nicht interessiert.

  3. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Feuerbach 21.06.16 - 16:30

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überweisung möchte ich nicht, KK will ich nicht, Bitcoins ebenfalls nicht.

    Genau. PP ist ziemlich kacke wie wir alle spätestens jetzt wissen, aber für dich ja so herrlich bequem. Ein ganz klein bisschen mehr Arbeit bei der Zahlungsabwicklung (wobei ich nicht weiß was bei Kreditkarte zb. überhaupt Arbeit sein soll) - nein, das ist schon zu viel.
    Also wirklich. Leute gibts die hält man Jahrzehntelang für ein ausgedachtes Klischee und dann begegnen sie einem doch.

  4. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:32

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich gibt es hier keine Alternative zu PayPal. Und ich lasse mir
    > auch
    > > nicht unterstellen, ich würde das alles billigen, was die machen.
    > Boykott
    > > ist nicht immer eine praktikable Lösung.
    >
    > Es geht nicht um Unterstellung. Sondern das es angeblich diese 1000enden
    > von Shops bei Ebay und im Netz gibt, die alle nichts anderes als Paypal
    > nehmen.

    Überweisung nehmen (fast) alle. Aber wie gesagt ist das sogar unsicherer als PayPal... Rechnung bin ich in meinem ganzen Leben noch nicht begegnet als Auswahlmöglichkeit. Lastschrift nehme ich jedoch ab und an, findet sich aber jedoch sehr selten und ist ebenfalls nicht gerade sicher... Daher nur, wenn kein PayPal möglich...

    > Diese Aussage konnte niemand, egal ob c't oder jemand im Untergrund jemals
    > Beweisen. Und dass das Produkt "nur dort" vorhanden ist und sonst
    > nirgendwo.

    Ich bin dir keine Beweise schuldig und kann dir nur versichern, dass das bei mir oft vorkommt. "Nichtspezielle" Sachen kaufe ich im Laden... Online bestelle ich nur, wenn ich es im Laden nicht kriege oder halt echt extrem überteuert ist (doppelter oder dreifacher Preis!). Leider kommt es selten vor, dass ich etwas im Laden bekomme... Aber immer noch erste Wahl, weil direkt in der Hand ohne Versand! (Reimt sich! ;))

    Wenn du Beweise möchtest, dann kostet der Aufwand Beispiele zusammensuchen von Dingen, die ich in der letzten Zeit gekauft habe oder besser kaufen werde, da sich die Situation ja nach dem Kauf auch ändern kann einmalig 120 EUR... Sorry aber die Zeit und die Nerven will ich nicht für fremde Leute opfern, ohne dafür einen Ausgleich zu erfahren...

    > Das kann sich dann nur um Themen im Graumarkt handeln. Oder merkwürdige
    > Steam-Lizenzer in China. Von mir aus. Aber das ist dann EIN einziger
    > Usecase, nicht der Alltag.

    Oho, da will aber jemand wirklich auf dünnem Eis laufen! Vorsichtig!

    > Jeder kann selber Preise vergleichen und die dreifachen Preise bei einem
    > "normalen" Shop vs Paypal only konnte mir auch noch nie jemand zeigen. "Ab
    > Laster" vielleicht. Aber dann sind wir wieder im Graumarkt der die normalen
    > Leute nicht interessiert.

    Beitrag gemeldet.

    PS: Gerade bei PayPal sollte man keine illegalen Sachen kaufen, wie man hier gut sehen kann. Darum ging es doch in dem Artikel, dass PayPal dagegen vorgehen würde... Alsob die in der Grauzone dann mit PayPal arbeiten. Nope. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 16:35 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:40

    Was ist, wenn ich keine KK will? Damit wird man nämlich schlimmer überwacht als mit PayPal... Und auch hier kann man nicht überall zahlen. Das meiste läuft eben über PayPal. Sieh es ein und hör auf Leute, die PayPal nutzen zu denunzieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Anyone 21.06.16 - 16:58

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist, wenn ich keine KK will? Damit wird man nämlich schlimmer überwacht
    > als mit PayPal... Und auch hier kann man nicht überall zahlen. Das meiste
    > läuft eben über PayPal.

    Könntest Du bitte die erste Aussage näher ausführen belegen? Abgesehen davon gelten bei KKs von deutschen Banken uneingeschränkt deutsche Gesetze.

    Die zweite Aussage kannst Du bestimmt auch konkreter nachweisen. Nach meiner Erfahrung geht KK praktisch immer, danach kommt eine Weile nix und dann die verschiedenen Bezahldienste.

