1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wasserwaagen-App: Android-Trojaner im…

Weil man auch für jede Kleinigkeit ne App braucht!

  1. Beitrag
  1. Thema

Weil man auch für jede Kleinigkeit ne App braucht!

Autor: Emulex 30.06.16 - 16:52

Taschenlampe, Wasserwaage, Stoppuhr, Diktiergerät, GPS-Infos, ... selbst wenn man nur die Grundfunktionen seines Smartphones nutzen will, braucht man diverse Apps um das zu können.
LED-Blinkfarben konfigurieren...App.

Was soll der Unsinn?

Das sind Apps die sind in 5 Minuten programmiert und natürlich ist es bei denen wahrscheinlicher, dass sie Unsinn machen, als bei einer App die wirklich Entwicklungsaufwand bedeutet.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Weil man auch für jede Kleinigkeit ne App braucht!

Emulex | 30.06.16 - 16:52
 

Re: Weil man auch für jede Kleinigkeit...

thorben | 30.06.16 - 17:26
 

Re: Weil man auch für jede Kleinigkeit...

quadronom | 30.06.16 - 19:27
 

Re: Weil man auch für jede Kleinigkeit...

SoniX | 01.07.16 - 14:30

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. 0,99€
  3. 4,99€
  4. (-0%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00