Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Anniversary Update…

Alternative: Everything Search Engine

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative: Everything Search Engine

    Autor: magnum 29.07.16 - 14:25

    Nutze seit Jahren Everything Search Engine.
    Das sucht zwar nur nach Dateien, ist aber wesentlich schneller und frisst nicht so viel Resourcen wie Microsofts seltsamer Indexing Service.

    --- --- ---
    Maybe you've been brainwashed, too?

  2. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: keksperte 29.07.16 - 14:34

    Und hat sogar eine Integration in die neue Version des TotalCommanders spendiert bekommen! \o/

  3. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: onkel_joerg 29.07.16 - 15:03

    Da werde ich wohl den Commander mal updaten.
    Danke für die Info

    LG O.J.

    ----------------------------------------------------------
    Gold geht unverdaut durch derbste Mägen
    ----------------------------------------------------------

  4. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: keksperte 29.07.16 - 15:19

    Ist aktuell allerdings noch Beta. Wird künftig dann aber auch eine Update-Benachrichtigungsfunktion haben. :)

  5. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: quadronom 29.07.16 - 16:43

    Braucht aber ne Weile, bis der Index aufgebaut ist.
    Was bei jedem Programmstart gemacht werden muss.

    Dafür kann man dann mit Regex suchen :)

    %0|%0

  6. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: NixName 29.07.16 - 16:44

    Ist schon unglaublich, wie viel Unsinn hier geredet wird. Wer Windows 10 inkl. Outlook, inkl. kurz konfigurierter Idizierungsoptionen benutzt, wird wohl kaum auf Everything wechseln. Und...was für Ressourcen?

  7. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: magnum 29.07.16 - 19:43

    NixName schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schon unglaublich, wie viel Unsinn hier geredet wird. Wer Windows 10
    > inkl. Outlook, inkl. kurz konfigurierter Idizierungsoptionen benutzt, wird
    > wohl kaum auf Everything wechseln. Und...was für Ressourcen?

    Dann hab ich wohl nie verstanden, wie man den Index ordentlich konfiguriert, oder warum ich konfigurieren muss, damit es Dateien ueberhaupt findet.

    Zumindest unter Win7 hat der Indexing Service immer mal (auch gerne nicht zur Idle-Zeit) mindestens einen Core komplett gefressen, fuer mehrere Minuten.

    Dann noch Dateien nicht gefunden, die aber da waren.

    Ich will ja auch gar niemandem einen Wechsel vorschreiben. Ich hab nur die MS Variante nie mehr benutzt und dachte vllt. moechte sich auch jemand anderes dieses von mir fuer nuetzlich befundene Werkzeug mal anschauen.

    Und falls du ein Troll bist, dann wuensche ich dir guten Appetit
    und ein schoenes Wochenende!

    --- --- ---
    Maybe you've been brainwashed, too?

  8. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: TC 29.07.16 - 20:29

    nur "Wesentlich"? Ergebnisse kommen direkt beim Eintippen, wie Google Instant! ;)

  9. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: FreiGeistler 29.07.16 - 23:12

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braucht aber ne Weile, bis der Index aufgebaut ist.
    > Was bei jedem Programmstart gemacht werden muss.
    >
    > Dafür kann man dann mit Regex suchen :)

    Unsinn. Everything liest direkt den MFT aus, darum ists ja so schnell. Da brauchts keinen Index dafür.

  10. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: Cyber 30.07.16 - 07:21

    Aktuell ist jedenfalls wirklich ALLES besser als die Schnüffeltante Cortana nutzen zu müssen... (integrierter - nicht abschaltbarer Key Logger; Daten werden an MS übertragen (zur Verbesserung des Service); ...)...

    Einziger wirklicher Grund warum MS diesen Schritt geht:
    Versprechen an Aktionäre, dass Cortana zum Erfolg wird. Frage: wie sorgt man dafür, dass ein Programm zum "Erfolg" wird, auch wenn es niemand wirklich benutzen will?

    Richtig: Man zwingt die Nutzer einfach dazu, indem man dafür sorgt, dass dieser Dienst einfach dauerhaft aktiviert ist und sich nicht abschalten lässt...

  11. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: NixName 30.07.16 - 12:19

    magnum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NixName schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Zumindest unter Win7 hat der Indexing Service immer mal (auch gerne nicht
    > zur Idle-Zeit) mindestens einen Core komplett gefressen, fuer mehrere
    > Minuten.

    In Kombination mit Outlook gab es mal einen Bug, welcher beim Start von Outlook den Speicher volllaufen ließ. Aber ansonsten sind mir nach der ersten Vista-Version keine Bus in dieser Hinsicht bekannt.

    Konfigurieren müde man nichts, aber man kann und sollte. Was nicht heißen soll, dass Everythingding grundsätzlich abzulehnen ist.

  12. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: Neuro-Chef 30.07.16 - 18:03

    magnum schrieb:
    > Dann hab ich wohl nie verstanden, wie man den Index ordentlich
    > konfiguriert, oder warum ich konfigurieren muss, damit es Dateien
    > ueberhaupt findet.
    Offensichtlich. Nötig war das, weil Microsoft tatsächlich davon ausgeht, man würde seinen Kram bei "Eigene Dateien" reinkippen. Die sind standardmäßig im Index.
    Ich habe einfach immer alle Laufwerke ausgewählt und dann den Windows-Ordner wieder rausgenommen.

    > Zumindest unter Win7 hat der Indexing Service immer mal (auch gerne nicht
    > zur Idle-Zeit) mindestens einen Core komplett gefressen, fuer mehrere
    > Minuten.
    Sollte er eigentlich nur bei der erste Index-Erstellung. Hast du vielleicht "Tuning-Tools" benutzt? Einige davon löschen den Index.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: quadronom 13.08.16 - 23:59

    Wenn ich Everything starte, brauchts min. 5 Minuten, bis ich etwas suchen kann. Unten steht dann "Scanne [Laufwerk]".
    Sieht für mich aus wie Index aufbauen.

    %0|%0

  14. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Autor: Neuro-Chef 16.08.16 - 02:45

    quadronom schrieb:
    > Wenn ich Everything starte, brauchts min. 5 Minuten, bis ich etwas suchen
    > kann. Unten steht dann "Scanne ".
    > Sieht für mich aus wie Index aufbauen.
    Kann es sein, dass du das nicht als Dienst installiert hast? Da gab es eine Option beim Setup..
    Nach der Erstinstallation mag das Indizieren einige Zeit dauern, aber anschließend wird nur noch auf Veränderungen hin überwacht, auch nach einem Neustart.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck
  2. endica GmbH, Karlsruhe
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 4,99€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11