1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im…

Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS beschweren.

  1. Beitrag
  1. Thema

Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS beschweren.

Autor: Dextr1n 28.08.16 - 20:20

Ich bin allgemein etwas enttäuscht über diesen Artikel und das allgemeine Feedback der Bevölkerung.

A. Es gibt also Orte die aufgrund ihrer Terrestrischen-Gegebenheiten noch nicht oder nicht mit Funk versorgt sind, oder werden können? Seit froh.

Aufklärung zum Thema bekommt man wenn man sich das YT-Video darüber anschaut:
Google -> Versteckte Antennen.
Man beachte der Beitrag ist von vor 2002. Wenn man das jetzt mit den Daten des Artikels vergleicht oder von 2002 extrapoliert, wird mir, schwindlig!


B. Windows 10 startet sich neu, wenn die Internet-Bandbreite nicht ausreicht?
Und der Großteil der Teilnehmer geht auf die Internet-Anbieter los anstatt sich über MS zu beschweren? Wäre MS nicht so darauf aus seine Rechte zu schützen könnte man bei gegebener Zeit auch mit langsamen Internet mailen....

Meiner Meinung nach, mehr als ignorant.

Ich warte lieber eine Woche um meine ohnehin wahrscheinlich sehr unwichtigen und langweiligen 0815 Urlaubsbilder mit der Familie zu teilen, anstatt an Krebs zu sterben.

Und wenn sich mein Windows wegen "DSL-Lite" neustartet und mir damit nahezu nutzerverachtende Bedienungen schafft, beschwere ich mich nicht über meine Netzversorger(wäre auch überflüssig, denn das tuhe ich aufgrund des ganzen Vectoring hypes und zukunftslose Investitionen ohnehin schon) sondern über mein BS.

Zitat aus dem Artikel: "Überall sah man Urlauber, die ihr Smartphone in die Höhe hielten, um das Netz zu finden, für dessen Nutzung sie bezahlen. An einem großen Stein traf man sich, weil dort "öfters mal Netz war".
-Bin ich der einzige der jetzt an Tiere denkt?

MfG.



2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.16 20:34 durch Dextr1n.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS beschweren.

Dextr1n | 28.08.16 - 20:20
 

Re: Zu wenig Antennen? Seit froh...

thesmann | 29.08.16 - 06:28

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  2. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen
  3. EDAG Engineering GmbH, München
  4. TGW Software Services GmbH, Teunz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Podcastle: Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest
    Podcastle
    Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest

    Werkzeugkasten Wem die Muße fehlt, lange Artikel zu lesen, der kann sich diese mit Podcastle dank Maschinenlernen einfach in Chrome vorlesen lassen. Das funktioniert auch auf Deutsch überraschend gut.

  2. Programmiersprache: PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler
    Programmiersprache
    PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler

    Dank des JIT-Compilers soll PHP deutlich leistungsfähiger werden. Das Team bringt auch viele weitere Sprachupdates für die neue Version.

  3. Microsoft: Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8
    Microsoft
    Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    Die neuen Surface-Geräte will Microsoft anscheinend schon Anfang 2021 herausbringen. Derzeit werden sie in Korea zertifiziert.


  1. 10:24

  2. 10:06

  3. 09:24

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:27

  7. 18:50

  8. 18:38