1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Secunia Research: Mit schlechten…

dummer Java-Updater

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dummer Java-Updater

    Autor: vlad_tepesch 16.08.16 - 15:03

    Java installiert ja so einen blöden Dienst, der sich eigentlich um die Updates kümmern soll... Funktioniert der bei irgend jemanden?
    Das Drecksding bettelt immer um UAC-Freigabe und danach passiert trotzdem nix, oder schlägt fehl - oder... KEINE AHNUNG WARUM DAS VER$§?%&§ SCH*'"§DING NICHT DAS MACHT WAS ES SOLL!!!

  2. Re: dummer Java-Updater

    Autor: Blexy 16.08.16 - 16:05

    Sieht mir nach einem Fehler in OSI-Layer 8 aus, ich hatte damit noch nie Probleme...

    Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

  3. Re: dummer Java-Updater

    Autor: xUser 16.08.16 - 16:11

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Java installiert ja so einen blöden Dienst, der sich eigentlich um die
    > Updates kümmern soll... Funktioniert der bei irgend jemanden?
    > Das Drecksding bettelt immer um UAC-Freigabe und danach passiert trotzdem
    > nix, oder schlägt fehl - oder... KEINE AHNUNG WARUM DAS VER$§?%&§
    > SCH*'"§DING NICHT DAS MACHT WAS ES SOLL!!!

    Das geht nur, wenn dein Account gleichzeitig Admin ist, nicht wenn du einen anderen Admin für die Installation wählst.
    Hintergrund: Der Updater downloaded die neuen Install Dateien in dein Temp Verzeichnis und wenn du den Benutzer wechselst (via UAC), dann findet er die Dateien nicht mehr :(

  4. Re: dummer Java-Updater

    Autor: FreiGeistler 16.08.16 - 23:13

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Java installiert ja so einen blöden Dienst, der sich eigentlich um die
    > Updates kümmern soll... Funktioniert der bei irgend jemanden?
    > Das Drecksding bettelt immer um UAC-Freigabe und danach passiert trotzdem
    > nix, oder schlägt fehl - oder... KEINE AHNUNG WARUM DAS VER$§?%&§
    > SCH*'"§DING NICHT DAS MACHT WAS ES SOLL!!!

    Java deinstallieren und wenn dus unbedingt brauchst die portable Version verwenden. Ist einiges sicherer, da ohne erhöhte Rechte, nicht im Standard-Pfad (v.a. nicht im Program Data) und es drängt sich auch nicht als Browserplugin auf. Updates brauchst du dann nur für neue Funktionen.
    Wenn du nicht zur Kommandozeile greifen willst, gibt es auch einen portable java-Launcher dafür.

  5. Re: dummer Java-Updater

    Autor: vlad_tepesch 17.08.16 - 11:02

    das erklärt das ganze natürlich. So ein sch***
    (Und führt auch gleichzeitig Blexy mit seinem Kommentar gut vor, der mir gerade Dummheit unterstellt hat, weils nicht geht)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf
  2. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  3. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19