Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funknetz: BVG bietet offenes WLAN auf…

wo ist der Gag ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wo ist der Gag ?

    Autor: pk_erchner 28.06.16 - 17:20

    werden da gewisse Dienste gefiltert ??

    oder alles per Tunnel nach sonstwo geschoben ?

    und alles gedrosselt, dass Filesharing keinen Sinn macht ?

  2. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: Sharra 28.06.16 - 17:31

    Klar wird das getunnelt. Steht doch da: U-Bahn...

  3. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: das sushi 28.06.16 - 17:32

    Wahrscheinlich musst du bei jedem einloggen erstmal die AGBs abnicken und deinen Namen angeben. Das ganze dauert dann so lange das du die U-Bahn verpasst und es das nächste Mal gleich sein lässt.

  4. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: xenofit 28.06.16 - 17:35

    Ne ist ohne Namen oder emailadresse.

    Bin ab und zu mal an der Osloer Straße und war auch überrascht das es ohne geht.

  5. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: niemandhier 28.06.16 - 17:48

    Auch keine Werbung und sonstiger Mist? Einfach Autologin und gut?

  6. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: skyynet 28.06.16 - 18:12

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar wird das getunnelt. Steht doch da: U-Bahn...

    Made my day :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.16 18:13 durch skyynet.

  7. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: Käx 28.06.16 - 20:59

    Stell Dir vor Du sprintest in die U-Bahn-Station, klaust eine MP3 und rennst dann schnell wieder nach Hause. Dank Überwachungskamera alles erfasst.
    Daher keine Registrierung notwendig. XD

    Und ein Bewegungsprofil kann man damit auch anlegen, was für den BVG vielleicht nicht uninteressant ist... ;P

  8. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: U.S.tooth 28.06.16 - 21:26

    Der Schuppen schafft es nicht mal ein "Kurzzug hält vorne" anzuzeigen, wenn die Bahn schon 9/10 der Strecke hinter sich hat und du willst mir vertickern dass die Bewegungsprofile erstellen wollen?

  9. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: Graveangel 29.06.16 - 08:51

    U.S.tooth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Schuppen schafft es nicht mal ein "Kurzzug hält vorne" anzuzeigen, wenn
    > die Bahn schon 9/10 der Strecke hinter sich hat und du willst mir
    > vertickern dass die Bewegungsprofile erstellen wollen?


    Dann warst du gestern halt an der U69 in Malle, das Profil sagt es eindeutig.

  10. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: Neuro-Chef 29.06.16 - 11:06

    U.S.tooth schrieb:
    > Der Schuppen schafft es nicht mal ein "Kurzzug hält vorne" anzuzeigen, wenn
    > die Bahn schon 9/10 der Strecke hinter sich hat und du willst mir
    > vertickern dass die Bewegungsprofile erstellen wollen?
    "Kurzzug hält mittig" ist jedenfalls zuverlässig falsch ;-)

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  11. Re: wo ist der Gag ?

    Autor: neocron 29.06.16 - 11:14

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > werden da gewisse Dienste gefiltert ??
    ports evtl. Dienste wohl eher nicht.

    > oder alles per Tunnel nach sonstwo geschoben ?
    dafuer gibt es VPNs ...

    > und alles gedrosselt, dass Filesharing keinen Sinn macht ?
    hoffe ich mal ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

  1. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.

  2. Deutsche Telekom: Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern
    Deutsche Telekom
    Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern

    Seit November 2017 will die Deutsche Telekom Funklöcher in Bayern schließen. Doch das ist gar nicht so einfach, betont der Konzern.

  3. Retrogaming: ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo
    Retrogaming
    ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo

    Mit den populären Webseiten LoveROMs und LoveRETRO dürften die Betreiber sehr viel Geld eingenommen haben. Nun sind 12 Millionen US-Dollar durch einen Vergleich mit Nintendo wieder weg - zeitweise stand eine weit höhere Summe im Raum.


  1. 16:47

  2. 15:06

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:14

  6. 13:45

  7. 13:31

  8. 13:03