1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr
  6. T…

Zu meiner Zeit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: Mingfu 27.07.16 - 23:50

    Wir halten uns mal lieber an das Gesetz und nicht an dein "gesundes" Rechtsempfinden. Und das Gesetz erlaubt eben im allgemeinen Fußgängern das Verlassen der Wege im Wald. Deshalb müssen beispielsweise Naturschutzgebiete auch ausgeschildert werden, weil mit ihnen eine Einschränkung dieses Rechts einhergeht.

  2. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: jones1024 28.07.16 - 07:27

    onkel_joerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Waren es Pilz-Sammler.
    > Es ist also kein neues und schon gar kein Pokemon-Problem

    Ein ehemaliger Kollege hat auch mal Pilze gesammelt - an der ehem. DDR Grenze. Hat ihm 2 Jahre Knast eingebracht.

  3. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 28.07.16 - 13:40

    jones1024 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel_joerg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Waren es Pilz-Sammler.
    > > Es ist also kein neues und schon gar kein Pokemon-Problem
    >
    > Ein ehemaliger Kollege hat auch mal Pilze gesammelt - an der ehem. DDR
    > Grenze. Hat ihm 2 Jahre Knast eingebracht.

    Auf wessen Hälfte?

  4. armselig

    Autor: mnementh 28.07.16 - 14:54

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass die Pilzsammler einer produktiven und sinnvollen Tätigkeit
    > nachgehen, eben dem Sammeln von leckeren Pilzen z.B. für das Abendessen,
    > während die Pokemon-Süchtigen einfach nur einer sehr sinnfreien Tätigkeit
    > nachgehen
    Kino ist sinnfrei, Bücher lesen ist sinnfrei, Achterbahn fahren ist sinnfrei, Musik hören ist sinnfrei. Alles das dient nur der Unterhaltung. Aber ich sage mal, wenn ich keine Unterhaltung mehr haben kann, dann sehe ich Pilze sammeln und dann essen als sinnvoll an - giftige Pilze natürlich.

    Zum Glück ist Unterhaltung noch erlaubt und verfügbar.

  5. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: mnementh 28.07.16 - 14:58

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem entsteht dann wenn das spiel an orten gespielt wird wo schlicht
    > und ergreifend keiner irgendwas zu spielen hat. Wie z.b. Straßenkreuzungen,
    > autobahnen, gleise, baustellen, militärische Einrichtungen,
    > privatgelände...u.s.w.
    >
    Der Thread ging darum was sinnvoll und was sinnfrei ist. Wenn Unterhaltung nicht mehr möglich ist, dann ist in meinen Augen natürlich alles sinnfrei, aber manche Leuten schuften eben bis zum Umfallen fürs Bruttosozialprodukt oder so. jedem das seine.

    > Auch im wald hast du übrigens nicht einfach querfeldein zu trampeln.
    Na dann nimmt man halt die Wege. In der Stadt gibt es aber eh mehr Pokemon.

  6. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 01.08.16 - 16:31

    iamweazel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur dass die Pilzsammler einer produktiven und sinnvollen Tätigkeit
    > > nachgehen, eben dem Sammeln von leckeren Pilzen z.B. für das Abendessen,
    >
    > Gib doch bitte eine Liste der deiner Ansicht nach "produktiven und
    > sinnvollen Tätigkeit"en heraus, damit sich die Bevölkerung danach richten
    > kann.


    Ich mache es wesentlich kürzer, damit Du nicht so viel lesen musst. Hier ist eine Liste der unproduktiven und sinnlosen Tätigkeiten:

    1. Pokemon Go spielen.
    2. Jemandem beim Pokemon Go spielen zuschauen.
    3. Sich darüber aufregen, dass jemand über Pokemon Go herzieht.
    4. Kommentare schreiben, die Ablehnung gegenüber Pokemon Go ausdrücken.

    Jup, ich gestehe ein, dass ich mich Punkt 4 schuldig gemacht habe. Das war es aber wert! :-)

  7. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 01.08.16 - 16:58

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freddypad, hast du dir Pokemon GO überhaupt schon selber angeschaut?
    > Überhaupt schon mal gesehen, wie es gespielt wird?
    >
    > Oder flamest du aus dem Keller, den du seit 3 Tagen nicht verlassen hast :)


    Nein nein, meinen Keller betrete ich nur recht selten. Da lagern nur ausrangierte Sachen und es wäre zu feucht und ungemütlich von dort aus Kommentare zu verfassen. :-)
    Ich muss mir übrigens Pokemon Go gar nicht anschauen um diesen ganzen Hype und die entsprechenden Auswirkungen furchtbar abstoßend zu finden. Dabei beurteile ich ja auch gar nicht das Spiel an sich (also Grafik, Sound, Spaßfaktor oder so etwas), sondern eben die Auswirkungen, den Hype in den Medien und in der Öffentlichkeit, der da gerade abgeht. Und die Auswirkungen, wie Ausblenden der Realität beim Bewegen in der Öffentlichkeit und damit verbunden gar schon Unfälle etc., sehe ich sehr kritisch.

  8. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 01.08.16 - 17:04

    Alles klar, weil über etwas negativ berichtet wird, muss es schlecht sein.

    Hat überhaupt nichts mit Fear&scare media zu tun, oder mit Sommerloch.

  9. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: freddypad 03.08.16 - 17:53

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles klar, weil über etwas negativ berichtet wird, muss es schlecht sein.
    >
    > Hat überhaupt nichts mit Fear&scare media zu tun, oder mit Sommerloch.


    Es ist schlecht. Und Punkt.
    Du unterstellst also sämtlichen Medien und Nachrichten, dass sie falsch wären und nur Unsinn seien, ja? Massenaufläufe von Menschen an den ungünstigsten Orten, Unfälle durch Pokemon Go Ablenkung, etc. Alles quatsch also ja?
    Schau doch bitte ab und zu mal von Deinem Pokemon Go Spiel in die echte Welt, dann wirst Du anders denken.

  10. Re: Zu meiner Zeit...

    Autor: quineloe 04.08.16 - 01:25

    Ja, alles quatsch. Einzelfälle werden zu Katastrophe aufgebauscht und die Millionen von Spielern, denen nichts passiert, die fallen unter den Tisch.

    "massenaufläufe von Menschen an ungünstigsten Orten", was ein Gelaber. Was ein unerträgliches Gelaber.

    "sämtliche Medien und Nachrichten" - nein, nicht alle springen auf diesen Sommerlochzug auf.

    >Schau doch bitte ab und zu mal von Deinem Pokemon Go Spiel in die echte Welt, dann wirst Du anders denken.

    Geh mal aus dem Keller raus und schau dir die friedlichen, unversehrten Pokemongos an, dann wirst du anders denken. Aber du hältst ja eisern daran fest, dass du alles weißt, obwohl du das Spiel noch gar nicht selber gesehen hast.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 52,99€
  3. 2,49€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39