  7. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: SjeldneJordartar 21.06.16 - 17:01

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist, wenn ich keine KK will? Damit wird man nämlich schlimmer überwacht
    > als mit PayPal... Und auch hier kann man nicht überall zahlen. Das meiste
    > läuft eben über PayPal. Sieh es ein und hör auf Leute, die PayPal nutzen zu
    > denunzieren.


    Ich habe jedenfalls noch nie gehört, dass eine KK Firma einen Kunden ausschliesst, weil dieser nicht das gemacht hat, was die wollten. (Solange die Firma nur legale Geschäfte macht)

  8. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 18:02

    Für 120 Euro trage ich dir genügend Beweise zusammen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 18:03

    Jedoch werden aber Daten von dem, was man wo wann für wie viel gekauft hat ausgewertet für Werbeanzeigen. Das ist fakt. Das macht PayPal bestimmt auch, aber vom Regen in die Traufe? Da kann man gleich bei PayPal bleiben...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: unbuntu 21.06.16 - 20:22

    Noch nie von gehört, noch nie irgendwo als Zahlungsmöglichkeit gesehen.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  11. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: unbuntu 21.06.16 - 20:26

    Fairlane schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paypal ist eine richtige Bank im Sinne des Gesetzes.

    Im Sinne wessen Gesetzes?

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  12. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: AntiiHeld 21.06.16 - 21:10

    Sorry, aber abgesehen von der Diskussion her, mit diesem Spruch katapultierst du dich sowas von mega ins aus. Das klingt so like 'Ich weiß wie der Zaubertrick funktioniert, aber ich verrate es nicht'. Poste einfach deine Beweise oder schweig.

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 120 Euro trage ich dir genügend Beweise zusammen.

  13. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Kleba 21.06.16 - 21:28

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. KK ist für mich ein No-Go, ich möchte sowas nicht.

    Rein interessehalber: was spricht für dich gegen KK? Ich benutze meine KK jetzt nicht übermäßig (in erster Linie um nicht via PayPal zu bezahlen) und in zweiterLinie wenn ich im Ausland unterwegs bin.

  14. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.16 - 21:44

    schön wärs...

  15. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: My1 21.06.16 - 21:55

    im sinne vom europäischen würde ich denken da die ne banklizenz haben

  16. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Fairlane 21.06.16 - 21:56

    Im Sinne des BankG, beaufsichtigt in D durch die BaFin.

    Grüße
    Fairlane

    Kommentare, die "selbst schuld", "Tellerrand" oder Einstein-Zitate beinhalten, werden konsequent ignoriert.

  17. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: DonaldDuck 21.06.16 - 22:00

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh man. Dazu sage ich nichts mehr...


    Dass ich das noch erleben durfte

  18. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Kondom 21.06.16 - 22:07

    Stinknormale Kreditkarte und Lastschrift funktionieren auch beide bei Ebay. Der Zahlungseinzug erfolgt von Paypal, dafür muss man aber kein Konto bei Paypal haben und man zahlt auch keinerlei Paypal-Gebühren.

  19. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 23:11

    Es ist ja kein Zaubertrick. Es ist eine ackribische und langwirige Arbeit die Beweise dafür zusammenzutragen. Besonders, weil sich die Kaufsituation der Waren, die ich erworben habe bis jetzt auch geändert haben kann. Das ist ein heiden Arbeit das aufzubereiten und das mache ich definitiv nicht kostenlos für wildfremde Menschen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Naja, selbst schuld

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 23:14

    Mir erscheint schon an der Tatsache, dass man diese an allen Ecken per Werbung aufgezwungen bekommt eine KK suspekt. Zumal diese keinerlei Absicherung und Verschlüsselung bieten. Auch bezahle ich manchmal Dinge Online über 1000 EUR. Das klappt auch nicht mit jeder KK und ich möchte schon gar keine Transaktionen mit einem unsicheren Stück Plastik wo jeder Transaktionen durchführen kann, der meine KK-Nummer hat mit so einem hohen Wert schon gar nicht durchführen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) DMS/CRM
    Allianz Real Estate GmbH, Stuttgart
  2. Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. IT-Sachbearbeiter (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  4. System Engineer Storage- & Data Protection (m/w/d)
    Proact Deutschland GmbH, Nürnberg, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
    Arbeit in der IT
    Depression vorprogrammiert

    ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
    Ein Feature von Andreas Schulte

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
    3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller