Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Mercedes stoppt…

Unfassbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfassbar

    Autor: ChevalAlazan 30.07.16 - 13:56

    Alle beschweren sich darüber, dass Tesla seine Assistentfunktionen euphorisch unter "Autopilot" zusammenfasst und dann zieht ausgerechnet Mercedes-Benz mit einem Spot daran vorbei.

    Und ja, ohne das Kleingedruckte hätte ich das im ersten Moment auch geglaubt.

    Ausgerechnet Mercedes-Benz, die sich versuchten mit Seriosität von Tesla abzugrenzen und nicht müde wurden zu betonen, dass es noch ein paar Jahre dauern wird. NAch dem Spot glaube ich eher, der Konzern war beleidigt, das ihnen der Trick mit dem Marketing-Begriff "Autopilot" nicht eingefallen ist.

  2. Re: Unfassbar

    Autor: MüllerWilly 30.07.16 - 16:54

    Warum unfassbar? Schauen wir mal nach, wer was sagt.

    Tesla sagt auf deren Website, daß der das Autopilot System die Spur halten kann, den Spurwechsel durchführen kann, die Geschwindigkeit regelt, hilft Front- und Seitenkollisionen zu vermeiden, und vollkommen autonom einparkt.

    Mercedes fragt im Werbespot, ob die Welt wirklich bereit ist für ein Auto, welches autonom fahren kann.

    Ich persönlich sehe hier krasse Unterschiede. Mercedes geht eindeutig weiter als Tesla. Man darf nicht die Aussagen von Tesla mit den Aussagen der (deutschen) Medien verwechseln. Die Medien schreiben immer von "Autopilot" und "fährt von ganz alleine". Tesla aber nie. Und darum geht es in den USA, daß eine Firma niemals falsche versprechen in der Werbung machen darf.

  3. Re: Unfassbar

    Autor: Inori-Senpai 31.07.16 - 14:59

    Wo geht Mercedes hier weiter? Sie zeigen, dass der Mercedes einparken kann. Wow, das geht ja erst seit 10 Jahren. Auch wenn die Tesla Fangirls es als neues einzigartiges Feature von Tesla ansehen.

  4. Re: Unfassbar

    Autor: azeu 31.07.16 - 15:31

    Hast Du seine Aussage bzgl. des Mercedes-Sports überhaupt gelesen?

    DU bist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,69€
  3. 4,31€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42