1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Massive Startprobleme bei in2movies…

wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: xXXXx 13.04.06 - 12:56

    "erbärmlich" ist die treffendste umschreibung für das ganze angebot.
    immerhin mutig, mit sowas an die öffentlichkeit zu gehen. :D

  2. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: CaS 13.04.06 - 13:28

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "erbärmlich" ist die treffendste umschreibung für
    > das ganze angebot.
    > immerhin mutig, mit sowas an die öffentlichkeit zu
    > gehen. :D


    die idee ist nich schlecht...
    nur eben die umsetzung entspricht deiner beschreibung... ;)

  3. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: Ich... 13.04.06 - 13:35

    CaS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "erbärmlich" ist die treffendste umschreibung
    > für
    > das ganze angebot.
    > immerhin mutig,
    > mit sowas an die öffentlichkeit zu
    > gehen. :D
    >
    > die idee ist nich schlecht...
    > nur eben die umsetzung entspricht deiner
    > beschreibung... ;)
    >
    > grz
    > CaS

    Ich bin immer offen für neue Technologien usw. - aber dieses Wegkommen von der Hardware gefällt mir überhaupt nicht. Ich will meine CDs, DVDs und Spiele noch fühlen können. Ich will eine Schachtel für etwas was ich bezahle. Ich will bei einer Neuinstallation von Windows oder bei nem Crash nicht ein riesen Problem haben wieder an das Zeugs zu kommen.

    Das ist alles nichts für mich, ich bin zu altmodisch...

  4. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: CaS 13.04.06 - 13:41

    Ich... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das ist alles nichts für mich, ich bin zu
    > altmodisch...
    >


    das is nich altmodisch, sonder vollkommen nachvollziehbar:
    irgendwie geht der besitz dadurch irgendwie in luft auf -> oder du musst dir alles auf dvds sichern + cover, weil du sonst den überblick verlierst...
    wenn du das alles noch dazu rechnest, bleib ich lieber bei meinen kauf-dvds...

  5. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: xXXXx 13.04.06 - 13:55

    also wenn schon für download bezahlen, dann sollte sie quali sehr gut sein und ein film 1-2 euro maximal kosten. drm hat in den dateien überhauptnichts verloren.

  6. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: raven84 13.04.06 - 14:12

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also wenn schon für download bezahlen, dann sollte
    > sie quali sehr gut sein und ein film 1-2 euro
    > maximal kosten. drm hat in den dateien
    > überhauptnichts verloren.

    Ja so wie im Apple iTunes Store Amerika kostet die ganze Staffel 10 von South Park 11.99$. Das sind so weit ich weiß 22 Folgen, macht also pro Folge ca. 1,8$. Würde die Staffel bei in2Movies angeboten würde die erste Folge 0,99€ und jede weitere 1,99€ kosten. Also würde man auf einen Gesamtpreis von 42,78€ kommen ...

    11.99 US Dollar = 13.56473 Euro

    42.78 Euro (EUR) = 37.81367 US Dollar (USD)

    ...mehr sage ich mal einfach nicht

  7. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: noname2 13.04.06 - 14:19

    raven84 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    Ich glaub du hast dich verrechnet

    11.99 us dollar sind 9,88 euro
    42,78 euro sind 51,92 us dollar ...

    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also wenn schon für download bezahlen, dann
    > sollte
    > sie quali sehr gut sein und ein film
    > 1-2 euro
    > maximal kosten. drm hat in den
    > dateien
    > überhauptnichts verloren.
    >
    > Ja so wie im Apple iTunes Store Amerika kostet die
    > ganze Staffel 10 von South Park 11.99$. Das sind
    > so weit ich weiß 22 Folgen, macht also pro Folge
    > ca. 1,8$. Würde die Staffel bei in2Movies
    > angeboten würde die erste Folge 0,99€ und jede
    > weitere 1,99€ kosten. Also würde man auf einen
    > Gesamtpreis von 42,78€ kommen ...
    >
    > 11.99 US Dollar = 13.56473 Euro
    >
    > 42.78 Euro (EUR) = 37.81367 US Dollar (USD)
    >
    > ...mehr sage ich mal einfach nicht


