1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 7 im Hands on: Ein…

Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: renegade334 02.08.16 - 19:35

    Das Thema richtet sich an Samsung-Note-Besitzer. Ich bin erstmal neugierig, was euch wichtig am Stift war bzw. was Ihr mit dem Stift gerne macht. Wir wissen, dass es genügend Fans des Note gibt. Aber ist mir nicht so ganz bekannt was die Note-Nutzer damit alles machen.

    Ich fange mal an. Ich habe eine Debian-Oberfläche installiert und benutze oft Anwendungen wie Icedove+Iceowl (Thunderbird mit Kalender), Firefox und Pidgin (Chatten) täglich. Bin bei Android 5 hängengeblieben, da Pelya es nicht notwendig sieht (oder keine Zeit hat), Debian Noroot für Android 6 zu korrigieren. Ja, Stift als Maus nutzen (aber nicht immer) anstatt Bildschirm als Touchpad.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.16 19:38 durch renegade334.

  2. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: AntiiHeld 02.08.16 - 20:00

    Ich nutze den Stift an meinem Note 4 meistens um Texte zu kopieren, oftmals kann man Texte nicht mit normalen Tapen markieren, da funktioniert der Stift immer. Und bei einigen Spielen nutze ich den Stift auch. Sonst eher selten, früher hab ich oft Scrapbook benutzt mit dem Stift aber seit ich mal alle Daten der App verloren habe ist das nichts mehr für mich.

  3. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: GebrateneTaube 02.08.16 - 20:05

    Ich nutze den Stift bei meinem Note 4, wenn mir irgendetwas einfällt, ich wo was sehe, und ich kein Stift und Papier habe.

    Vorallem nutze ich ihn aber in der Uni, wenn ich auf den Folien Notizen einfügen möchte. Dafür reicht sogar ein Note 4, und ich muss kein Tablet oder Notebook rumschleppen (ich bin der Typ, der am liebsten nur mit Büchern und Block in die Uni geht, keine elektrischen Geräte....hust...außer Smartphone ^^)

    Ich liebe mein Note und "the power of Wacom", und werde spätestens beim Note 8 umsteigen.

  4. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.08.16 - 21:48

    Einkaufszettel schreiben ;D
    Notizen für die Arbeit.
    Manche Spiele.
    Zum kommentieren von Screenshots (handschriftlich)
    Zum zeichnen find ichs Display zu klein.

  5. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: niemandhier 03.08.16 - 07:21

    Also die Bedienung eines nassen Geräts finde ich schon ziemlich praktisch, hatte schon oft nix trockenes parat und musste das Display erst irgendwie in die Sonne halten..

  6. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: LewxX 03.08.16 - 07:30

    Ich musste letztens die größe und Form eines Badezimmers dokumentieren.
    Dabei war es sehr praktisch das ich die Abmessungen einfach direkt in die Fotos schreiben konnte. (kam echt gut an)
    Ansonsten:
    - Foto kommentieren,
    - schnelle Ideen aufschreiben
    - ToDo listen
    - Skizzen (z.B. um jemanden etwas aufzuzeigen)
    - Spielereien (z.B. malen) -> sehr selten

  7. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: Pjörn 03.08.16 - 10:46

    Ich sag mal so. Wenn ich Thunderbird auf nem 5,7 Zoll Display nutzen müsste,bräuchte ich zwangsläufig entweder einen Digitizer oder halt auch ein Mäuschen.

    Und ich kann mir auch nur sehr schwer vorstellen das der Thunderbird in Kombination mit Icedove+Iceowl irgendetwas kann, das dass Note 4 nicht ohnehin von Hause aus kann. Zumal ja Samsung meines Wissens nach auch noch alles gleich zweimal mit ausliefert. Also mit GApps und der Geschichte von Samsung.

    Wenn du mich fragst (tust du zwar nicht) ist das beste Mail-Programm für Android K9-Mail und wirklich scheisse ist Gmail auch nicht. Und das ist zwar nur mein persönlicher Geschmack, aber Pidgin ist wie Hangouts (Google Chat) in altbacken Damit bist du auch nicht an ein Betriebssystem gebunden (läuft also auch mit Debian) und du hast halt viel individuellere Konfigurationsmöglichkeiten. Was Konfiguration angeht ist Pidgin nämlich mal so richtig Banane. Aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus das du auf irgendein Protokoll (wahlweise ICQ oder IRC) angewiesen bist. Aber auch dafür gibt es hervorragende Alternativen.

