1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrsminister: Dobrindt gründet…

Denke ich zu einfach?

  1. Beitrag
  1. Thema

Denke ich zu einfach?

Autor: ibsi 12.09.16 - 12:50

Das Auto fährt auf der Straße.
Ein Objekt befindet sich auf der Straße

Reaktion:
Kann man gefahrlos ausweichen (z.B. auf die Gegenfahrbahn)?
Ja: Dann ausweichen und bremsen
Nein: Bremsen


So lange wir nicht 100%ig genau erkennen können wer oder was dort ist (Überlebenschancen berechnen von jedem einzelnen der betroffen ist), können wir nur o.g. machen.
Ein Auto kann (aktuell) nicht erkennen ob es ein Kleinwüchsiger oder ein Kind ist. Oder eine Puppe.
Auch nicht ob er lieber links die 4 alten Damen überfährt oder rechts die Familie.
So lange das nicht geht, bleibt nur:
1. Gefahrlos ausweichen
2. Drauf halten
(natürlich immer mit bremsen verbunden)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Denke ich zu einfach?

ibsi | 12.09.16 - 12:50
 

Re: Denke ich zu einfach?

Emulex | 12.09.16 - 13:10
 

Re: Denke ich zu einfach?

ibsi | 12.09.16 - 13:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Deloitte, Leipzig
  3. Universitätsklinikum Würzburg - Servicezentrum Medizin-Informatik, Würzburg
  4. Innovabee GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 GAMING X 12G für 709€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

Microsoft Teams an Schulen: Läuft bei uns
Microsoft Teams an Schulen
Läuft bei uns

Viele Schulen setzen im Lockdown auf Microsoft Teams. Aber was ist wichtiger, reibungsloser Fernunterricht oder Datenschutz?
Von Meike Laaff und Jakob von Lindern

  1. Glasfaser Telekom will jede Schule in einem Jahr mit FTTH anbinden
  2. Nordrhein-Westfalen Bundesland gibt 2,6 Millionen Euro für Online-Lexikon aus
  3. Bildung Digitalpakt Schule "ist nach wie vor eine Katastrophe"