1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ilife V7S im Test: Günstiger China…

Achtung: Bei Lieferverzögerung keine Rückerstattung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Achtung: Bei Lieferverzögerung keine Rückerstattung

    Autor: HochdruckHummer 06.09.16 - 09:28

    Kurze Info, die vielleicht dem ein oder anderen hilft sein Geld zu sparen.

    Ich habe das Produkt am ersten September bestellt. Laut Website gearbest.com sollte es zwischen dem 3. und 4 September verschickt werden.

    Am 5. September stand der Orderstatus imme rnoch auf "Processing", sprich das Produkt war noch nicht verschickt.

    Daraufhin fragte ich nach, warum dem so sei.
    Nach 12 Stunden erhielt ich eine Antwort: Man erwartet das Produkt innerhalb 1 bis 2 Wochen zu verschicken.

    Seltsam, denn gucke ich heute auf die Website, dann steht beim selben Produkt, dass es zwischen dem 8. und 9. September verschickt werden würde, was ja augenscheinlich auch nicht eingehalten werden würde, da sich ja schon meine Bestellung auf 1 bis 2 Wochen verzögert. Wie es mir scheint, steckt da also System hinter.

    Ich hätte laut Support nun folgende Möglichkeiten:

    "Option 1 Wait a little more
    We expect to ship the item within 1-2 weeks.
    Once we ship it you will receive an email from us.

    Option 2 Exchange with another item of your choice
    Please send us the URL of the product you would like to choose instead.
    If there is any price difference with the original item, we will either refund it to you on your wallet or send you an invoice to pay for it.

    Option 3 Cancel this order
    In this case, we will refund to your GB wallet(store credit) and reward you with extra points(e.g. If your refund is 1USD = 5 points ,3USD =3*5 points => get 15 points etc). You can use these for your future purchase.
    To know more about wallet: http://www.gearbest.com/about/gb-wallet.html
    Learn more about points: http://www.gearbest.com/about/about-points.html
    The refund can be completed within 1 business day."

    Kurz zusammengefasst: Wenn ich stornieren will, weil Gearbest die Lieferzeit nicht einhält, ist das Geld weg. Was nützt mir mein Geld in einer virtuellen Geldbörse bei einem Versandhändler?

    Ich versuche nun den weg über den Paypal Käuferschutz.
    Bie Gearbest werde ich nicht wieder bestellen.

  2. omg...

    Autor: HelpbotDeluxe 06.09.16 - 23:02

    HochdruckHummer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurze Info, die vielleicht dem ein oder anderen hilft sein Geld zu sparen.
    >
    > Ich habe das Produkt am ersten September bestellt. Laut Website
    > gearbest.com sollte es zwischen dem 3. und 4 September verschickt werden.
    >
    > Am 5. September stand der Orderstatus imme rnoch auf "Processing", sprich
    > das Produkt war noch nicht verschickt.
    >
    > Daraufhin fragte ich nach, warum dem so sei.
    > Nach 12 Stunden erhielt ich eine Antwort: Man erwartet das Produkt
    > innerhalb 1 bis 2 Wochen zu verschicken.
    >
    > Seltsam, denn gucke ich heute auf die Website, dann steht beim selben
    > Produkt, dass es zwischen dem 8. und 9. September verschickt werden würde,
    > was ja augenscheinlich auch nicht eingehalten werden würde, da sich ja
    > schon meine Bestellung auf 1 bis 2 Wochen verzögert. Wie es mir scheint,
    > steckt da also System hinter.
    >
    > Ich hätte laut Support nun folgende Möglichkeiten:
    >
    > "Option 1 Wait a little more
    > We expect to ship the item within 1-2 weeks.
    > Once we ship it you will receive an email from us.
    >
    > Option 2 Exchange with another item of your choice
    > Please send us the URL of the product you would like to choose instead.
    > If there is any price difference with the original item, we will either
    > refund it to you on your wallet or send you an invoice to pay for it.
    >
    > Option 3 Cancel this order
    > In this case, we will refund to your GB wallet(store credit) and reward you
    > with extra points(e.g. If your refund is 1USD = 5 points ,3USD =3*5 points
    > => get 15 points etc). You can use these for your future purchase.
    > To know more about wallet: www.gearbest.com
    > Learn more about points: www.gearbest.com
    > The refund can be completed within 1 business day."
    >
    > Kurz zusammengefasst: Wenn ich stornieren will, weil Gearbest die
    > Lieferzeit nicht einhält, ist das Geld weg. Was nützt mir mein Geld in
    > einer virtuellen Geldbörse bei einem Versandhändler?
    >
    > Ich versuche nun den weg über den Paypal Käuferschutz.
    > Bie Gearbest werde ich nicht wieder bestellen.

    Warum wartest du nicht einfach mal ab und bist weniger hibbelig? Meine Güte... Golem und andere haben ihn ja schließlich auch bekommen! Hast du es so eilig, daß du nicht mal warten kannst? Ich dachte du wolltest ihn unbedingt haben und hast ihn deswegen ja auch bestellt? Du bestellst immerhin nicht aus einem deutschen Laden und die Firma importiert aus dem Ausland... Ich habe auch mal aus England einen Aleutia Solar PC importiert und das dauerte fast einen Monat, bis alles fertig war und auf den Weg ging. Ich bekam ihn jedenfalls. Geduld solltest du mal lernen... Die paar Tage bringen dich ja wohl kaum um...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.16 23:14 durch HelpbotDeluxe.

  3. Re: omg...

    Autor: Bla_GN 07.09.16 - 08:14

    Ich verstehe sein Anliegen. Es wird geworben mit einem Versand in 2 Tagen, und nicht in 2 Wochen. Was bringt einem eine Versandzeit von 7-15 Tage wenn es schon 14 Tage dauert bis er verschickt wird ?

    Ich hatte die ebenfalls kontaktiert, selbe Optionen. nach ca 8 Tagen wurde das Ding verschickt, davor habe ich aber von 3 Callcenter fuzis 3 Verschiedene Termine bekommen, natürlich immer den nächsten Tag. Denen kann es ja egal sein, das Geld haben die schon.

  4. Re: omg...

    Autor: mainframe 08.09.16 - 10:51

    Meiner wurde auch erst später versendet.

    Ich importiere seit 7-8 Jahren Elektronik aus Japan und China. Irgendwie bin ich da noch auf Wartezeiten von 6-10 Wochen eingestellt.

    Mein Saugroboter wurde am 1.9. versendet und ist Heute nach genau 1 Woche da... IRRE!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin
  2. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  3. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst