1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Speicher: Amazon bietet…

59 USD werden zu 70 Euro

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: HSB-Admin 29.07.16 - 11:51

    Habe einen neuen Account auf Amazon.com erstellt und nutze Amazon Cloud Drive "Unlimited Everything" für 59 Dollar im Jahr.
    Da erscheinen 70 Euro etwas hoch nur damit ich meinen Amazon.de Account benutzten kann.

  2. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: tibrob 29.07.16 - 11:55

    59 USD + Steuer

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Lord Gamma 29.07.16 - 11:58

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 59 USD + Steuer

    Nicht unbedingt. Es gibt auch Staaten ohne Märchensteuer und in keinem Staat ist die Märchensteuer so hoch wie in Deutschland: [en.wikipedia.org]

  4. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: SchmuseTigger 29.07.16 - 11:59

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 59 USD + Steuer

    53¤ * 1,19 = 63,30¤.

  5. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Kleine Schildkröte 29.07.16 - 12:04

    0% Mehrwertsteuer vs. 19%... .

  6. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: RicoBrassers 29.07.16 - 12:12

    HSB-Admin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe einen neuen Account auf Amazon.com erstellt und nutze Amazon Cloud
    > Drive "Unlimited Everything" für 59 Dollar im Jahr.
    > Da erscheinen 70 Euro etwas hoch nur damit ich meinen Amazon.de Account
    > benutzten kann.

    Naja, mit Mwst. und Umrechnung in EUR komme ich aktuell auf rund 63¤ (evtl. noch andere Steuern? - aktueller Umrechnungskurs: 1USD = 0.9EUR).
    Also nimmt man schonmal 65¤, weil 63¤ ein blöder Wert ist. ;)
    Und dann kommt nochmal ein Puffer von 5¤ oben drauf, falls der Umrechnungskurs sich mal stark ändern sollte.
    Im Grunde zahlen deutsche User rund 0.58¤ mehr als US-amerikanische Nutzer.

    Edit1: Aktuellen Umrechnungskurs ergänzt.

    Edit2: Falsches Komma entfernt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.16 12:14 durch RicoBrassers.

  7. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.16 - 12:17

    Du lebst ja auch in Deutschland. Anderer Markt andere Regeln.

  8. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Moe479 29.07.16 - 12:57

    woanders übernimmt ebend der lokale geheimdienst die daten-'sicherheit' ...

  9. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: mattsick 29.07.16 - 13:05

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 59 USD + Steuer
    >
    > Nicht unbedingt. Es gibt auch Staaten ohne Märchensteuer und in keinem
    > Staat ist die Märchensteuer so hoch wie in Deutschland:
    > en.wikipedia.org#Summary_table

    Dann wander doch aus und spar 3 Euro auf Cloud-Speicher. Mit der Ersparnis sollten auch die private Krankenversicherung, Uni-Kosten und die höheren Mieten mehr als ausgeglichen sein.

  10. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: ffrhh 29.07.16 - 13:44

    HSB-Admin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe einen neuen Account auf Amazon.com erstellt und nutze Amazon Cloud
    > Drive "Unlimited Everything" für 59 Dollar im Jahr.
    > Da erscheinen 70 Euro etwas hoch nur damit ich meinen Amazon.de Account
    > benutzten kann.

    Musst. Er leitet Dich um (wenn man keinen eigenen .com Account mit US-Adresse hat).

    Aber zu dem 59<->70... die Kalkulation wird wohl auch noch die Transferkosten eines unlimiterten Datenvolumens beinhalten, schließlich werden US-Bürger nur die US-Netzwerkinfrastruktur brauchen. Bei Kunden aus Deutschland ist automatisch die Transatlantikroute fällig. Da nicht so viele Seekabel liegen, mag der Traffic da doch mal nen Cent kosten...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.16 13:46 durch ffrhh.

  11. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.16 - 13:56

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > 59 USD + Steuer
    >
    > Nicht unbedingt. Es gibt auch Staaten ohne Märchensteuer und in keinem
    > Staat ist die Märchensteuer so hoch wie in Deutschland:
    > en.wikipedia.org#Summary_table

    Dafür gibt es aber daneben zig andere Steuern und Gebühren, die auch immer von verschiedenen Körperschaften erhoben werden. Deswegen wird ja auch seit den 70ern über eine bundes-USt in den USA diskutiert. Die Staaten trauen der Union aber weniger als unsere Länder dem Bund, weswegen es da immer noch keine finale Lösung gibt.

  12. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.16 - 13:58

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > 59 USD + Steuer
    >
    > 53¤ * 1,19 = 63,30¤.

    Sobald die Dienste in einer dt. Betriebsstätte erbracht werden, wird auch hier die KÖSt+SolZ fällig, die $Unternehmer einkalkulieren sollte.

  13. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: masel99 29.07.16 - 14:03

    ffrhh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber zu dem 59<->70... die Kalkulation wird wohl auch noch die
    > Transferkosten eines unlimiterten Datenvolumens beinhalten, schließlich
    > werden US-Bürger nur die US-Netzwerkinfrastruktur brauchen. Bei Kunden aus
    > Deutschland ist automatisch die Transatlantikroute fällig. Da nicht so
    > viele Seekabel liegen, mag der Traffic da doch mal nen Cent kosten...

    Amazon hat keine entsprechenden Server in der EU?

  14. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: lord.dodoka 29.07.16 - 14:18

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 59 USD + Steuer
    >
    > Nicht unbedingt. Es gibt auch Staaten ohne Märchensteuer und in keinem
    > Staat ist die Märchensteuer so hoch wie in Deutschland:
    > en.wikipedia.org#Summary_table


    Schweden hat 25%

  15. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.16 - 14:21

    lord.dodoka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Nicht unbedingt. Es gibt auch Staaten ohne Märchensteuer und in keinem
    > > Staat ist die Märchensteuer so hoch wie in Deutschland:
    > > en.wikipedia.org#Summary_table
    >
    > Schweden hat 25%

    Liegt aber derzeit nicht in den USA ;-)

  16. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: tibrob 29.07.16 - 14:47

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 59 USD + Steuer
    >
    > 53¤ * 1,19 = 63,30¤.

    Wohl eher 59 USD + US-Steuer = Endbetrag -> in ¤ + 19%. Dann haut das mit den 70 ¤ mehr oder weniger hin. Egal, 70 ¤ ist trotzdem ein relativ guter Preis.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  17. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    Autor: amagol 29.07.16 - 20:40

    HSB-Admin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe einen neuen Account auf Amazon.com erstellt und nutze Amazon Cloud
    > Drive "Unlimited Everything" für 59 Dollar im Jahr.
    > Da erscheinen 70 Euro etwas hoch nur damit ich meinen Amazon.de Account
    > benutzten kann.

    Und Amazon Prime kostet in DE nur EUR 49,- waehrend ich $ 99,- zahlen muss.

    Ich vermute mal das seine Daten nicht in die USA transferiert werden duerfen, sondern vermutlich in Irland (eu-west-1) gespeichert werden. Die kosten fuer in Datacenter dort sind hoeher als in den USA, sieht man auch wenn man die AWS/S3-Preise von us-east-1 und eu-west-1 vergleicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Mitarbeiter IT Controlling (m/w/d)
    rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  3. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Projektmanager / innen(w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (versandkostenfreie Lieferung ab 13.12.)
  2. 289,90€ (Bestpreis)
  3. 329€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
    TTDSG
    Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

    Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

  2. Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
    Snapdragon 8 Gen1
    Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

    Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

  3. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.


  1. 07:00

  2. 00:00

  3. 19:15

  4. 19:00

  5. 18:45

  6. 18:31

  7. 18:16

  8. 17:44