1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playboy-Urteil: Verlinkung auf…

One-Click-Hoster

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. One-Click-Hoster

    Autor: emuuu 08.09.16 - 15:45

    Die dürften damit dann auch Probleme kriegen oder?

    Bisher werden ja die illegalen Dateien (Filme, Musik, usw.) dort hochgeladen und die Links dann in einschlägigen Foren gepostet. Die Uploader haben ja meist durch die Bonussysteme eine gewissen "Gewinnerzielungsabsicht".

    Könnte interessant werden.

  2. Re: One-Click-Hoster

    Autor: Mauw 08.09.16 - 16:03

    Die die das richtig aktiv machen haben da schon mehr als "gewissen" Gewinnerzielungsabsichten. Damit kann man schon ordentlich Kohle machen, wenn man sich richtig anstellt. Zumindest war das mal so. KA wie die Modelle der OCHs aktuell aussehen.

    Du hast es aber richtig erkannt. Ich denke die tiefere Intention dahinter ist ... Postest du versehentlich etwas was nicht i.O. ist, dann kriegst du keine Probleme ... Betreibst du boerse.to (Whoops illegaler link? :D), dann wird es zukünftig sicher nicht angenehmer für dich. Wobei ein Gesetz und dessen Durchsetzung, zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Gerade im WWW. Meist stehen deren Server ja in Ländern mit entsprechend vorteilhafter Gesetzeslage.

  3. Re: One-Click-Hoster

    Autor: ohinrichs 08.09.16 - 16:05

    Die Hoster wohl eher weniger, die verlinken ja nichts. Aber die entsprechenden Foren dazu, auf denen die Links zu finden sind, dürften Probleme bekommen. Da wird ja in der Regel Werbung eingeblendet und somit sind die auch kommerziell. Auch durch die Ref-links.

  4. Re: One-Click-Hoster

    Autor: emuuu 08.09.16 - 16:27

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hoster wohl eher weniger, die verlinken ja nichts. Aber die
    > entsprechenden Foren dazu, auf denen die Links zu finden sind, dürften
    > Probleme bekommen. Da wird ja in der Regel Werbung eingeblendet und somit
    > sind die auch kommerziell. Auch durch die Ref-links.


    Ich mein, dass damit dann final ein Mittel gefunden wurde den OCHs das Wasser abzugraben. Das galt ja bisher als "sicherste" Methode des Filesharings, weil die fast einzige Methode das zu unterbinden die Löschanträge für Links waren. Wenn jetzt die Uploader massenhaft belangt werden, würde es mich nicht wundern, wenn das mittelfristig die OCHs zu Grunde richten würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 16:27 durch emuuu.

  5. Re: One-Click-Hoster

    Autor: lear 08.09.16 - 18:16

    Nein? Jedenfalls nicht mehr, als bis jetzt.

    Forenbetreiber haben ohnehin Haftungsprivileg. Sie müssen (bislang) bei Kenntnis löschen, aber nicht aktiv suchen.
    Derjenige, der den Link posted, hat keine (direkt ersichtliche) Gewinnabsicht und der OCH ist ohnehin zur Löschung verpflichtet, genießt aber sonst grundsätzlich auch Haftungsprivileg.

    Ähnlich wie in der kindischen "Nein-heißt-Nein" Debatte gibt es auf diesem Feld überhaupt keine Schutzlücke (jedenfalls keine, die durch dieses Urteil geschlossen würde), sondern lediglich ein Vollzugsdefizit.

    Die Uploader handeln illegal, die Linker verfolgen keine Gewinnabsicht (sofern sie nicht die uploader sind, dann ist es aber egal), die OCH müssen löschen (oder machen sich strafbar), die Leecher sind irgendwo in einer Grauzone (es ist nach der UrhG Novelle nicht legal, aber für den möglichen Streitwert steht niemand auf) und die Forenbetreiber (anders als kinox.to etc.) im Haftungsprivileg.
    Da ändert sich erstmal gar nichts.

    Du mußt das System dahinter nachweisen, bzw. die Verbindungen von Uploader, Forenbetreiber, Linker und OCH nachweisen.

  6. Re: One-Click-Hoster

    Autor: scrumdideldu 08.09.16 - 19:14

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hoster wohl eher weniger, die verlinken ja nichts. Aber die
    > entsprechenden Foren dazu, auf denen die Links zu finden sind, dürften
    > Probleme bekommen. Da wird ja in der Regel Werbung eingeblendet und somit
    > sind die auch kommerziell. Auch durch die Ref-links.

    Du meinst die Hoster die kein Impressum haben, die aktuell schon nicht für die ContentIndustrie per Mail oder sonst wie erreichbar sind?

    Die deren Seitenregistrierung für die .to oder sonst was Adresse irgendwo in der Südsee ist?

    Ja. Ich bin mir 100% sicher dass die durch dieses Urteil richtig Probleme bekommen!

  7. Re: One-Click-Hoster

    Autor: dahana 08.09.16 - 21:46

    Die Hoster wissen doch (angeblich) gar nicht was die User alles hochladen.
    Abmahnfähige verlinker werden aber schon immer von der Abmahnmafia abgemahnt.
    Nur hat sich von denen kaum einer die Mühe gemacht das Ganze von dem EuGH zu klären.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesrechnungshof, Bonn
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Deloitte, Hannover
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. CPU-Befehlssatz: Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz
    CPU-Befehlssatz
    Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz

    Die Open Power Foundation hat den finalen Entwurf für die neue offene Lizenz der Power-ISA veröffentlicht. Damit sollen Unternehmen eigene Power-CPUs erstellen können.

  2. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    WhatsOnFlix
    Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

  3. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.


  1. 10:19

  2. 09:20

  3. 09:01

  4. 08:27

  5. 08:00

  6. 07:44

  7. 07:13

  8. 11:37