Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Störung im Kabelnetz soll…
  6. Thema

Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: MoodyMammoth 01.07.16 - 12:14

    RickRickdiculousRebel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seh ich leider nicht so
    >
    > Wenn die Hotline abschmiert -> Pech gehabt.
    > Wenn das Internet ausfällt -> Pech gehabt.
    > Sowas kann immer mal passieren.
    > Das ist aber noch lange kein Grund mit dem Kunden nicht richtig zu
    > kommunizieren!

    Und was ist, wie anscheinend in diesem Fall, wenn die Hotline ebenfalls von dem Problem betroffen ist und eine Kommunikation schlicht nicht möglich ist?

    Ich habe manchmal so das Gefühl, dass auf dieser Welt nur Kunden rumlaufen, die immer alles perfekt richtig machen, deren Produkte problemlos ohne Fehler tausend Jahre durchlaufen und die deshalb null Toleranz gegenüber Ausfällen haben, weil Fehler inzwischen gar nicht mehr toleriert werden.
    Macht mal halblang.
    Ich war auch von dem Ausfall betroffen, dann hat man eben mal ein paar Stunden kein Internet, solange man einen Notruf notfalls übers Handy absetzen kann, who cares.

    Wir sind alle nur Menschen und da kann auch mal was schiefgehen, aber das tolerieren die viele anscheinend nur bei sich selber.

  2. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: serra.avatar 01.07.16 - 12:17

    Dann lässt man eine Bandansage laufen und schaltet nicht einfach ab! Fertig jeder weis dann was er wissen muss.

  3. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: Esquilax 01.07.16 - 12:29

    Ich bin gestern Abend nach Hause gekommen, hab den Radio angemacht und in den Nachrichten kam die Meldung, dass es bundesweit Ausfälle bei VF gibt.
    Was sollen Sie bei so einem massiven Ausfall denn machen? Wenn das Internet nicht geht, können Sie dir schlecht ne Mail schicken.
    Und vielleicht war das Callcenter ja tatsächlich auch von dem Ausfall betroffen und nicht "absichtlich abgeschaltet".

    Grüße,
    Alex

  4. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.16 - 12:33

    MoodyMammoth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RickRickdiculousRebel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seh ich leider nicht so
    > >
    > > Wenn die Hotline abschmiert -> Pech gehabt.
    > > Wenn das Internet ausfällt -> Pech gehabt.
    > > Sowas kann immer mal passieren.
    > > Das ist aber noch lange kein Grund mit dem Kunden nicht richtig zu
    > > kommunizieren!
    >
    > Und was ist, wie anscheinend in diesem Fall, wenn die Hotline ebenfalls von
    > dem Problem betroffen ist und eine Kommunikation schlicht nicht möglich
    > ist?
    >
    > Wir sind alle nur Menschen und da kann auch mal was schiefgehen, aber das
    > tolerieren die viele anscheinend nur bei sich selber.


    Also Brieftaube, Hotline, Homepage, Forum, soziale Netzwerke, E-Mail, SMS, TV Nachrichten, Radio, Newsportale etc. etc.

    Es gibt genug Möglichkeiten..
    Schau dir mal an wie Vodafone gestern auf Twitter mit der Sache umgegangen ist. Sorry, aber richtige Kommunikation sieht anders aus.
    (Automatische Antworten, die Meldung erst ne Stunde zu spät und ein Statement das nicht mal 2 Sätze lang ist..pfff...)



    Hä? Was geht? Tolerieren? Ist das dein Ernst?
    Zahl deine Rechnung mal zu spät und es wird gleich mal was drauf gehauen. Aber klar wenn Vodafone Scheiße baut, dann hat man das natürlich zu tolerieren.
    Nur wer selbst Andere tolerieren kann, kann auch erwarten dass man ihn toleriert..



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.16 12:38 durch RickRickdiculousRebel.

  5. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: elf 01.07.16 - 13:30

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann lässt man eine Bandansage laufen und schaltet nicht einfach ab! Fertig
    > jeder weis dann was er wissen muss.

    Könnte man machen. Vorausgesetzt, der Anschluss der Bandansage ist nicht selbst vom Ausfall betroffen...

    Also ich bin eigentlich ganz froh darüber, dass hier soviel über Vodafone geschimpft wird. Sonst wird immer über meinen ISP hergezogen ohne Ende, weil der doch so teuer ist und keinen Service bietet und so. Naja, weil deren Konkurrenz (z.B. Vodafone) den Preis und damit Service so drückt, muss halt mein ISP mitziehen, sonst verliert der ja noch mehr Kunden.
    Vielleicht sieht jetzt doch mal der ein oder andere hier ein, dass Service nicht zum Nulltarif zu haben ist. Und nein, es geht nicht um einzelne Kunden. Das funktioniert nur in der Masse. Die Masse will aber offensichtlich nur billig.

  6. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau.. auch Golem ist betroffen.

    Autor: xMarwyc 02.07.16 - 17:55

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.P. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich denke, sie sollen dem Kunden helfen, wenn dieser ein Problem hat.
    > >
    > > Der Kunde hatte doch gar kein Problem. VF/KD hatte es und das wussten
    > die
    > > schon.
    >
    > Eine automatische Ansage mit der Info, dass es eine großflächige Störung
    > gibt würde ja reichen. Woher soll der Kunde vom Ausfall wissen, wenn er
    > kein Internet hat?

    +1. Ich dachte nämlich mein Router wäre kaputt. Ich hab alles neu angeschlossen, zurückgesetzt, alle Kabel gecheckt.. usw..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 3,99€
  3. (-72%) 8,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
    Devops und Code-Hosting
    Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

    Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.

  2. Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.

  3. Science Fiction: Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen
    Science Fiction
    Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen

    Für einen neuen Anlauf rund um die Galactica und die Zylonen holt sich Universal Content Productions den Mr.-Robot-Macher Sam Esmail. Das Reboot der Science-Fiction-Serie Battlestar Galactica soll die gleiche Geschichte ein weiteres Mal erzählen. Viele Details sind aber noch nicht bekannt.


  1. 15:08

  2. 15:00

  3. 14:53

  4. 14:40

  5. 14:27

  6. 14:14

  7. 13:59

  8. 13:44