1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 7 im Hands on: Ein…

6" High End nicht verfügbar

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

6" High End nicht verfügbar

Autor: underlines 03.08.16 - 09:30

Ich wusste gar nicht, dass sich andere Westler noch für 6" Geräte interessieren. Ich wohne in Asien und hier will fast jeder 5.7-6.3".
Ich habe seit meinem Galaxy Note 1 damals immer ein aktuelles Google Spread Sheet mit Phablet Geräten und deren Specs. Im Moment gibt es leider auf dem gesamten Markt keine High-End Geräte mit 6".

Meine Definition von High-End: SoC in aktuellster Fertigungsvariante (wegen Stromverbrauch) und aktuellster ARM Konfiguration sowie den momentan schnellsten RAM Speicheranbindungen.

Somit zählen die in diesem Thread aufgezählten Geräte für mich alle maximal unter Midrange. Die haben entweder günstige MediaTek mit veralteten Specs und für's Marketing aufgebähter Core-Anzahl, die stromsparenden aber ein wenig veralteten und schlechter performenden Snapdragon 65x Geräte, oder halt In-House Gedöns wie der HiSilikon Kirin für die ganzen Huawei Geräte.
(Ich ignoriere unter 6" da das für mich ein Muss-Kriterium ist)

Und eines noch: Ich hab auf meinem Xiaomi Note Pro ein 500ppi IPS panel von Sharp. Und jeder der nicht über 80 ist oder starke Sehprobleme hat, kann 300 von 500ppi unterscheiden, wie in unzähligen Blindtests zeigen.

"Note in a recent printer test I showed a 600 ppi print had more detail than a 300 ppi print on an HP1220C printer (1200x2400 print dots). I've conducted some blind tests where a viewer had to sort 4 photos (150, 300, 600 and 600 ppi prints). The two 600 ppi were printed at 1200x1200 and 1200x2400 dpi. So far all have gotten the correct order of highest to lowest ppi (includes people up to age 50)."

Quelle: http://www.clarkvision.com/articles/printer-ppi/

"How many pixels are needed to match the resolution of the human eye? Each pixel must appear no larger than 0.3 arc-minute. Consider a 20 x 13.3-inch print viewed at 20 inches. The Print subtends an angle of 53 x 35.3 degrees, thus requiring 53*60/.3 = 10600 x 35*60/.3 = 7000 pixels, for a total of ~74 megapixels to show detail at the limits of human visual acuity."

Quelle: http://clarkvision.com/articles/eye-resolution.html

Ich möchte mein 500px Display meines jetzigen Gerätes nicht wieder gegen ein 1080p Gerät tauschen, gerade wenn die 6" gross sind! Ich habe diverse FHD und HD Displays und sehe den Unterschied bei Text schon.

Daher warte ich immer noch auf meine Traumkonfiguration eines Phablets:
- 2K Screen
- 3800+ mAh
- Irgend ein aktueller, rauscharmer Sony BSI sensor
- 2 SIM Slots
- LTE Cat 12
- SnapDragon 820 oder SD821
- IP67 Schutz

Alle 6" Geräte im Moment sind Midrange und wären in meinem Fall ein Abstieg gegenüber dem Xiaomi Note Pro und keine Investition für mich Wert.
:(

Ich bezweifle, dass noch ein 6 Incher kommt, der mir passt. Ich hoffe ihr findet alle eure Traumkonfiguration irgendwo.

So ich bin fertig mit 1st World Problems gebashe :D


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

6" High End nicht verfügbar

underlines | 03.08.16 - 09:30
 

Re: 6" High End nicht verfügbar

TarikVaineTree | 03.08.16 - 10:22
 

Re: 6" High End nicht verfügbar

M_Q | 03.08.16 - 13:02
 

Re: 6" High End nicht verfügbar

TarikVaineTree | 03.08.16 - 13:40
 

Re: 6" High End nicht verfügbar

datenmuell | 03.08.16 - 11:29

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Integration (iPaaS) Engineer (m/f/d)
    Körber IT Solutions GmbH, Hamburg
  2. Backend Web Developer (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Product Owner Identity and Access Management (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
  4. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 7,99€
  3. 49,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9