1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech macht mehr Mäuse mit…

So gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So gut

    Autor: phender 21.04.06 - 12:57

    hätte mir die DiNovo-Tastatur/Mauskombi gefallen, nur leider habe ich im Geschäft festgestellt daß es bei dem elendigen Plastikding, das ja auch einiges kostet, bei der Verarbeitung hapert. Und dazu die Beschränkung auf den Windows Mediaplayer, was die Fernsteuerung betrifft. Am Produktfoto so edel, in real einfach nur pfui :-(
    Dafür hab ich jetzt eine MX900 BT-Mouse (stark verbilligt) und eine standardgerechte Cherry-Tastatur mit Kabel genommen und einiges Geld gespart :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, Hamburg
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Sonos Arc: Die Dolby-Atmos-Soundbar hat ein Anschluss-Dilemma
    Sonos Arc
    Die Dolby-Atmos-Soundbar hat ein Anschluss-Dilemma

    Die neue Arc-Soundbar von Sonos unterstützt Dolby Atmos, aber ein ungeschicktes Anschlusskonzept kann die möglichen Vorteile zunichtemachen.

  2. GAIA-X: Europas Konzerne wollen schnell die europäische Cloud
    GAIA-X
    Europas Konzerne wollen schnell die europäische Cloud

    Einzelheiten zur technischen Architektur von GAIA-X werden am Donnerstag vorgestellt. Doch wie der Zugriff auf europäische Server durch die USA verhindert werden soll, ist unklar.

  3. Double Extortion: Ransomware-Gruppen schließen sich zusammen
    Double Extortion
    Ransomware-Gruppen schließen sich zusammen

    Ransomware-Kriminelle veröffentlichen zunehmend auch erbeutete Daten zahlungsunwilliger Opfer. Dabei arbeiten offenbar mehrere Gruppen zusammen.


  1. 15:00

  2. 14:38

  3. 13:35

  4. 13:06

  5. 12:49

  6. 12:26

  7. 12:03

  8. 11:45