1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonnummern für Facebook…

Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: ryazor 30.08.16 - 20:28

    ... es ändert jedoch nichts daran, dass die Mehrheit meiner Kontakte nun mal nicht auf Threema ist. Ich möchte es mir nicht leisten, für die Hälfte meiner meist genutzten Kontakte nicht ohne größeren Aufwand schriftlich erreichbar zu sein.

    So wird es wohl oder übel dabei bleiben: Signal, Threema und WhatsApp (in dieser Prio) werden genutzt.

    SMS und E-Mail sind m.E. auch kein akkurater Ersatz für einen mobilen Messenger. Und (aus diversen Gründen erfolglos) Bekehrer spielen mache ich auch schon länger nicht mehr.

  2. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.16 - 20:30

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SMS und E-Mail sind m.E. auch kein akkurater Ersatz für einen mobilen
    > Messenger. Und (aus diversen Gründen erfolglos) Bekehrer spielen mache ich
    > auch schon länger nicht mehr.

    Wieso im Zeitalter der Smartphones eine E-Mail kein Ersatz sein kann, ist mir nicht ganz verständlich. SMS kann ich wegen der fehlenden Datenübertragung von Dateien nachvollziehen. Aber E-Mail?

  3. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Str84ward 30.08.16 - 20:52

    "... es ändert jedoch nichts daran, dass die Mehrheit meiner Kontakte nun mal nicht auf Threema ist. Ich möchte es mir nicht leisten, für die Hälfte meiner meist genutzten Kontakte nicht ohne größeren Aufwand schriftlich erreichbar zu sein. "

    Herrliche Argumentationstrategie, sich immer schön hinter anderen zu verstecken, um selber nicht aktiv werden zu müssen. In diesem Fall sogar angereichert mit dem fadenscheinigen Zusatzargument "größerer Aufwand"!
    *sucht n Fisch* Es gibt genügend abgehangene Protokolle, die jeder besitzt. Soll Dir Oppa noch mal erklären, wie man ohne WA kommuniziert?

    Sorry für den Rant, aber wenn etwas falsch ist, macht man es nicht. Ende.

  4. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: ryazor 30.08.16 - 20:58

    Ich ziehe meinen Hut vor dir, dass du diese bedingungslose Romatik auslebst.

  5. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: ryazor 30.08.16 - 21:00

    Na ja, prinzipiell würde ich E-Mail als "Chat" benutzen. Nur leider richtet das meiner Erfahrung nach kaum jemand der Sorte "Otto-Normal" auf dem Smartphone ein.

  6. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.16 - 21:14

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, prinzipiell würde ich E-Mail als "Chat" benutzen. Nur leider richtet
    > das meiner Erfahrung nach kaum jemand der Sorte "Otto-Normal" auf dem
    > Smartphone ein.

    Das machen die Mail-Clients heutzutage automatisch. E-Mails werden dort in Konversationen angezeigt, es sei denn man stellt dies ab. Outlook und Thunderbird können das (neuerdings) auch.

  7. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: LeoHart 30.08.16 - 21:16

    Den meisten Menschen in der heutige Zeit fehlt es an Rückgrat.
    Wofür für das Richtige einstehen wenn man einfach Teil des Problems sein kann. Man könnte ja irgendeine Belanglosigkeit verpassen.

    Ähnliche Problematik z.B. in der Lebensmittelindustrie, jeder weiß das Unternehmen wie Nestle & Co in den ärmeren Ländern der Welt Wasserquellen aufkaufen, Kleinbauern unter Druck setzen u.v.m. aber kein Mensch kommt auf die Idee die Produkte zu boykottieren...

  8. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: unbuntu 30.08.16 - 21:36

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso im Zeitalter der Smartphones eine E-Mail kein Ersatz sein kann, ist
    > mir nicht ganz verständlich. SMS kann ich wegen der fehlenden
    > Datenübertragung von Dateien nachvollziehen. Aber E-Mail?

    Weil Emails nunmal nicht permanent abgerufen werden, sondern je nach Client nur alle paar Minuten? Außerdem sind Emails nicht als Chatersatz gedacht und waren es auch nie.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: unbuntu 30.08.16 - 21:40

    LeoHart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den meisten Menschen in der heutige Zeit fehlt es an Rückgrat.
    > Wofür für das Richtige einstehen wenn man einfach Teil des Problems sein
    > kann. Man könnte ja irgendeine Belanglosigkeit verpassen.

    Was ist denn "das Richtige"? Threema? Signal? Textsecure? Line? Viber? Hangouts? Telegram? Snapchat? Skype? Slack? Hipchat? WeChat? Bleep? Und wie sie nicht alle heißen?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  10. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Str84ward 30.08.16 - 22:04

    @ryazor: Romantik?

    Als Konsument heutzutage kann ich nur mit Füßen abstimmen. Heißt: Was nicht gekauft wird, wird verbessert oder verschwindet vom Markt.

    Wirkkette verstanden?

    Ihrem Verhalten ist es jedenfalls nicht geschuldet, dass WA/FB für teures Geld Moxie Marlinspike eingekauft hat, um ein wenig ordentliche Krypto zu implementieren. Das haben mit ziemlicher Sicherheit die "romantischen Abwanderer" vom letzten WA-Mini-Exodus verursacht...

  11. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: LeoHart 30.08.16 - 22:17

    Mein Gott... ich habe "Richtige" mit völliger Absicht kursiv dargestellt damit auch letzte Geier sich nicht daran aufgeilen soll.
    Aber nein vergebens...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.16 22:17 durch LeoHart.

  12. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: grslbr 31.08.16 - 00:46

    Ebenfalls eine Erwägung wert wäre, sich einfach seiner Freunde entledigt. Einfach mal allen gepflegt zur Onanie raten und off the grid gehen, sozusagen. Die Familie und die beruflichen Kontakte eingeschlossen. Gewonnene Zeit dann investieren, in beispielsweise einen Häkelkurs oder die Erfindung eines neuronalen Mensch/Maschine Interface. Da wären wir doch schon viel weiter, was? Aber häkelt ih schon fleißig oder testet am lebenden Objekt in eurem geheimen Labor? Was weiß denn ich, ist ja nicht mein Labor, oder?

    Damit wäre diese Diskussion wohl beendet.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  13. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Anonymer Nutzer 31.08.16 - 07:37

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil Emails nunmal nicht permanent abgerufen werden, sondern je nach Client
    > nur alle paar Minuten? Außerdem sind Emails nicht als Chatersatz gedacht
    > und waren es auch nie.

    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob wir uns über die E-Mail-Technik des Jahres 2016 unterhalten oder aber von POP3. Also, jeder vernünftige E-Mail-Client heutzutage versteht IMAP-Push (RFC 5465). Die E-Mails sind sofort auf dem Endgerät, wenn sie eintreffen: https://tools.ietf.org/html/rfc5465 .

    Und was ist schon ein Chatersatz? E-Mail ist ein Kommunikationsmedium. Wie man das nutzt, bleibt dem Verwender überlassen. Ob er jetzt kurze E-Mails schreibt oder lange, ob er ein Urlaubsfoto anhängt oder eine Excel-Tabelle mit der Abzinsung eines Darlehens.

    Aber du hast insoweit Recht, dass E-Mail kein synchrones Medium ist, also nicht vergleichbar mit dem Telefon oder dem IRC. Das ist aber systembedingt und trifft ebenso auf die heutigen Messenger (wie Threema) zu: Der Sender versendet seine Nachricht unabhängig davon, ob der Empfänger sie sofort entgegennehmen kann oder nicht.

    Aber wenn du mal in die RFC 2822/5322 schaust, dann findest du folgendes:

    "The "In-Reply-To:" and "References:" fields are used when creating a
    reply to a message. They hold the message identifier of the original
    message and the message identifiers of other messages (for example,
    in the case of a reply to a message which was itself a reply). The
    "In-Reply-To:" field may be used to identify the message (or
    messages) to which the new message is a reply, while the
    "References:" field may be used to identify a "thread" of
    conversation."


    Der Vorteil der E-Mail ggü. den üblichen Messengern ist ja gerade, dass es systemübergreifend funktioniert, dazu noch ein offener Standard und erweiterbar ist. Deswegen hat es sich ja auch ggü. den geschlossenen Systemen in den 80ern/90ern durchgesetzt. Mit den Messengern geht man aber wieder zurück auf zersetzte Systeme. Dafür braucht man eig. das Internet nicht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.16 07:47 durch schachbrett.

  14. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: matok 31.08.16 - 09:11

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SMS und E-Mail sind m.E. auch kein akkurater Ersatz für einen mobilen
    > Messenger.

    Wobei es mit E-Mail sehr schade ist. Es gibt für alle Geräte Clients, Push ist auch seit Jahren Standard, es ist dezentral, es ist nicht proprietär, man ist unabhängig vom Anbieter, es gibt durchaus vertrauenswürdige Anbieter. Viele schöne Eigenschaften, die aber alle verblassen, weil es den meisten Menschen eben zu viel ist, mal einen Klick mehr machen zu müssen. Das ist auch ok, nur soll von denen keiner ein Wort über Datensammelei verlieren bei Anbietern, die eben davon leben. Besonders nicht die im Artikel angesprochene Psychologin, die offenbar Patientendaten auf ihrem Privatgerät herumschleppt. Naiver und verantwortungsloser geht's nicht.

