1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft preist…

Kein kostenloses Upgrade im normalen Sinn

  1. Beitrag
  1. Thema

Kein kostenloses Upgrade im normalen Sinn

Autor: hw75 09.07.16 - 16:00

Man kann offensichtlich wirklich nur einmal ein laufendes Windows 7 updaten zum Windows 10 während der "Aktionsphase". Eine frische Installation von Windows 10 funktioniert nicht.
Man erhält hier keine gültigen Lizenz, um später Windows 10 nochmal neu zu installieren.
Das heisst, wer jetzt updatet und etwas später eine frische Installation durchführen will, muss sich eine komplett neue Windows 10 Lizenz kaufen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Kein kostenloses Upgrade im normalen Sinn

hw75 | 09.07.16 - 16:00
 

Re: Kein kostenloses Upgrade im...

Cyber | 18.07.16 - 14:30

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. RheinEnergie AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de