1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo auf dem Smartphone: Pokémon Go…

noch mehr abgelenkte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch mehr abgelenkte

    Autor: Der Rechthaber 18.07.16 - 22:53

    Die mir vors rad laufen

  2. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: picaschaf 18.07.16 - 23:26

    Und noch mehr abgelenkte Radfahrer die mir wahlweise vors Auto fahren, oder auf dem Gehweg fahren und mich dann noch blöd anklingeln.

  3. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Prypjat 19.07.16 - 07:58

    Es gab schon immer Idioten die sich nicht im Straßenverkehr bewegen können.
    Ob nun Buch lesend, Musik hörend oder Games daddelnd.

    Das nennt man natürliche Auslese.

  4. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Phreeze 19.07.16 - 08:25

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die mir vors rad laufen


    fahr auf der Strasse, du nervst auf dem Bürgersteig

  5. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: drunkenmaster 19.07.16 - 08:32

    Nein, er soll nicht auf der Straße fahren, das nervt die Autofahrer. Er soll nach StVO fahren, dort wo es ihm erlaubt ist. Sei es Straße, Fahrradweg oder Bürgersteig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.16 08:40 durch drunkenmaster.

  6. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: picaschaf 19.07.16 - 13:20

    drunkenmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, er soll nicht auf der Straße fahren, das nervt die Autofahrer. Er
    > soll nach StVO fahren, dort wo es ihm erlaubt ist. Sei es Straße,
    > Fahrradweg oder Bürgersteig.


    Nein, auf dem Bürgersteig, oder besser *Fußgänger*weg haben Fahrräder NICHTS verloren! Einzige Ausnahme, er ist unter 12. Fahrräder gehören auf die Straße sofern sie nicht durch Beschilderung zur Nutzung des Radwegs der richtigen Seite (und ja, auch dort gibt es einen Rechtsverkehr!) verpflichtet sind.

  7. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Elgareth 19.07.16 - 13:36

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, auf dem Bürgersteig, oder besser *Fußgänger*weg haben Fahrräder
    > NICHTS verloren! Einzige Ausnahme, er ist unter 12. Fahrräder gehören auf
    > die Straße sofern sie nicht durch Beschilderung zur Nutzung des Radwegs der
    > richtigen Seite (und ja, auch dort gibt es einen Rechtsverkehr!)
    > verpflichtet sind.

    Übrigens ist in vielen Stadtparks das Fahrradfahren auch eigentlich verboten.
    Interessiert nur meist niemanden. In dem bei mir in der Nähe ist es so, und eine Brücke wird häufig von Spielern besucht, so dass Radfahrer häufig mal bremsen müssen und sich dann aufregen. Köstliches Gefühl denen entgegenwerfen zu können "Fahrradfahren ist hier ohnehin verboten, bitte schieben Sie weiter." ^_^

  8. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: picaschaf 19.07.16 - 13:47

    Ja, schlimm sind dann nur die, die sich dann noch aufregen obwohl sie es selbst sind die den Bockmist veranstalten. Aber dann blöd schauen wenn es mal zu einem Unfall kommt. Naja, vielleicht verleiht so ein Drahtesel auch Unverwundbarkeit.

  9. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: drunkenmaster 19.07.16 - 13:53

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > drunkenmaster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, er soll nicht auf der Straße fahren, das nervt die Autofahrer. Er
    > > soll nach StVO fahren, dort wo es ihm erlaubt ist. Sei es Straße,
    > > Fahrradweg oder Bürgersteig.
    >
    > Nein, auf dem Bürgersteig, oder besser *Fußgänger*weg haben Fahrräder
    > NICHTS verloren! Einzige Ausnahme, er ist unter 12. Fahrräder gehören auf
    > die Straße sofern sie nicht durch Beschilderung zur Nutzung des Radwegs der
    > richtigen Seite (und ja, auch dort gibt es einen Rechtsverkehr!)
    > verpflichtet sind.

    Deswegen hab ich geschrieben: "nach StVO" [richten]. Mit "auf dem Bürgersteig" hab ich folgendes Schild gemeint: http://blog.zeit.de/fahrrad/files/2013/11/Radfahrerfrei2.jpg.png bzw. http://blog.zeit.de/fahrrad/files/2013/11/Zusatzzeichen.png

  10. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Elgareth 19.07.16 - 14:17

    drunkenmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen hab ich geschrieben: "nach StVO" . Mit "auf dem Bürgersteig" hab
    > ich folgendes Schild gemeint: blog.zeit.de bzw. blog.zeit.de

    Übrigens hat auch da der Radfahrer Rücksicht zu nehmen, und lieber zu bremsen/anzuhalten als wem reinzubrettern.
    Immer der Situation angemessen fahren, auf einem gemeinsamen Geh/Fahrradweg mit Fußgängern also langsam und bremsbereit.
    Sollte also keinerlei Probleme machen, es sei denn, der Fahrradfahrer verhält sich falsch ;-)

