Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Like-Buttons: Facebook darf Daten von…

Typisch Europa … 

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Europa … 

    Autor: AllAgainstAds 30.06.16 - 09:43

    … meckert über alles mögliche, aber definitive Entscheidungen über ein Verbot triff es nicht. Wenn die Leute von Facebook nicht verfolgt werden wollen, dann sollte ein Gericht das Facebook auch untersagen und ggf. mit massiven Strafzahlungen drohen. Kommt es zum verstoß, dann sollten meiner Meinung nach Geldstrafen in höhe von 99% des Unternehmenswertes und oder Unternehmensvermögens verhängt werden … nur so werden die Unternehmen lernen, sich an geltendes Recht zu halten.

    Ob Europa in seiner verbohrten Strategie und Bürokratie jemals zu solchen Entscheidungen kommt, wage ich aber zu bezweifeln … 

  2. Re: Typisch Europa … 

    Autor: Kleba 30.06.16 - 13:08

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... meckert über alles mögliche, aber definitive Entscheidungen über
    > ein Verbot triff es nicht.

    Was hat das denn jetzt konkret mit Europa zu tun? Hier geht es um die Entscheidung eines Berufungsgerichts aus Brüssel - nicht einer EU-Institution.

    > Ein Brüsseler Berufungsgericht hat im Streit zwischen Facebook und belgischen
    > Datenschützern um die Speicherung von Daten, die nicht Nutzer des sozialen
    > Netzwerkes sind, darauf verzichtet, eine Entscheidung zu treffen

    LG
    Kleba

  3. Re: Typisch Europa … 

    Autor: The Insaint 01.07.16 - 10:17

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllAgainstAds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... meckert über alles mögliche, aber definitive Entscheidungen über
    > > ein Verbot triff es nicht.
    >
    > Was hat das denn jetzt konkret mit Europa zu tun? Hier geht es um die
    > Entscheidung eines Berufungsgerichts aus Brüssel - nicht einer
    > EU-Institution.
    >
    > > Ein Brüsseler Berufungsgericht hat im Streit zwischen Facebook und
    > belgischen
    > > Datenschützern um die Speicherung von Daten, die nicht Nutzer des
    > sozialen
    > > Netzwerkes sind, darauf verzichtet, eine Entscheidung zu treffen

    Und jetzt mal ganz kurz nachdenken, wo der Hauptsitz der EU ist ...

    > LG
    > Kleba

  4. Re: Typisch Europa … 

    Autor: RvdtG 01.07.16 - 10:22

    Und wenn ein New Yorker Richter irgendwas entscheidet tut er das also auch im Namen der UN?

    Auch in Brüssel soll es angebliche belgische nationale Gerichte geben...

  5. Re: Typisch Europa … 

    Autor: The Insaint 01.07.16 - 23:20

    RvdtG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn ein New Yorker Richter irgendwas entscheidet tut er das also auch
    > im Namen der UN?
    >
    > Auch in Brüssel soll es angebliche belgische nationale Gerichte geben...

    Ein "normales" belgisches Gericht wird sich aber sicherlich nicht um Facebook-Belange kümmern, die viele User _weltweit_ betreffen, meinst nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,19€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg updatet die Updates und Erangel
    Playerunknown's Battlegrounds
    Pubg updatet die Updates und Erangel

    Das Actionspiel Pubg stellt sein Updatesystem um, künftig orientiert man sich wie Fortnite und ähnliche Titel an der Season. Die nächste große Aktualisierung der PC-Version enthält unter anderem eine grafisch überarbeitete Version der ersten Karte Erangel.

  2. Microsoft: Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus
    Microsoft
    Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus

    Microsoft hat eine Vielzahl von Funktionen für den Enterprise-Einsatz des neuen Edge-Browsers vorgestellt. Dazu gehören ein IE11-Modus, Gruppenrichtlinien und ein spezieller neuer Tab.

  3. Raspberry Pi 4: "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"
    Raspberry Pi 4
    "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"

    Trotz Firmware-Update und passivem Heatsink scheint der Raspberry Pi 4 unter Dauerlast zu heiß zu werden. Der Bastler Jeff Geerling sieht daher eine aktive Kühlung als notwendig an. Er nimmt sich daher ein Bauprojekt vor, das den Rechner besser kühlt.


  1. 10:49

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 09:47

  5. 09:20

  6. 09:04

  7. 07:31

  8. 07:19