  8. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: rechner 13.04.06 - 14:21

    du meinst sicher (11,99 $ / 22 =~ ) 0,55 $ pro folge, oder?

    raven84 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also wenn schon für download bezahlen, dann
    > sollte
    > sie quali sehr gut sein und ein film
    > 1-2 euro
    > maximal kosten. drm hat in den
    > dateien
    > überhauptnichts verloren.
    >
    > Ja so wie im Apple iTunes Store Amerika kostet die
    > ganze Staffel 10 von South Park 11.99$. Das sind
    > so weit ich weiß 22 Folgen, macht also pro Folge
    > ca. 1,8$. Würde die Staffel bei in2Movies
    > angeboten würde die erste Folge 0,99€ und jede
    > weitere 1,99€ kosten. Also würde man auf einen
    > Gesamtpreis von 42,78€ kommen ...
    >
    > 11.99 US Dollar = 13.56473 Euro
    >
    > 42.78 Euro (EUR) = 37.81367 US Dollar (USD)
    >
    > ...mehr sage ich mal einfach nicht


  9. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: Gibbs 13.04.06 - 15:21

    Das dumme ist das man an die nicht heran kommt ohne US Konto :-)

    aber generell sollten sich mal alle an Apple ein Beispiel nehmen.

  10. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: raven84 13.04.06 - 15:24

    Gut OK ich habe mich da wohl ein bisschen verrechnet, oder irgendwie... ach egal

    auf jeden Fall ist es bei Apple viel günstiger. Und es gibt Geräte die es Unterwegs und auf dem TV wiedergeben können.

  11. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: CaS 13.04.06 - 16:30

    raven84 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut OK ich habe mich da wohl ein bisschen
    > verrechnet, oder irgendwie... ach egal

    das is schei... egal, wir wussten, was du aussagen wolltest... ;)

    > auf jeden Fall ist es bei Apple viel günstiger.
    > Und es gibt Geräte die es Unterwegs und auf dem TV
    > wiedergeben können.

    das is richtig: daran sollte man sich orientieren -> denn eigentlich hatten sie ja ein vorbild, worauf sie ja aber anscheinend absolut nicht interressiert waren...

  12. Re: wie bereits geäußert: das teil ist ERBÄRMLICH :)

    Autor: Trios 22.04.06 - 13:28

    noname2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > raven84 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xXXXx schrieb:
    > Ich glaub du hast dich verrechnet
    >
    > 11.99 us dollar sind 9,88 euro
    > 42,78 euro sind 51,92 us dollar ...
    >
    achwas, er ist sicher Börsenmakler, die rechnen so ... !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akku-Schlagbohrschrauber für 110,99€, Kreuzlinienlaser für 78,99€, Winkelschleifer...
  2. (u. a. Asus TUF Gaming Dash F15 15,6 Zoll FHD 144 Hz i7-11370H RTX3060 16GB 512GB SSD für 1...
  3. (u. a. Transcend StoreJet 25A3 1TB USB 3.2 externe Festplatte für 44,90€, Peach Premium...
  4. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. Messenger: Whatsapp verschiebt Ultimatum um mehrere Wochen
      Messenger
      Whatsapp verschiebt Ultimatum um mehrere Wochen

      Auch ohne Zustimmung zu den neuen Datenschutzregeln kann Whatsapp nach dem 15. Mai weiterhin genutzt werden. Aber nicht mehr lange.

    2. Mercedes-Benz EQT: Hochdachkombi mit Hipster-Qualitäten
      Mercedes-Benz EQT
      Hochdachkombi mit Hipster-Qualitäten

      Mercedes erweitert sein Portfolio 2022 um die T-Klasse. Die Vans sind das Ergebnis einer Kooperation mit Renault. Mit dem EQT wird es eine vollelektrische Variante geben.

    3. Smartphone: Vivo verspricht drei Jahre Android-Updates
      Smartphone
      Vivo verspricht drei Jahre Android-Updates

      Für seine Spitzenmodelle will Vivo drei statt bisher zwei Jahre lang neue Android-Versionen bringen - allerdings nicht rückwirkend.


    1. 11:20

    2. 11:00

    3. 10:43

    4. 10:28

    5. 10:13

    6. 10:02

    7. 09:40

    8. 09:26