  15. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Walter Plinge 31.08.16 - 09:20

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist auch ok, nur soll von denen keiner ein Wort über Datensammelei
    > verlieren bei Anbietern, die eben davon leben. Besonders nicht die im
    > Artikel angesprochene Psychologin, die offenbar Patientendaten auf ihrem
    > Privatgerät herumschleppt. Naiver und verantwortungsloser geht's nicht.

    Ich glaube das hast Du falsch verstanden. Die _Patienten_ hatten alle die Nummer der Psychologin in ihren Kontakten (verständlich), und deshalb hat Facebook den Patienten untereinander vorgeschlagen sich doch zu vernetzen! Die Psychologin hat davon vermutlich erst von ihren Patienten erfahren.

  16. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: unbuntu 31.08.16 - 10:58

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob wir uns über die E-Mail-Technik des
    > Jahres 2016 unterhalten oder aber von POP3.

    Wir unterhalten uns über die Realität und da nutzen viele eben nicht die "Email-Technik des Jahres 2016".

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  17. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Anonymer Nutzer 31.08.16 - 11:01

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wir unterhalten uns über die Realität und da nutzen viele eben nicht die
    > "Email-Technik des Jahres 2016".

    So? Also jeder der Gmail, GMX, Web.de, Yahoo, Hotmail/Outlook etc. nutzt, nutzt IMAP-Push. Welcher druchschnittliche Privatmensch nutzt denn etwas anderes?

  18. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: nightmar17 31.08.16 - 11:32

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wir unterhalten uns über die Realität und da nutzen viele eben nicht die
    > > "Email-Technik des Jahres 2016".
    >
    > So? Also jeder der Gmail, GMX, Web.de, Yahoo, Hotmail/Outlook etc. nutzt,
    > nutzt IMAP-Push. Welcher druchschnittliche Privatmensch nutzt denn etwas
    > anderes?

    Das meinte er doch damit. Die meisten nutzen Pop3.

  19. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: xAzu 31.08.16 - 11:41

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wir unterhalten uns über die Realität und da nutzen viele eben nicht die
    > > "Email-Technik des Jahres 2016".
    >
    > So? Also jeder der Gmail, GMX, Web.de, Yahoo, Hotmail/Outlook etc. nutzt,
    > nutzt IMAP-Push. Welcher druchschnittliche Privatmensch nutzt denn etwas
    > anderes?

    Die frage ist in welchem sinne nutzen ich hab mehrere kostenlose Email Adressen die sind so mit Spam zugeballert damit kann man schon nix vernünftiges mehr anfangen für die meisten Leute die ich kenne ist die Email Adresse ein Verifikationsmittel für Registrierungen bei irgendwelchen Seiten und ein "Spam sammelndes Spinnennetz".
    Besonders super finde ich immer noch wenn die Anbieter einen link zum deabbonieren des Newsletters anbieten der dann nicht funktioniert...
    und sie dir weiter munter das Postfach voll spammen und dann soll ich noch zusatzaufwand betreiben um diese raus zu Filtern das macht das Angebot nicht gerade attraktiv.
    Zusätzlich ist die Einrichtung von Whatsapp co. für viele Leute um einiges einfacher als die Einrichtung eines Email Clients, wenn es nicht gerade ne extra App vom Anbieter gibt. Die Pflege eines Email Postfachs ist grundsätzlich anstrengender als die Chatverläufe in einer Messanging App zusätzlich hab ich noch nie nen Email Client gesehen der seine Mails nach Absender sortiert wie bei Whatsapp co. solch eine Struktur ist aber auch nicht wirklich umsetzbar bei den unterschiedlichen Themen die über Email gesendet werden es müsste ja auch alles Wichtige ala Rechnung etc. von Privatem bei Absendern getrennt werden usw.
    Solche "kleinen" Dinge lassen Email für mich einfach ausscheiden.

  20. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    Autor: Anonymer Nutzer 31.08.16 - 11:55

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das meinte er doch damit. Die meisten nutzen Pop3.

    Wieso sollten die meisten POP3-Nutzen? Wenn du ein iOS oder Android-Smartphone kaufst und nutzt, dann nutzt du IMAP-Push, wenn du eine me.com- oder gmail.com-Adresse nutzt. Und auch wenn man GMX/Yahoo etc. nutzt setzen die Mail-Clienten zunächst eine IMAP-Verbindung an, die man händisch in POP3- abändern müsste.

    Also bitte daher eine Statistik, dass der Durchnschnittbenutzer die Standardkonfiguration seines Smartphones derart abändert, dass nur POP3 verwendet wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berechtigungsmanager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. IT Teamleiter - Development (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Empirum Administrator (m/w/d)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de