Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Landgericht München I: Check24…

Was ist dann ein Vergleichsportal?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: velo 13.07.16 - 15:54

    Und wie sähe dann ein Vergleichsportal für Versicherungen aus?

  2. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: slead 13.07.16 - 16:00

    Eventuell ohne Werbung und besseren angeboten für die die über check24 eine Versicherung abschließen...denke ich mal. Sonst würde mich persönlich nichts einfallen.

  3. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Tezzla 13.07.16 - 16:00

    Ein Vergleichsportal welches keine Provision beim Abschluss eines Vertrages bekommt. Wie man das erkennen soll, keine Ahnung. Ich benutze gerne Check24 und Verivox. Ob die damit Geld machen ist mir sowas von Latte. Es ist einfach, man kriegt meistens sogar Cashback und man kann sich wirklich den günstigsten Anbieter aussuchen.

  4. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Bouncy 13.07.16 - 16:02

    Es kann für Versicherungen schlicht keines geben. Was imho ok ist, weil es für ein einfaches Vergleichen ein zu sensibles Geschäft ist bzw. zu sehr vereinfacht\abstrahiert werden müßte, aber dann kein brauchbarer Vergleich mehr ist...

  5. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: robinx999 13.07.16 - 16:18

    Gute Frage wobei ich mich auch gerade etwas über die Formulierung im Artikel Wundere Überschrift "Check24 ist kein Vergleichsportal" Letzter Absatz "Das Vergleichsportal Check24 bietet Versicherungs-, [..]"
    Also was jetzt Vergleichsportal oder kein Vergleichsportal? Oder betrifft das nur Versicherungen wo sie in Zukunft Makler sind oder sind sie dann auch Reisemakler? Finanzmakler etc.? Ist es damit ein Maklerportal?

  6. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.16 - 16:19

    Tezzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob die damit Geld machen ist mir sowas von Latte. Es ist
    > einfach, man kriegt meistens sogar Cashback und man kann sich wirklich den
    > günstigsten Anbieter aussuchen.

    Nicht den günstigsten. Die bieten dir eine ausgesuchte Anzahl von Anbietern an, mit denen interne Provisionsverträge bestehen. Ob das tatsächlich der für deine Anforderungen günstigste Fall ist, kannst du gar nicht verifizieren.

  7. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: ThaKilla 13.07.16 - 16:33

    Wie Tezzla schon schrieb, wenn Check24 keine Provision erhalten würde.

  8. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Gromran 13.07.16 - 16:35

    Überfordere doch nicht den unterdurchschnittlichen Durchschnittsbürger.

  9. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.16 - 16:40

    Gromran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überfordere doch nicht den unterdurchschnittlichen Durchschnittsbürger.

    ;-)

  10. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: ling.ling 13.07.16 - 16:40

    Wasn das für ne bescheuerte Aussage?

  11. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Eheran 13.07.16 - 17:20

    Zwar nicht für Versicherungen... aber:
    [www.schottenland.de]
    Bzw. [www.hardwareschotte.de]

  12. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: css_profit 13.07.16 - 18:52

    Das es kein Vergleichportal ist, ist eine falsche Behauptung von golem.de. Es ist ein Vergleichsportal dass gegen Provision Verträge vermittelt.

  13. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Moe479 13.07.16 - 19:26

    etwas provisionsunabhängiges, bzw. was wirklich ohne äußere einwirkung selbst unabhängig vergleicht, sobald sich da auch nur ein bewerter tummelt der gegen vorteile eine bewertung abgibt, erfüllt es den anspruch einer neutralen vergleichsplattform nicht mehr und wird zu einer werbeplattform, welche provisionsabhängig agiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.16 19:27 durch Moe479.

  14. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: ThaKilla 13.07.16 - 19:32

    Naja, das Check24 kein Vergleichsportal ist hat das Gericht entschieden und nicht Golem.

  15. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: stuempel 13.07.16 - 19:40

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tezzla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob die damit Geld machen ist mir sowas von Latte. Es ist
    > > einfach, man kriegt meistens sogar Cashback und man kann sich wirklich
    > den
    > > günstigsten Anbieter aussuchen.
    >
    > Nicht den günstigsten. Die bieten dir eine ausgesuchte Anzahl von Anbietern
    > an, mit denen interne Provisionsverträge bestehen.

    Bei Verivox lässt sich die Beschränkung auf Provisionspartner einfach über den Bereich "Direkte Wechselmöglichkeit" -> "egal" abschalten. Denn bei denen, welche die nicht anbieten, muss der Vertrag unabhängig von Verivox abgeschlossen werden.

  16. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Yeeeeeeeeha 13.07.16 - 19:41

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das Check24 kein Vergleichsportal ist hat das Gericht entschieden und
    > nicht Golem.


    Alles Quatsch. Selbstverständlich sollte weder Golem noch ein Gericht entscheiden, sondern die unendliche Weisheit der Forenkommentatoren wie css_profit, die vollkommen unvoreingenommen (und nicht beeinflusst durch so schändliche Dinge wie "Buchstaben in einem Text") ihr goldenes Urteil aussprechen.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  17. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: kleiner 13.07.16 - 19:46

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > etwas provisionsunabhängiges, bzw. was wirklich ohne äußere einwirkung
    > selbst unabhängig vergleicht, sobald sich da auch nur ein bewerter tummelt
    > der gegen vorteile eine bewertung abgibt, erfüllt es den anspruch einer
    > neutralen vergleichsplattform nicht mehr und wird zu einer werbeplattform,
    > welche provisionsabhängig agiert.

    Wer will kann auch vergleichen und ein Vertrag abschliessen ohne die URL zu verwenden. Am Telefon macht man dann den Antrag dingfest und mit richtigen Daten. Dem Unternehmen freuds, da keine Provision gezahlt werden muss.
    Aber wovon soll man dann leben? Vom bunten Teller? Wer gut abwirft steht auch ganz oben in der Liste. Macht Google doch auch schon seit 20 Jahren. Für uns Konsumenten bleibt dieser Service (suchen oder vergleichen) "kostenlos".

  18. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Moe479 14.07.16 - 03:42

    also ein werbeservice, da wer mehr zahlt oben steht und nicht der, der objektiv dem besucher die beste leistung bietet, intrasparent und nicht neutral, das ist nuneinmal werbung, völlig egal wie hübsch man das zu verschleiern sucht, werbung bleibt lästige werbung.

  19. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: Serenity 14.07.16 - 08:02

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schachbrett schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tezzla schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ob die damit Geld machen ist mir sowas von Latte. Es ist
    > > > einfach, man kriegt meistens sogar Cashback und man kann sich wirklich
    > > den
    > > > günstigsten Anbieter aussuchen.
    > >
    > > Nicht den günstigsten. Die bieten dir eine ausgesuchte Anzahl von
    > Anbietern
    > > an, mit denen interne Provisionsverträge bestehen.
    >
    > Bei Verivox lässt sich die Beschränkung auf Provisionspartner einfach über
    > den Bereich "Direkte Wechselmöglichkeit" -> "egal" abschalten. Denn bei
    > denen, welche die nicht anbieten, muss der Vertrag unabhängig von Verivox
    > abgeschlossen werden.

    Und ab da ist es ein Vergleichsportal. Natürlich kann man Provision für abgeschlossene Verträge verlangen, darf aber andere Anbieter (weil es keine Provision gibt) nicht ausschließen.
    Deswegen finde ich das Urteil auch gerecht.

  20. Re: Was ist dann ein Vergleichsportal?

    Autor: css_profit 14.07.16 - 10:22

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das Check24 kein Vergleichsportal ist hat das Gericht entschieden und
    > nicht Golem.

    Echt? Quelle? Nirgends habe ich dies gelesen, nur bei Golem.de

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  2. Meierhofer AG, München
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. Ryte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. (-91%) 5,25€
  3. 4,99€
  4. (-77%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski