1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seafile: Paypal will Dropbox…

wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: SvenMeyer 21.06.16 - 16:26

    wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypla als Druckmittel ... damit ist eigentlich schon alles gesagt.

    Die USA nutzen die Vormachtstellung von paypal, um ihre Abhörmaßnahmen durchzusetzen, genau wie Kreditkartenfirmen dazu angehalten werden Whistleblower-nahe Institutionen kein Geld zukommen zu lassen.

    Die (zu) sichere Cloud-Alternative wuala wurde dann erst vom Strohmann LaCie gekauft und dann geschlossen zu werden ...

    Wäre schon schöner wenn wir win Sachen Finanzen nicht immer von den Amis abhängig wären. Aber es gibt ja auch noch z.b. "sofortüberweisung", das ich immer wenn möglich bevorzuge.

  2. Re: wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: frustbox 21.06.16 - 16:36

    Sofortüberweisung? Moment, DIESES Sofortüberweisung? https://de.wikipedia.org/wiki/Sofort%C3%BCberweisung#Kritik

    Naja, wenn es Spaß macht. Ich würde meine PIN keinem Dritten anvertrauen. Auch nicht wenn er beteuert die nicht zu speichern.

    Dann schon lieber sowas wie Giropay, wobei mir das konzeptionell etwas anfällig für Phishing scheint.

  3. Re: wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: SvenMeyer 21.06.16 - 17:31

    Ich mache mir keine Sorgen, ob meine 10 ¤ die ich überweise irgendwo anderes landen (und wenn schon, dann zahlt die Bank, weil sie für die Sicherheit ihrer Systeme garantieren muss).

    Es geht mir eher darum, dass nicht jede Transaktion die ich mache auf irgendwelchen US-Servern gespeichert wird ... wenn es (hoffentlich) in Deutschland bleibt, dann ist mir das aus Prizip schonmal lieber ... auch wenn ich jetzt keine "schlimmen Sachen" kaufe.

  4. Re: wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: nicoledos 21.06.16 - 19:55

    Dafür hat Sofortüberweisung Einblick in deine Transaktionen, Kontoauszüge, Dispolimit, ... . Wer es mag.

  5. Re: wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: divStar 21.06.16 - 21:13

    @nicoledos - die eigene Bank hat diese Einblicke auch.. und? :) Die Banken brauchen es (derzeit) per-se ja auch, um ggf. Kredite oder Dispos etc. zu ermöglichen. Bei Sofortüberweisung muss man außerdem generierte Codes eingeben, die - wie auch sonst üblich bei Online-Konten - z.B. via mTAN oder dergleichen abgehandelt werden.

    Eigentlich ist der Dienst eine gute Idee - aber PayPal ist dahingehend schlicht noch einfacher und vielseitiger. Insbesondere wenn ich im Online im Ausland einkaufe, ist PayPal bei mir das Mittel der Wahl (ich habe keine Kreditkarte und will auch keine und ich möchte auch keine Prepaid-Karten, denn die sind lästig).

    Ich finde allerdings - unabhängig davon, ob man PayPal mag oder nicht - dass PayPal für solche Forderungen sehr hart sanktioniert werden sollte. Es sollten äußerst schmerzhaft-hohe Summen sein, damit an PP ein Exempel statuiert wird. Nur so kann man PayPal dazu zwingen Gesetze einzuhalten.

  6. Re: wuala Schicksal, US Erpressung zum abhören, paypal als Druckmittel

    Autor: x00x 21.06.16 - 21:16

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @nicoledos - die eigene Bank hat diese Einblicke auch.. und? :)

    Gibst du mir bitte auch Einblick? Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. IT-Admistratorin/IT-Admistra- tor File Services und Speichersysteme (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Wildau
  3. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Webanwendungen - Java und relationale Datenbanken
    WIBU-SYSTEMS AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zurück in die Zukunft - Trilogie 4K-UHD für 31,97€)
  2. (u. a. Hisense 55U7QF 55 Zoll QLED HDR 10+ Dolby Vision & Atmos für 479€, Hisense 58AE7000F 58...
  3. (u. a. Diablo X-Horn 2.0 für 212,09€, Robas Lund DX Racer 5 für 186,98€, DX Racer 3 für 200...
  4. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de