  11. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: cry88 19.07.16 - 14:46

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, auf dem Bürgersteig, oder besser *Fußgänger*weg haben Fahrräder
    > NICHTS verloren!
    Laut Gesetz, ja leider. Das sollte wirklich geändert werden. Auf der Straße bremsen sie den ganzen Verkehr aus (wo jede Großstadt sowieso schon massive Probleme mit der Fließgeschwindigkeit der Autos hat). Sie provozieren Überholmanöver und ein Unfall mit ihnen sorgt für deutlich höhere Schäden, als wenn ein Fahrradfahrer in nen Fußgänger reinknallt. Mal davon ab, dass ich da schon einige gesehen habe, wo ich dachte "Scheiße, halt Abstand. Der fällt gleich vom Rad und mir dann gleich unter die Räder".

    Aufm Fußgängerweg sind die viel besser dran. Wenns voll ist dann halt absteigen!

  12. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Prypjat 19.07.16 - 15:04

    Das verstehe ich nicht.
    Hier in Berlin nutzen die Radfahrer den Bürgersteig ... dann im nächsten Moment wieder die Straße ... dann wieder den Bürgersteig ... und dann schön bei Roter Ampel mit erhobenen Mittelfinger über die Kreuzung.

    Was will man als Autofahrer mehr?

  13. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: der_wahre_hannes 19.07.16 - 15:09

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal davon ab, dass ich da schon einige gesehen habe, wo ich dachte "Scheiße, halt Abstand. Der fällt gleich vom Rad und mir dann gleich unter die Räder".

    Gestern erst wieder erlebt. Bei mir in der Straße ist es leider so, dass es einen massiven Parkplatzmangel gibt, die Autofahrer parken also am Straßenrand. So wird aus einer Spur für jede Richtung effektiv nur noch eine Spur für beide Richtungen, wobei man hier immer im Slalom fahren muss (Autos parken mal links, mal rechts)

    Gestern fahre ich also die Straße lang, auf meiner Seite alles frei. Die entgegenkommenden Autofahrer hat es aber nicht abgehalten, mit ihren fetten SUV denen auf ihrer Seite parkenden Autos auszuweichen. Von "Sicherheitsabstand" und "Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer" konnte da keine Rede mehr sein. Mal ganz abgesehen davon, dass das auch keine 30 km/h waren, die sie eigentlich hätten fahren müssen...

    Hätte mich auf der Straße schonmal fast vom Rad gehauen, weil ich nem Autofahrer ausweichen musste und dabei fast gegen den Bordstein gedonnert bin. >:(

    > Aufm Fußgängerweg sind die viel besser dran. Wenns voll ist dann halt
    > absteigen!

    Naja, nur leider sind Fußgänger erfahrungsgemäß noch blöder als Autofahrer. Ausgezeichneter Radweg? Iwo, da lauf ich einfach drauf! Und umgucken tut sich eh keiner, wenn er über nen Radweg geht.

  14. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: der_wahre_hannes 19.07.16 - 15:11

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das verstehe ich nicht.
    > Hier in Berlin nutzen die Radfahrer den Bürgersteig ... dann im nächsten
    > Moment wieder die Straße ... dann wieder den Bürgersteig ... und dann schön
    > bei Roter Ampel mit erhobenen Mittelfinger über die Kreuzung.
    >
    > Was will man als Autofahrer mehr?

    Fahre zwar häufiger mal mit dem Rad aber über solche Kamikazepiloten kann man echt nur noch den Kopf schütteln. Scheinen viele Radfahrer nicht zu kapieren, dass die Verkehrsregeln auch für sie gelten. Wenn ich mit dem Rad auf einer Straße fahre und die Ampel zeigt rot, dann gilt das auch für mich! Ebenso wie Stopschilder oder "Vorfahrt gewähren".

  15. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Prypjat 19.07.16 - 15:17

    Das sind auch wirklich nur die Rambos. Es gibt genügend vernünftige Radfahrer. Auch in Berlin. Und dann gibts es noch die unvernünftigen Autofahrer, die den Radfahrer mit 5cm Abstand überholen.

    Arschlöcher in allen Fraktionen. So ist das im Straßenverkehr. Leider!

  16. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Elgareth 20.07.16 - 13:19

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arschlöcher in allen Fraktionen. So ist das im Straßenverkehr. Leider!

    So ist das im Leben insgesamt, würde ich eher sagen ;-)

  17. Re: noch mehr abgelenkte

    Autor: Prypjat 20.07.16 - 14:55

    Kann man so sagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. IKK gesund plus, Magdeburg
  3. intan group, Berlin
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  3. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43