Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse Linux 10.1 lässt weiter auf…

Hoffentlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich...

    Autor: Naja... 20.04.06 - 16:49

    ...hoffentlich mit implementiertem ATI Treiber... ich brings nicht und habe keine Lust es bringen zu lernen.

  2. Re: Hoffentlich...

    Autor: Jannis 20.04.06 - 16:54

    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...hoffentlich mit implementiertem ATI Treiber...
    > ich brings nicht und habe keine Lust es bringen zu
    > lernen.
    Niemals, SuSE ist OpenSource... maybe in der Kaufversion...

  3. Re: Hoffentlich...

    Autor: Digel 20.04.06 - 17:06

    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...hoffentlich mit implementiertem ATI Treiber...
    > ich brings nicht und habe keine Lust es bringen zu
    > lernen.

    Warum denn? Ist doch völlig ausreichend, wenn man sie bei ATI runterladen kann?!

  4. Re: Hoffentlich...

    Autor: Naja... 20.04.06 - 17:09

    Digel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...hoffentlich mit implementiertem ATI
    > Treiber...
    > ich brings nicht und habe keine
    > Lust es bringen zu
    > lernen.
    >
    > Warum denn? Ist doch völlig ausreichend, wenn man
    > sie bei ATI runterladen kann?!
    >
    >


    Ich kann es runterladen, ich kann es sogar mit diesem Zusatzprogramm installieren -> Aber dann müsste man das irgendwie über die Konsole mit init 3 und so nem Quatsch auch aktivieren. Und das kann ich nicht.

    Und nach einer Stunde Versuch im Internet eine genaue oder funktionierende Anleitung zu finden, habe ich aufgegeben.

    Bei Windows mache ich einen Doppelklick auf die Exe und warte bis die Balken durch sind, dann neustart und es läuft.

    (Windwos unterstützt auch von Haus aus 2 Bildschirme...)

  5. Re: Hoffentlich...

    Autor: snif96ter 20.04.06 - 17:15

    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Digel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja... schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...hoffentlich mit
    > implementiertem ATI
    > Treiber...
    > ich
    > brings nicht und habe keine
    > Lust es bringen
    > zu
    > lernen.
    >
    > Warum denn? Ist doch
    > völlig ausreichend, wenn man
    > sie bei ATI
    > runterladen kann?!
    >
    > Ich kann es runterladen, ich kann es sogar mit
    > diesem Zusatzprogramm installieren -> Aber dann
    > müsste man das irgendwie über die Konsole mit init
    > 3 und so nem Quatsch auch aktivieren. Und das kann
    > ich nicht.
    >
    > Und nach einer Stunde Versuch im Internet eine
    > genaue oder funktionierende Anleitung zu finden,
    > habe ich aufgegeben.
    >
    > Bei Windows mache ich einen Doppelklick auf die
    > Exe und warte bis die Balken durch sind, dann
    > neustart und es läuft.
    >
    > (Windwos unterstützt auch von Haus aus 2
    > Bildschirme...)
    Als kleine Anleitung.
    Zum "aktivieren" wie du es nennst. Du musst einmal in der Konsole "sax2" als Befehl eingeben. Dann das root Kennwort. danach unter "Graphik" oder so (habs jetzt nicht vor Augen) einen Haken bei "3d aktivieren" machen. Dann kannst du entweder Neustarten oder in der Konsole eingeben init 3 dann root password dann meldet er dich ab in der darauf folgenden Konsole dann als root anmelden also "root" eintippen dann das Passwort und dann init 5. Und schon sollte alles mit dem ATI Treiber funktionieren.

