1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niantic: New York verbietet…

Falscher Ansatz, mehr Schusswaffen werden benötigt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falscher Ansatz, mehr Schusswaffen werden benötigt.

    Autor: Vollstrecker 02.08.16 - 10:36

    Nachdem in Texas nun Waffen mit in die Uni genommen werden kann, sollte jedes Kind berechtigt sein, eine Waffen offen mit sich zu führen. Das schreckt dann die Pädophile ab!

  2. Re: Falscher Ansatz, mehr Schusswaffen werden benötigt.

    Autor: Gravitationsbombe 02.08.16 - 11:36

    Ganz genau ... und wenn TTIP dann endlich mal durch ist, können unsere Waffenbauer ihre Knarren auch endlich zollfrei exportieren! Win-win!

    ... kappa

  3. Re: Falscher Ansatz, mehr Schusswaffen werden benötigt.

    Autor: Procyon 02.08.16 - 11:41

    Fast...

    Durch TTIP sollen doch die guten Standards vereinheitlicht werden, am besten führen wir das Waffenrecht der US auch bei uns ein, dann müssen unsere Waffenhersteller nicht mal was exportieren.

    30.000 Waffentote im Vergleich zu 70 (DE) zeigt ja wo wir Defizite haben!

  4. vollautomatisch

    Autor: wizzla 02.08.16 - 13:24

    und diese Beschneidung der armen Waffenbesitzer sollte endlich aufgehoben werden. Zur Abschreckung brauchen Pokémonspieler vollautomatische Waffen, denn die schrecken vollautomatisch ab

  5. Re: Falscher Ansatz, mehr Schusswaffen werden benötigt.

    Autor: Endwickler 02.08.16 - 13:31

    Procyon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast...
    >
    > Durch TTIP sollen doch die guten Standards vereinheitlicht werden, am
    > besten führen wir das Waffenrecht der US auch bei uns ein, dann müssen
    > unsere Waffenhersteller nicht mal was exportieren.
    >
    > 30.000 Waffentote im Vergleich zu 70 (DE) zeigt ja wo wir Defizite haben!

    Wenn das so ist, liegen wir gar nicht mal so schlecht da. Um im Verhältnis der lebenden Einwohner zu bleiben, müssen wir bei den Waffentoten nur auf 7500 kommen. Bestimmt sind wir auf einem guten Weg dahin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.16 13:34 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Inhouse Consultant (m/w/d)
    Peters Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Moers
  2. Technische Referenten (m/w/d) - Abteilung Informationsfreiheitsgesetz, Technologischer Datenschutz, ... (m/w/d)
    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Bonn
  3. Changemanager/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Anwendungsentwickler CAD (m/w/x)
    HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 260,91€ (mit Rabattcode "MINUS10" - Bestpreis)
  2. 189,99€ (Release 10.11.)
  3. (u. a. Acer Nitro RG270 27 Zoll Full HD 159,90€, Corsair Vengeance RS 16GB Kit DDR4-3600 für 87...
  4. 97€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test