1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Produktfälschungen: Paypal muss…

LG Hamburg...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LG Hamburg...

    Autor: mag 11.07.16 - 18:16

    ...dann kennen wir jetzt also die Rechtsauffassung des Verlags. Nun sollte man aber erstmal abwarten, ob PayPal in Berufung vor ein echtes Gericht geht und was das dazu sagt. ;)

  2. Re: LG Hamburg...

    Autor: crazypsycho 12.07.16 - 01:15

    Würde wohl das gleiche Urteil werden. Straftat = Auskunftspflicht. Das ist eindeutig.

  3. Re: LG Hamburg...

    Autor: serra.avatar 12.07.16 - 06:19

    Nö so eindeutig ist das nicht! Siehe Steuersünder CD ... da war dann das Interesse die Straftaten aufzuklären doch nicht so groß! Steckt aber ne Lobby dahinter ist das Interesse auf einmal da!

    Ich gebe dir schon recht, bei Straftaten sollte sich niemand verstecken können, dann soll Justizia aber wirklich unabhängig verfolgen!
    Und bevor irgendwelche Grundrechte verletzt werden sollte eine Tat auch eindeutig nachgewiesen werden ... was die LobbyMAFIA hier ja nichtmal konnte und deswegen diesen Weg einschlägt ... diese Abmahnanwälte nehmen ja auch immer legale und korrekte Mittel nicht wahr? (siehe die "Porno"Abmahnungen ) ...

    Zumal die ContentMAFIA ja durchaus in Luxemburg die Auskunft erfragen konnte und auch klagen ist ja schließlich keine Private Person wo der allgemeine Gerichtstand greift ... die wollten es sich nur mal wieder so einfach machen!



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.16 06:34 durch serra.avatar.

  4. Re: LG Hamburg...

    Autor: css_profit 12.07.16 - 09:50

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö so eindeutig ist das nicht! Siehe Steuersünder CD ... da war dann das
    > Interesse die Straftaten aufzuklären doch nicht so groß! Steckt aber ne
    > Lobby dahinter ist das Interesse auf einmal da!

    Ganz einfach, der Verkauf von Steuersünder-CDs gehört legalisiert.

  5. Re: LG Hamburg...

    Autor: FreiGeistler 12.07.16 - 10:23

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach, der Verkauf von Steuersünder-CDs gehört legalisiert.

    Verkauf sowieso nicht. Kundendaten sind, zumindest für Banken, kein Produkt. Schwarzgeld muss man übrigens nicht unbedingt auf Banken lagern ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,80€ inkl. Versand mit Gutschein: NBBBW3KINGSTON
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€ und Thermaltake View 21...
  3. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  4. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"