1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parrot Disco: Schnelle…

Flughöhe und Flughäfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Lemo 24.08.16 - 11:21

    Wir kommen mittlerweile in Bereiche, die ohne technische Hindernisse in Flughafennähe echt gefährlich werden können und ich sprech da nicht nur von internationalen Flughäfen sondern von den kleinen Flugplätzen.

    Fliegt so ein Ding in das Cockpit einer Cessna, zerfetzt es den Flieger ja noch in der Luft und mit hoher Wahrscheinlichkeit entzündet sich dabei noch Öl oder Treibstoff...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 11:22 durch Lemo.

  2. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: EWCH 24.08.16 - 11:30

    ein kleiner Flieger aus Styropor wird wohl kaum eine Cessna zerstoeren.
    Und inwiefern ist der hier gefaehrlicher als andere Modellflugzeuge die es schon seit mehr als 50 Jahren gibt ? Da gab/gibt es ganz andere Kaliber mit grossem Holzpropeller vorne oder sogar welche die ueber 500km/h schnell sind.

  3. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Lemo 24.08.16 - 11:35

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein kleiner Flieger aus Styropor wird wohl kaum eine Cessna zerstoeren.

    Sprich das Thema Styropor mal bei der NASA an, da haben abfallende Styroporteile schon andere Dinge angerichtet. Wenn das Teil jetzt noch mit 80 kmh auf dich zukommt, kann das schon enormen Schaden anrichten.

    Das mit den Modellflugzeugen war bisher anders zu bewerten, man hört sehr selten von großen Modellflugzeugen, die Flugzeuge gefährden, weil die betreffenden Besitzer immer in Sichtweite fliegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 11:36 durch Lemo.

  4. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: drmccoy 24.08.16 - 11:37

    >ein kleiner Flieger aus Styropor wird wohl kaum eine Cessna zerstoeren.
    Zerstoeren vielleicht nicht, aber es stellt doch eine ernst zu nehmende Gefahr dar.

    >Und inwiefern ist der hier gefaehrlicher als andere Modellflugzeuge die es schon seit mehr als 50 Jahren gibt ?

    Insofern dass klassische Modellflugzeuge von einem Flugplatz aus starten muessen und sich auch nur in Sichtweite und in geringer Hoehe befinden duerfen.

    Was hindert Lieschen Mueller daran, die Drohe auf der Strasse starten zu lassen und in 1000 Fuss Hoehe ein paar schoene Bilder von ihrem Ort zu schiessen?

    Kann mir kaum vorstellen, dass diese Dinge mit Anti-Collision ausgeruestet sind.

  5. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: EWCH 24.08.16 - 12:04

    die Nasa hat aber mit 800 km/h getestet, das ist dann die 100fache Energie.
    Ausserdem war das Isoliermaterial vom Haupttank abgefallen, d.h. tiefgekuehlt und daher nicht mehr so elastisch.

  6. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: EWCH 24.08.16 - 12:09

    > Insofern dass klassische Modellflugzeuge von einem Flugplatz aus starten
    > muessen und sich auch nur in Sichtweite und in geringer Hoehe befinden
    > duerfen.

    Nein, seit es dieses Hobby gibt gelten nahezu die gleichen Regeln und da ist keine Rede von einer Flughafenpflicht. Lediglich die Versicherungspflicht ist neu hinzugekommen.
    Eigentlich ist der Luftraum sauber getrennt in den "kontrollierten" (ab 2500 Fuss) fuer "richtige" Flugzeuge und den unkontrollieren in dem sich alles private tummelt (Drachen, Modellflugzeuge, Basejumper). Sofern sich alle an die Regeln halten klappt das ganz gut, in den letzten Jahrzehnten gab es soweit ich weiss nicht einen Unfall.
    Leider gibt es paar Idioten die z.B. in die Flugverbotszonen von Flughaefen eindringen, aber die muss man halt finden und bestrafen. Ein weiteres Flugmodell auf dem Markt wird daran nichts aendern.

  7. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: drmccoy 24.08.16 - 12:44

    >Eigentlich ist der Luftraum sauber getrennt in den "kontrollierten" (ab 2500 Fuss) fuer
    >"richtige" Flugzeuge und den unkontrollieren in dem sich alles private tummelt
    >(Drachen, Modellflugzeuge, Basejumper).

    Als VFR Flieger zwingt mich allerdings niemand in den kontrollierten Luftraum E zu fliegen. Wenn ich Fotos ueber einer Ortschaft schiessen moechte und die entsprechende Mindesthoehe einhalte, kann es gut sein, dass ich mich locker noch im unkontrollierten Luftraum G befinde.

    Und ich moechte behaupten, dass die Zielgruppe fuer Drohnen dank der Zugaenglichkeit und dem Hype auch etwas groesser ist als die der Modellflugzeuge.

    Mir persoenlich kann da schon etwas mulmig werden.

  8. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: derFen 24.08.16 - 13:07

    Und wieso solltest du jetzt "mehr Recht" haben dich dort aufzuhalten, als der Pöbel mit seinen Hipster-Drohnen?

  9. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: drmccoy 24.08.16 - 13:51

    Darum geht es doch gar nicht, ist denn schon wieder Freitag?

  10. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Cöcönut 24.08.16 - 14:06

    Ich schreib heute mal wieder Unsinn... einfach ignorieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 14:08 durch Cöcönut.

  11. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Niaxa 24.08.16 - 14:28

    Das Problem ist, das Manche z.B. nicht mal wissen, wie hoch sie fliegen dürfen. 2500 Fuss (Beispiel) bedeutet nicht das ich überall 2500 Fuss nach oben darf. Ich müsste eben erst mal wissen auf welchen Höhenmetern sich mein Untergrund befindet.

  12. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Flasher 24.08.16 - 14:35

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir kommen mittlerweile in Bereiche, die ohne technische Hindernisse in
    > Flughafennähe echt gefährlich werden können und ich sprech da nicht nur von
    > internationalen Flughäfen sondern von den kleinen Flugplätzen.
    >
    > Fliegt so ein Ding in das Cockpit einer Cessna, zerfetzt es den Flieger ja
    > noch in der Luft und mit hoher Wahrscheinlichkeit entzündet sich dabei noch
    > Öl oder Treibstoff...

    Waaaaas? Mein Gott - wir sollten sofort allen Vögeln die Flügel abschneiden, denn es könnte ja eine Cessna in der Luft explodieren!

    Manchmal frage ich mich echt was manch einer hier für Stoff geraucht hat.

  13. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Niaxa 24.08.16 - 14:43

    Vögel können durchaus für Notlandungen oder Abstürze sorgen. Dieses Risiko kann man aber nicht vermeiden, jedoch kann man vermeiden, das weitere Risiken dazu kommen. Deshalb darf man auch an kleineren Flugplätzen keine Drohnen fliegen lassen.

    Aber Verbot hin oder her. Jedem halbwegs vernünftigen 10Jährigem wäre klar, das man die Gefahr erst gar nicht eingeht.

  14. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Flasher 24.08.16 - 14:48

    Das ganze wird einfach völlig überdramatisiert. Die Gefahr eines Absturzes durch einen "Drohnen"zusammenstoss ist in Anbetracht von bis zu 16 kg schweren Vögeln in der Luft doch als lächerlich gering zu bezeichnen.

    Flugzeuge sind speziell gegen Vogelschlag gerüstet und getestet. Da werden tiefgefrorene Truthähne auf die Cockpitscheiben geballert. Eine 3 kg Schwere Styropor"drohne" ist dagegen ein Witz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 14:50 durch Flasher.

  15. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Niaxa 24.08.16 - 14:55

    Überdramatisiert finde ich es auch, aber ein Verbot ist vollkommen gerechtfertigt in gewissen Flughöhen.

    Das mit den Vögeln wird getestet ja, aber erzähl das mal Chesley Burnett Sullenberger. Der kann von der Zuverlässigkeit solcher Tests ein Liedchen singen. Immerhin... hat ihm zu viel Ruhm verholfen.

    Hier noch was zu Vogelschlag... https://de.wikipedia.org/wiki/Vogelschlag#/media/File:IAF_UH-60_after_birds_strike_outside.jpg

    Wenn ich Löcher im Metall sehe, dann glaube ich nicht mehr an tolle Tests die Sicherheit bei Triebwerkstreffern versprechen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 14:57 durch Niaxa.

  16. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Tomato 24.08.16 - 15:06

    drmccoy schrieb:
    > Was hindert Lieschen Mueller daran, die Drohe auf der Strasse starten zu
    > lassen und in 1000 Fuss Hoehe ein paar schoene Bilder von ihrem Ort zu
    > schiessen?
    Was hindert Lieschen Müller daran, exakt das gleiche mit einem Modellflugzeug zu tun?

  17. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: drmccoy 24.08.16 - 15:07

    Es gibt schlichtweg wesentlich weniger Lieschen Muellers mit Modellflugzeugen als mit Dronen.

  18. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Lemo 24.08.16 - 15:42

    drmccoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt schlichtweg wesentlich weniger Lieschen Muellers mit
    > Modellflugzeugen als mit Dronen.

    Eben. Aber natürlich gibt es auch da potentielle Gefahren, jedoch war die Zielgruppe bisher einfach viel kleiner und es ging oft um Leute, die auch Interesse an der Fliegerei hatten. Daher war das Verständnis für Flugverbotszonen manchmal schon in den Köpfen präsent, aber wenn ich mir heute eine Drohne kaufe, woher soll ich denn wissen wo es Flugverbotszonen gibt und wo ich wie weit rauf darf?

    Jedenfalls richtet eine Drohne aus Metall mehr Schaden an, als organisches Material, soviel ist meiner Meinung nach sicher. Das geht jetzt nicht speziell um die beschriebene Drohne, aber um Drohnen allgemein.

  19. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: EWCH 24.08.16 - 18:49

    > Eine 3 kg schwere Styropor"drohne" ist dagegen ein Witz.

    es sind nur 750g

  20. Re: Flughöhe und Flughäfen

    Autor: Flasher 24.08.16 - 23:29

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Eine 3 kg schwere Styropor"drohne" ist dagegen ein Witz.
    >
    > es sind nur 750g

    Ich hab mich jetzt nicht explizit auf die Parrot "Drohne" bezogen, sondern allgemein auf FPV-Fluggeräte die mit Akkus schnell mal um die 3 kg wiegen.

    Aber ja - 750 g sind da nochmals unkritischer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abat+ GmbH, St. Ingbert
  2. Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach, Lörrach
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de