  6. Re: Hoffentlich...

    Autor: Naja... 20.04.06 - 17:16

    snif96ter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Digel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Naja... schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...hoffentlich
    > mit
    > implementiertem ATI
    > Treiber...
    >
    > ich
    > brings nicht und habe keine
    > Lust es
    > bringen
    > zu
    > lernen.
    >
    > Warum
    > denn? Ist doch
    > völlig ausreichend, wenn
    > man
    > sie bei ATI
    > runterladen kann?!
    >
    > Ich kann es runterladen,
    > ich kann es sogar mit
    > diesem Zusatzprogramm
    > installieren -> Aber dann
    > müsste man das
    > irgendwie über die Konsole mit init
    > 3 und so
    > nem Quatsch auch aktivieren. Und das kann
    > ich
    > nicht.
    >
    > Und nach einer Stunde Versuch
    > im Internet eine
    > genaue oder funktionierende
    > Anleitung zu finden,
    > habe ich
    > aufgegeben.
    >
    > Bei Windows mache ich einen
    > Doppelklick auf die
    > Exe und warte bis die
    > Balken durch sind, dann
    > neustart und es
    > läuft.
    >
    > (Windwos unterstützt auch von
    > Haus aus 2
    > Bildschirme...)
    > Als kleine Anleitung.
    > Zum "aktivieren" wie du es nennst. Du musst einmal
    > in der Konsole "sax2" als Befehl eingeben. Dann
    > das root Kennwort. danach unter "Graphik" oder so
    > (habs jetzt nicht vor Augen) einen Haken bei "3d
    > aktivieren" machen. Dann kannst du entweder
    > Neustarten oder in der Konsole eingeben init 3
    > dann root password dann meldet er dich ab in der
    > darauf folgenden Konsole dann als root anmelden
    > also "root" eintippen dann das Passwort und dann
    > init 5. Und schon sollte alles mit dem ATI Treiber
    > funktionieren.

    Cool, das liest sich viel einfacher als alles Andere was ich bis jetzt gefunden habe. Muss ich zuhause gleich testen! Schon mal danke!

    (Naja, ich brauche ja eigentlich kein 3D, ich will nur zwei Bildschirme unabhängig konfigurieren können...)

  7. Re: Hoffentlich...

    Autor: Linux_Noob 20.04.06 - 17:43

    > Cool, das liest sich viel einfacher als alles
    > Andere was ich bis jetzt gefunden habe. Muss ich
    > zuhause gleich testen! Schon mal danke!
    >
    > (Naja, ich brauche ja eigentlich kein 3D, ich will
    > nur zwei Bildschirme unabhängig konfigurieren
    > können...)
    >

    Zwei Bildschirme wie unter Windows konfigurieren geht ja bis jetzt noch nicht ohne in dieser komischen Xconf oder wie die heisst rumzuschreiben. Hoffentlich wird das mit der 10.1 Version auch mit UI möglich sein.

  8. Re: Hoffentlich...

    Autor: Billy 20.04.06 - 17:54

    Linux_Noob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Cool, das liest sich viel einfacher als
    > alles
    > Andere was ich bis jetzt gefunden habe.
    > Muss ich
    > zuhause gleich testen! Schon mal
    > danke!
    >
    > (Naja, ich brauche ja eigentlich
    > kein 3D, ich will
    > nur zwei Bildschirme
    > unabhängig konfigurieren
    > können...)
    >
    > Zwei Bildschirme wie unter Windows konfigurieren
    > geht ja bis jetzt noch nicht ohne in dieser
    > komischen Xconf oder wie die heisst
    > rumzuschreiben. Hoffentlich wird das mit der 10.1
    > Version auch mit UI möglich sein.
    >
    Tipp: Installier dir die aktuelle sax2
    Version von ftp://ftp.berlios.de/pub/sax/head-build/i386/suse-10.0
    - dann klappt's auch mit der UI.

  9. Re: Hoffentlich...

    Autor: narf 20.04.06 - 17:59

    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann es runterladen, ich kann es sogar mit
    > diesem Zusatzprogramm installieren -> Aber dann
    > müsste man das irgendwie über die Konsole mit init
    > 3 und so nem Quatsch auch aktivieren. Und das kann
    > ich nicht.

    Hast du es schon einmal versucht? Vor allem bei SuSE ist es recht einfach, ins init 3 zu wechseln. Danach mit init 5 wieder in die graphische Oberfläche und fertig.

    > Und nach einer Stunde Versuch im Internet eine
    > genaue oder funktionierende Anleitung zu finden,
    > habe ich aufgegeben.

    Dann hast du falsch gesucht. In fast jedem Forum stehen How-To's zu dem Thema. Erste ANlaufstelle bei SuSE sollte www.linux-club.de sein.
    Die FAQ's und How-To's sind einfach und sehr zu empfehlen.
    Wenn etwas nicht verstanden wurde, einfach nachfragen. Alle haben einmal klein angefangen und beißen werden sie dich nicht. ;)

    > Bei Windows mache ich einen Doppelklick auf die
    > Exe und warte bis die Balken durch sind, dann
    > neustart und es läuft.
    >
    > (Windwos unterstützt auch von Haus aus 2
    > Bildschirme...)

    Du möchtest das bei Linux auch so haben? Klar, komfortabler wäre es, aber ich denke einmal sollte da jeder durch. Lernen macht schließlich Spaß. Mich befriedigt ein Doppelklick jedenfalls nicht so sehr, wie eine erfolgreiche Lösung eines Problems unter Linux.

    MfG

  10. Re: Hoffentlich...

    Autor: 's 20.04.06 - 19:43

    narf schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Dann hast du falsch gesucht. In fast jedem Forum
    > stehen How-To's zu dem Thema. Erste ANlaufstelle
    > bei SuSE sollte www.linux-club.de sein.
    > Die FAQ's und How-To's sind einfach und sehr zu
    > empfehlen.

    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,283781,00.html
    http://www.agb-s.de/


    Normalerweise sehe ich darüber hinweg, aber hier zuckte es gleich dreimal in einem Absatz...

  11. Re: Hoffentlich...

    Autor: chris109 20.04.06 - 20:20

    Die Installation des ATI-Treibers ist wirklich grausam. Es ist sehr wüschenswert, dass für Suse irgenwo fertige Pakete bereit stehen.

    Naja... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Digel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja... schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...hoffentlich mit
    > implementiertem ATI
    > Treiber...
    > ich
    > brings nicht und habe keine
    > Lust es bringen
    > zu
    > lernen.
    > > Warum denn? Ist doch
    > völlig ausreichend, wenn man
    > sie bei ATI
    > runterladen kann?!
    > >
    >
    > Ich kann es runterladen, ich kann es sogar mit
    > diesem Zusatzprogramm installieren -> Aber dann
    > müsste man das irgendwie über die Konsole mit init
    > 3 und so nem Quatsch auch aktivieren. Und das kann
    > ich nicht.
    >
    > Und nach einer Stunde Versuch im Internet eine
    > genaue oder funktionierende Anleitung zu finden,
    > habe ich aufgegeben.
    >
    > Bei Windows mache ich einen Doppelklick auf die
    > Exe und warte bis die Balken durch sind, dann
    > neustart und es läuft.
    >
    > (Windwos unterstützt auch von Haus aus 2
    > Bildschirme...)


  12. 's

    Autor: Sanoj 20.04.06 - 21:30

    Großartig, ich bin nicht allein! Ein Hoch auf das Gehirn. ;)

  13. Re: Hoffentlich...

    Autor: narf 21.04.06 - 09:23

    's schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > narf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dann hast du falsch gesucht. In fast jedem
    > Forum
    > stehen How-To's zu dem Thema. Erste
    > ANlaufstelle
    > bei SuSE sollte
    > www.linux-club.de sein.
    > Die FAQ's und
    > How-To's sind einfach und sehr zu
    > empfehlen.
    >
    > www.spiegel.de
    > www.agb-s.de
    >
    > Normalerweise sehe ich darüber hinweg, aber hier
    > zuckte es gleich dreimal in einem Absatz...


    War mir nicht sicher, ob es mit oder ohne Apostroph geschrieben wird, also einfach eins rangehängt. ;)
    Nun bin ich ja schlauer. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27