1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5.500 Jobs weg: Cisco entlässt…

Aktuell noch Stellen im Hardwarebereich ausgeschrieben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktuell noch Stellen im Hardwarebereich ausgeschrieben

    Autor: Lemo 17.08.16 - 11:57

    Wie passt das zusammen?
    https://jobs.cisco.com/go/Engineering-Hardware/528400/?utm_source=careersite&utm_campaign=CDCCareersHome

    Wenn man sich komplett davon lösen will, sollte man vor solchen Überlegungen einen Einstellungsstopp für diesen Bereich ausrufen, oder nicht?

  2. Re: Aktuell noch Stellen im Hardwarebereich ausgeschrieben

    Autor: Drag_and_Drop 17.08.16 - 12:18

    Cisco is defacto Marktfürer und auch, wenn die sich etwas von ihrem Kerngeschäft entfernen, werden die sicher nicht ihre rentablen großrouter aufgeben.
    Ich habe heute mal wieder neue Linecards für fast 500.000¤ verbaut, du bezahlst da zu 95% das know how und nicht die Produktionskosten.
    Außerdem brauchst du auch für SDNs immer noch Hardware, auf dem das SDN läuft.

  3. Re: Aktuell noch Stellen im Hardwarebereich ausgeschrieben

    Autor: lahmbi5678 17.08.16 - 12:47

    Cisco ist cool. Falls man mal das Passwort vergessen hat, gibt es jetzt einfache und unbürokratische Abhilfe:

    https://xorcatt.wordpress.com/2016/08/16/equationgroup-tool-leak-extrabacon-demo/

  4. Re: Aktuell noch Stellen im Hardwarebereich ausgeschrieben

    Autor: smirg0l 17.08.16 - 12:49

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. über vietenplus, Südwestfalen
  4. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor