1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Security: Intel verkauft…

Der gute Name McAffe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der gute Name McAffe

    Autor: grslbr 08.09.16 - 12:49

    Nimmt den Typen noch irgend jemand ernst? Der ist das personifizierte Kokain Problem für mich.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  2. Er hat doch schon vor 20 Jahren verkauft?

    Autor: Kondom 08.09.16 - 13:45

    Der Gründer der Firma hat sich doch schon in den 90ern aus dem Geschäft zurück gezogen und auch alle Anteile verkauft. Die Firma hat außer dem Namen nichts mehr mit ihm zu tun.

  3. Re: Der gute Name McAffe

    Autor: SelfEsteem 08.09.16 - 14:09

    grslbr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ist das personifizierte Kokain Problem für mich.

    Das macht ihn doch so toll! John McAfee ist die Lindsay Lohan der IT-Branche!

  4. Re: Er hat doch schon vor 20 Jahren verkauft?

    Autor: grslbr 08.09.16 - 14:14

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Gründer der Firma hat sich doch schon in den 90ern aus dem Geschäft
    > zurück gezogen und auch alle Anteile verkauft. Die Firma hat außer dem
    > Namen nichts mehr mit ihm zu tun.
    Jo, aber er klagt ja wohl laut Artikel, um seinen Namen wieder für ITSec Zeug verwenden zu können. Seit dem 'ey wir können WhatsApp's Ende-zu-Ende Crypto auslesen, wir brauchen nur an beiden Enden root!' und dem 'Yo FBI wir cracken das Eifon in vier Sekunden!' und den tausend Krachern davor, möchte ich eben hoffen dass den keiner mehr für voll nimmt.

    @SelfEsteem: Lindsay Lohan der IT, I lol'd. :D

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  5. Re: Der gute Name McAffe

    Autor: Sphinx2k 08.09.16 - 19:26

    Also ich kann recht herzlich darüber lachen was McAfee News angeht. Da der Kerl sich selbst nicht zu ernst nimmt ist es umso toller.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  4. Wirtgen GmbH, Windhagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht