Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Tab S: Samsung…

Einwandfiffi...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einwandfiffi...

    Autor: Niaxa 26.08.16 - 09:03

    Bin gespannt wann mein Wlan Model dann das Update erhält. Ich war aber bereits vorher vollkommen zufrieden mit der Akkulaufzeit und der Funktionalität. Das Tab S ist ein richtig gutes Tab meiner Meinung nach. Es hakt leider noch zwischendurch, das kann man aber mit einem schmaleren Launcher und vielleicht auch jetzt durch die geringere Hintergrundaktivität der Apps einschränken.

    Bin mal gespannt.

  2. Re: Einwandfiffi...

    Autor: Gokux 26.08.16 - 09:25

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hakt leider noch zwischendurch, das kann man aber mit einem schmaleren
    > Launcher und vielleicht auch jetzt durch die geringere Hintergrundaktivität
    > der Apps einschränken.
    Zwischendurch ist gut.. Das ding hakt sich grundlegend durch die Welt und manchmal gibt es 1-2 Minuten wo alles Flüssig läuft :D (Version 10", 32GB, WLAN).

  3. Re: Einwandfiffi...

    Autor: Niaxa 26.08.16 - 09:42

    Naja, ganz so schlimm würde ich es nicht bezeichnen. Seit ich einen anderen Launcher nutze, sind die Hakler deutlich weniger geworden und man kann zumindest gut damit arbeiten, ohne das dies stört. Das Ding ist auch nur zum Surfen und Streamen da und das macht es eigentlich ganz gut.

  4. Re: Einwandfiffi...

    Autor: waswiewo 26.08.16 - 10:29

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ding ist auch nur
    > zum Surfen und Streamen da und das macht es eigentlich ganz gut.

    So wurde es nicht wirklich vermarktet. Wir haben geschaut es so schnell wie möglich los zu werden und das war die beste Entscheidung.

  5. Re: Einwandfiffi...

    Autor: Niaxa 26.08.16 - 10:36

    Wie wurde es vermarktet? Um Office Arbeiten zu erledigen? Das geht ohne Probleme. Um Filme darauf zu schauen? Läuft wunderbar. Um im Internet zu surfen? Keine Probleme damit. Um highend Games darauf zu zocken? Das war klar, das dies nicht passieren wird. Das es bis 2020 Updates und Upgrades erhält? Nicht wirklich. Das es einen PC ersetzen kann? Auch nicht. Das es sehr schöne Farbdarstellungen hat? Das hat es wirklich. Fingerabdrucksensor? Funktioniert. Synchronisieren mit PCs und am Tab weiterarbeiten? Auch das geht wunderbar.

    Also was wurde beworben, was nicht funktionieren sollte?

  6. Re: Einwandfiffi...

    Autor: waswiewo 26.08.16 - 10:47

    Flüssiges arbeiten und das funktioniert definitiv nicht, auch nicht mit anderem Launcher (was sowieso blödsinnig ist vorauszusetzen). Selbst so Simple Sachen wie das öffnen und navigieren auf Internetseiten ist furchtbar. Wenn du das nicht so siehst, fehlt dir vielleicht der Vergleich mit einem ordentlichen Tablet.

  7. Re: Einwandfiffi...

    Autor: Niaxa 26.08.16 - 10:59

    Wie wäre es wenn du es beschreibst? Welches Arbeiten meinst du? Ich kann mit meinem IPad Air genau so gut surfen, wie mit meinem Tab S.

    Das der Launcher keine Voraussetzung sein sollte ist richtig. Der original Launcher hängt aber auch nicht Sekunden in der Warteschleife. Verbesserungswürdig ist er aber.

  8. Re: Einwandfiffi...

    Autor: Nikolai 26.08.16 - 13:32

    > Zwischendurch ist gut.. Das ding hakt sich grundlegend durch die Welt und
    > manchmal gibt es 1-2 Minuten wo alles Flüssig läuft :D (Version 10", 32GB,
    > WLAN).

    Dann hat wohl Dein Gerät ein Problem. Auf den Geräten die ich ab und zu nutze (sowohl Wifi wie auch LTE) ist das nicht so. Mal kontrolliert ob da eine App spinnt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  2. Hays AG, Mannheim
  3. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
      Handelskrieg
      Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

      Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

    2. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
      Machine Learning
      Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

      Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.

    3. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen
      Digitale Signalübertragung
      VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen

      Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.


    1. 14:04

    2. 13:13

    3. 12:30

    4. 12:03

    5. 12:02

    6. 11:17

    7. 11:05

    8. 10:50