1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Markt: Gaming als Rettung des…

selbstbau - ähh, dauert heute 10-15 minuten?

  1. Beitrag
  1. Thema

selbstbau - ähh, dauert heute 10-15 minuten?

Autor: narfomat 23.08.16 - 16:54

hmmm... also mal sehen, was ist denn alles in meiner gaming rig:

(mini-itx) mainboard
cpu + ram + kühler
netzteil
GPU (steckkarte)
SSD

naja, also wenn ich das jetzt mal ausrechne, wenn ich ne fertiges gehäuse kaufe welches schon (silent-)lüfter eingebaut hat und wo man das mainboard einklicken kann und nicht einschrauben muss, dann brauch ich für den zusammenbau noch 10 bis max. 15minuten... mit einschrauben 2min länger.

am längsten dauert (nervt) wohl das anstecken des netzteils an die komponenten, weil man hier vorsichtig sein muss, bzw das anschrauben des NT.

anbetracht der tatsache, wie variabel die angelegenheit so ist, stellt sich die frage ernsthaft wozu ich mir da einen fertig-PC kaufen sollte... höchstens weil ich zu faul bin die einzelkomponenten zu bestellen, oder weil ich garantie von einem hersteller will (evtl sogar verlängerte garantie!)

aber so lange ich keine PCs von HP/DELL oder whatever in der qualität eines lianli gehäuses bekomme, ist die frage sowieso obsolet. wer stellt sich heute schon so nen klotz ins zimmer, wenn es auch in der grösse eines silverstone sg13 geht?

https://www.youtube.com/watch?v=MjDJNwAANwA

gut, mit rumgeseier und waküeinbau haben die typen 17:46 gebraucht... =)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

selbstbau - ähh, dauert heute 10-15 minuten?

narfomat | 23.08.16 - 16:54
 

Re: selbstbau - ähh, dauert heute 10-15...

plutoniumsulfat | 23.08.16 - 17:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin
  2. Hays AG, Pfaffenhofen an der Roth
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Tönnies Business Solutions GmbH, Badbergen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti