1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrsminister: Dobrindt gründet…

Falscher Ansatz

  1. Beitrag
  1. Thema

Falscher Ansatz

Autor: ChMu 11.09.16 - 12:08

Muesste es nicht umgekehrt aufgezogen werden. Wenn Unfaelle mit Involvierung von Autonomen Autos passieren, ist doch nie der Computer Schuld?
Man muesste viel eher dafuer sorgen, das normale Autofahrer vernuenftig fahren? ZB die Verkehrsregeln einhalten? Strafen auch als solche auslegen und nicht 2 Punkte oder 100 Euro Strafe.
Bei durch Nichtbeachtung von Verkehrsregeln, Rote Ampeln, Stop Schilder, Vorfahrt schneiden, Drogengebrauch, Geschwindigkeits Uebertretungen ect, mit Unfall Folge, sofort den Fuehrerschein weg. Auf Lebends Zeit.
Ganz einfach den "Unfall" als vorsaetzliche Straftat beurteilen, versuchter Mord oder Mord im Todesfall.
Zusaetzlich mandatory die autonomen Wagen untereinander kommunizieren lassen, so weiss jedes Auto wo alle anderen sind.
Echte Unfaelle, also technisches Versagen (extreem selten) kann auch keine Ethic Kommission verhindern.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Falscher Ansatz

ChMu | 11.09.16 - 12:08
 

Re: Falscher Ansatz

Gandalf2210 | 11.09.16 - 12:58
 

Re: Falscher Ansatz

mrgenie | 11.09.16 - 13:18
 

Re: Falscher Ansatz

sav | 11.09.16 - 14:24
 

Re: Falscher Ansatz

Emulex | 11.09.16 - 15:07
 

Re: Falscher Ansatz

Vollstrecker | 11.09.16 - 23:30
 

Re: Falscher Ansatz

raphaelo00 | 11.09.16 - 13:35
 

Re: Falscher Ansatz

ChMu | 11.09.16 - 14:25
 

Re: Falscher Ansatz

sav | 11.09.16 - 14:36
 

Re: Falscher Ansatz

ButterLife | 11.09.16 - 14:42
 

Re: Falscher Ansatz

ChMu | 11.09.16 - 15:03
 

Re: Falscher Ansatz

picaschaf | 11.09.16 - 14:45
 

Re: Falscher Ansatz

Emulex | 11.09.16 - 14:52
 

Re: Falscher Ansatz

ChMu | 11.09.16 - 15:18
 

Re: Falscher Ansatz

Emulex | 11.09.16 - 19:33
 

Re: Falscher Ansatz

ChMu | 11.09.16 - 22:14
 

Re: Falscher Ansatz

Emulex | 11.09.16 - 22:47
 

Re: Falscher Ansatz

ChMu | 12.09.16 - 00:55
 

Re: Falscher Ansatz

Emulex | 12.09.16 - 08:09
 

Nachtrag

Emulex | 12.09.16 - 08:31
 

Re: Nachtrag

theonlyone | 12.09.16 - 14:51
 

Re: Nachtrag

Emulex | 12.09.16 - 15:04

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  4. Dürr Systems AG, Goldkronach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona