Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privacy Shield: Der Raider-Twix…

Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: sodom1234 05.07.16 - 07:50

    Es war so klar das die EU nicht die Eier hat, den Ammies mal den Mittelfinger zu zeigen ... oooh unsere Wirtschaft ... allein das solche Dokumente immer 150 Seiten+ haben um tausende von Sonderregeln zu definieren zeigt doch .. Sinn verfehlt und genau darauf haben die Bürgen einfach keinen Nerv mehr. Man hat als EU Bürger immer den Eindruck das die EU alles Schluckt und einfach nicht bereit ist mal ein bisschen Stärke zu zeigen. Man fühlt sich nur noch als Bittsteller und als Hure der Wirtschaft.

    Das liest man auch bei fast allen Berichten von TTIP oder CETA. Amerikanische Marschroute klar definiert, entweder Ihr schluckt das oder ... und anstatt dann einfach zu sagen .. "Nö tun wir nicht, entweder ihr bewegt euch auch mal ... oder.." wird es dann einfach so bescheuert formuliert das die EU Bürger es nicht verstehen und die eigenen Bürger werden verarscht. Das war dann "alternativlos".

    Ich wette die Ammies pissen sich vor Lachen in die Hose, nach jeder 2ten Verhandlungsrunde mit unseren tollen Volksvertretern.

  2. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Blindie 05.07.16 - 07:57

    Aha, interessant, woher haben sie ihre Infos? Laut den Leaks zu TTIP ist man sich in den Punkten noch soweit uneinig das man nicht alles einen gemeinsamen Entwurf hat und bevor es den nicht gibt lohnt sich die gesamte Diskussion nicht. Außerdem, meinst du ein im Vergleich kleines Land wie GB im Vergleich zur EU hat eine bessere verhandlungsbasis gegenüber der USA als die EU, die müssen jetzt Ihre Verträge nämlich selber aushandeln. Rate mal warum sich jetzt die Brexit Befürworter ihrer Verantwortung entziehen und reihenweise zurücktreten? Die merken auch langsam, dass das eine sehr blöde Idee war.

  3. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: sodom1234 05.07.16 - 08:09

    Über die Sinnhaftigkeit auszutreten geht es hier nicht..

    Es geht darum das solche Mogelpackungen einfach dazu führen das man keine Identifikation mit der EU aufbaut, weil man sich betrogen fühlt. Die angeblich große stärke der EU ist einem halt Piep egal, wenn man immer den Eindruck hat Sie wird nicht genutzt. Ja, das sind halt Gefühle und die sind nicht logisch und häufig sogar schädlich fürs große ganze.

  4. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: doowopy 05.07.16 - 08:41

    sodom1234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wette die Ammies pissen sich vor Lachen in die Hose, nach jeder 2ten
    > Verhandlungsrunde mit unseren tollen Volksvertretern.

    Und die Amis erst.

  5. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Trollversteher 05.07.16 - 08:43

    Genau. Und die Briten werden sich, ohne die gesamte EU im Rücken sicher besser gegen "die Amis" wehren können. Ganz, ganz ganz bestimmt eins111elf!!1!

  6. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: matok 05.07.16 - 09:28

    Bei allem Unverständnis über die Entscheidung der Briten ansich, aber in dem Punkt muss ich zustimmen. Für dieses TTIP oder dieses Privacy Shield würden sie keine nationalen Mehrheiten gewinnen können. Was passiert? Es wird trotzdem gemacht. Das hat mit Demokratie wenig zu tun.

  7. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Trollversteher 05.07.16 - 09:36

    >Bei allem Unverständnis über die Entscheidung der Briten ansich, aber in dem Punkt muss ich zustimmen. Für dieses TTIP oder dieses Privacy Shield würden sie keine nationalen Mehrheiten gewinnen können. Was passiert? Es wird trotzdem gemacht. Das hat mit Demokratie wenig zu tun.

    TTIP ist noch lange nicht durch, und auch über das Privacy Shield ist noch nicht der letzte Punkt gesprochen. Und was glaubst Du, wie schnell in GB ein TTIP durchgewunken wird, wenn die Amerikaner in den anstehenden Verhandlungen andeuten, dass ein GB ausserhalb der EU für die Amis nicht mehr die Bedeutung eines "Brückenkopfes in den EU Binnenmarkt" darstellen, und man schon was bieten muss, wenn man die wichtigsten der alten Privilegien behalten möchte...

  8. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: smirg0l 05.07.16 - 10:49

    Tschuldigung, aber die Briten hören doch selber im ganz großen Stil ab, z.b. unsere Datenkabel über den Atlantik.
    Die sind auch Mitglied im exclusiven Club der drölf Augen.
    Insofern glaube ich nicht, dass Überwachung auch nur Ansatzweise mit ein Grund für den Brexit gewesen ist.

    Lustig auch, dass es absolut keine Regierung in Europa interessiert, wie krass die Briten da unseren Datenverkehr abhorchen...

  9. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Köln 05.07.16 - 11:00

    Es ist doch vollkommen egal, ob TTIP durch ist oder nicht, vermutlich wird das nicht einmal klappen, da unter Obama die USA sich weigert EU Unternehmen uneingeschränkten Zugang zu internen Ausschreibungen zu ermöglichen und sowohl Trump als auch Clinton sich mehr als kritisch zu TTIP geäußert haben.
    Solange CETA kommt spielt das aber dank NAFTA überhaupt keine Rolle, es ist nun wirklich nicht schwer für US amerikanische Unternehmen ihren Hauptsitzt nach Kanada zu verschieben (und es ist im Rahmen des NAFTA Investitionsschutzen bereits schon passiert, das US Unternehmen "umgezogen" sind um die US Regierung zu verklagen).

    Das Lächerliche an der ganzen Sache ist, dass die überwiegende Mehrheit der Bürger in der EU Handelsabkommen mehr als nur kritisch gegenüber stehen. Grundsätzlich ist die Meinung doch: Abbau von Zöllen ja, kompletten Zugang zum Binnenmarkt nein, und Investitionsschutz nur über unsere Leiche aber das wird komplett ignoriert.

    Traurigerweise müssen wir miterleben, dass Wirtschaftslobbisten, übrigens auf beiden Seiten des Atlantiks, deutlich mehr Einfluss auf die Komissionen haben als die EU Bürger und das ist eben nicht demokratisch und auch nicht wirklich vertretbar.

    Ein Austritt wäre aus meiner Sicht keine Lösung, ich mag die EU, ich mag die Freizügigkeit und ich fühle mich auch als Europäer, ich will kein Inselbewohner werden.
    Aber wir brauchen Reformen, darüber wie Entscheidungsprozesse innerhalb des Parlaments und auch in den Komissionen stattfinden und über die Mitbestimmung nationaler Parlamente und, meines Erachtens auch Volksentscheide.

    Ich denke ich bin nicht alleine wenn ich sage das ich Europa als Idee mag, vielleicht sogar liebe aber mich nicht von Brüssel vertreten fühle. In keinster Weise.

  10. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: matok 05.07.16 - 11:52

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTIP ist noch lange nicht durch, und auch über das Privacy Shield ist noch
    > nicht der letzte Punkt gesprochen. Und was glaubst Du, wie schnell in GB
    > ein TTIP durchgewunken wird, wenn die Amerikaner in den anstehenden
    > Verhandlungen andeuten, dass ein GB ausserhalb der EU für die Amis nicht
    > mehr die Bedeutung eines "Brückenkopfes in den EU Binnenmarkt" darstellen,
    > und man schon was bieten muss, wenn man die wichtigsten der alten
    > Privilegien behalten möchte...

    Es geht hier nicht darum, wie die Briten sich einzeln verhalten würden. Es geht hier darum, dass die EU Dinge beschließt und verhandelt, die in den eigenen Mitgliedsstaaten wahrscheinlich auf keine demokratische Mehrheit kommen würden. Und dazu zählen z.B. die Verhandlungen mit der USA über Abkommen zudem auch noch schön hinter verschlossener Tür. Undemokratischer geht es nicht und genau das ist die Kritik.

  11. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: liberavia 05.07.16 - 14:34

    Köln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mitbestimmung nationaler Parlamente und, meines Erachtens auch
    > Volksentscheide.
    >
    Uh bei Volksentscheiden bin ich immer vorsichtig. Stell dir einfach mal den Volksentscheid "Ausländer rein/raus" vor. Da wird mir immer ganz mulmig ;-)

    Aber dass das euopäische Paralament gegenüber der Kommision unbedingt mehr Macht braucht steht außer Frage. So etwas wie TTIP darf eigentlich nicht vorbei an einem Parlament geschehen.

    Der positive Nebeneffekt an einem starken europäischen Parlament wäre, dass es sich für viele wieder lohnen würde zur Europawahl zu gehen, da diejenigen, die Sie wählen wirklich etwas bewirken könnten.

  12. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Köln 05.07.16 - 15:35

    Volksentscheide würde ich auch nicht über stark polarisierende und v.a. emotionalisierte Themen führen aber viele Kommissionsthemen sind Wirtschaftsfragen, die ließen sich recht sachlich und nüchtern befragen.
    Zudem eine Volksbefragung auch kein geltendes Recht gar Menschenrechte oder Genfer Konventionen hinterfragen darf. In der EU herrscht Freizügigkeit und ein potentieller Flüchtling hat ein Recht darauf, sein Bedürftigkeit überprüfen zu lassen und ggf. hat er ein Recht auf Asyl, basta.
    Es geht mir nicht darum Grundsätze zu diskutieren oder alles in Frage zu stellen aber wenn mir z.B. eine Kommission vorschreibt, dass ein Privatunternehmen geltendes Recht oder Auflagen in meinem Land brechen darf damit der "Wettbewerb nicht verzerrt" wird und der Vorsitzende dieser Komission dann verkündigt es handle sich um eine "EU only" Entscheidung, dann ist das ein Witz, tatsächliche rechtliche Situation hin oder her. Und - um ehrlich zu sein - in einer solchen Situation vertraue ich auch den Bundestag nicht genug meine Interessen zu schützen.

  13. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: yoyoyo 05.07.16 - 15:35

    Klar, der britische Pudel zeigt dem Amerikaner was ne Harke ist. Und dann beim Thema privacy, wo die NSA ja vergleichsweise gut kontrolliert ist im Vergleich zum GHCQ.

    Es darf gelacht werden.

  14. Re: Das ist genauso ein Grund warum die Britten raus wollen

    Autor: Nemorem 05.07.16 - 17:11

    sodom1234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es war so klar das die EU nicht die Eier hat, den Ammies mal den
    > Mittelfinger zu zeigen

    Verhandlungen sind immer eine Frage der Druckmittel. Das die EU nicht ein Ass nach dem anderen aus dem Ärmeln schütteln kann ist klar, aber wer glaubt ohne die EU die besseren Karten zu haben hat den Kopf wohl vollkommen zwischen den Wolken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  3. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07