    Was mich aber wirklich richtig verwundert ist das man ja offensichtlich Linux ohne Root auf das Galaxy Note 4 bekommt. Aber bedeutet SDL nicht auch, dass die Kompatibilität mit der Anwendungssoftware (den Debian Paketen) wieder ganz unterschiedlich ausfallen kann?

    Ave Arvato!

  8. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: Breakstuff 03.08.16 - 14:02

    Also in den meisten Fällen ist der Stift nur "nice 2 have" aber in einem Anwendungsfall ist er einfach das ulti-tool:

    Man surft auf einer Webseite um eine Telefonnummer zu erfahren.
    Manchmal ist die Nummer wie eine E-Mail Adresse eingebunden, das man nur noch drauf drücken muss und automatisch anrufen kann.
    Leider sind viele Webdesigner immer noch nicht auf den mnbilengeräten angekommen, so das diese verlinkung vergesen wird.
    Dann kann man meistens die Nummer herrauskopieren und in der Telefonfunktion einfügen.
    Wird die Telefonnumer aber nur aus Bild angezeigt, so dass kein Kopieren möglich ist, zeigt das Note seinen wahren Vorteil:

    Nummer Handschriftlich abschreiben -> Umraden/Markieren -> Die Handschrift digitalisieren lassen.

    Im Vergleich dazu auf jedem anderen Handy -> Splitscreen mode (wenn unterstützt) oder ständiges wechseln zwischen Browser und Telfunktion mit (Kopf/Merk-Arbeit dazwischen)


    Wenn das auch nur ne kleinigkeit ist, ist dies der Grund weshalb ich Note-Fanboy bin!

  9. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: LSB_im_T 03.08.16 - 21:18

    Skizzen anfertigen.
    Schnell etwas notieren. [Stift ziehen - Aktionsmemo antippen - Schreiben/Skizzieren]
    Mit Arbeitshandschuhen das Note perfekt bedienen.
    Etwas interessantes einfach mit dem Lasso ausschneiden, kommentieren, teilen.
    Fotos bekritzeln.
    Im Nacken kratzen, Ohren sauber machen.
    PDF Angebote unterschreiben.
    Nebenberuflich als Webdesigner die Desktop-Version (Die große responsive Variante) der Website zeigen und schön darauf rum hovern. <- Das ist echt perfekt. Habe auch das 10.1 Note...
    Nach frisch geputztem Display mal keine Fettschmierer machen.
    ...
    ...

  10. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: Kerish3d 04.08.16 - 04:08

    Mit meinem Note 3 hatte ich den so gut wie gar nicht benutzt; seit letztes Jahr November hab ich mit meinem Vertrag das Note 5 und nutze ihn regelmäßig.
    Notizen (off screen memos - schnell mal ne Telefonnummer oder einen Gedanken notieren), Bildausschnitte erstellen, markieren, kommentieren...
    Ich hab auch noch mein gutes, altes Note 10.1 und nutze den Stift da auch gern mal zur Steuerung in Office Programmen.
    Etwas seltener nutze ich die Handschrifterkennung per Stift. Das war dann auch in erster Linie auf dem Tablet.

  11. Re: Wo ist bei euch der Stift am bedeutsamsten beim euren Note 4?

    Autor: Thegod 08.08.16 - 01:32

    Als Hobby Malen mit der App ArtFlow. Nutze ich inzwischen sogar öfter als Photoshop und Wacom Tablet.

    Ansonsten ist es tatsächlich praktisch Notizen die wohl Google Now auf der Smartwatch überfordern würden (gerade wenn englische Begriffe verwendet werden) einfach mittels der Screen Off Memo Funktion notieren zu können, gerade auch Nachts im Bett.

    Oh, und Screenshots kommentieren ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.16 01:33 durch Thegod.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referatsleiter / Referatsleiterin (m/w/d) Anwendungsentwicklung
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) oder Akademische Rätin ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  4. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ statt 99,99€
  2. (u. a. Acer Nitro Gaming-Monitor 27 Zoll Full-HD 165 Hz für 199,90€ statt 269€)
  3. 919.90€ statt 1.289,80€
  4. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
  3. Vorschau Autobahnpolizei-Simulator 3 Cops und Kühe auf der Fahrbahn

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage