1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antivirenentwickler: John McAfee soll…

... solche Filme sind brandgefährlich ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... solche Filme sind brandgefährlich ..

    Autor: Geierwally 14.09.16 - 12:21

    ... wer den ganzen Film gesehen hat, wird anschließend dann ein emotional fest verankertes Bild im Kopf haben und ist überzeugt von den Verbrechen ... ein Bisschen heimliches Sponsoring des Filmes von mächtigen Konzernen und der Regierung (Intel und Microsoft wären froh, wenn McAfee von der Bildfläche verschwindet und erst recht die amerikanische Korruptions-Regierung, zu deren Datensammlungs-Manie McAfee sicher kompetent stellungnehmen könnte ...) und schon ist die Zielperson (hier ein offensichtlicher System-Kritiker) diffamiert und aus der öffentlichen Aufmerksamkeit besetigt ... der faule Bürger scheint aus den Fällen Assange (auch hier eine völlig haltlose Behauptung einer Vergewaltigung, die auch der Anschuldigung nach gar keine war, nur um ihn juristisch aus der Deckung zu locken ... na so ein "Zufall!"), Mc Carthy und Snowden gar nichts gelernt zu haben ... gleube nichts den Medien - wenn Du eine Tageszeitung am Kiosk kaufst und auf das Datum blickst, sehe lieber noch einmal auf dem Kalender nach !!!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 12:28 durch Geierwally.

  2. Re: ... solche Filme sind brandgefährlich ..

    Autor: door 14.09.16 - 14:07

    Diejenigen die sich ihre Meinung auf Basis eines einzigen Films machen und danach diese Gedanken festigen, sind doch sowieso nicht zu stoppen. Selbst wenn man dem Film also Manipulationsabsichten unterstellt, ist der Mensch der sich ggf. manipulieren lässt, immer noch ein Zahnrad in dem Getriebe und nicht willenloses Konsumopfer (auch wenn der Gedanke natürlich schön und einfach wäre). Oder anders gesagt: Diejenigen die nach dem Film "Nieder mit McAfee!" schreien, werden nach einer Rede von Lutz Bachmann auch "Flüchtlinge raus!" keifen, ohne jemals etwas von Selbstreflexion gehört zu haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  2. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...
  3. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Videostreaming: Disney+ vor offiziellem Start vergünstigt zu bekommen
    Videostreaming
    Disney+ vor offiziellem Start vergünstigt zu bekommen

    Wer sich vor dem Start von Disney+ in Deutschland für ein Jahresabo entscheidet, erhält es vergünstigt. Disney will damit gleich zum Start möglichst viele zahlende Abonnenten gewinnen.

  2. Asus PG43UQ im Test: Haben Sie es auch eine Nummer größer?
    Asus PG43UQ im Test
    Haben Sie es auch eine Nummer größer?

    32 Zoll reichen nicht jeder Person aus. Deshalb bietet Asus den PG43UQ an, der mit 43 Zoll noch einmal wesentlich mehr Bildfläche liefert und trotzdem noch auf den Schreibtisch passt. Im Test schlägt sich der Bildschirm mit 4K, HDR und 144 Hz gut - wenn auch das Design Geschmackssache ist.

  3. Xperia 10 II: Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera
    Xperia 10 II
    Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera

    Sony hat beim Xperia 10 II im Vergleich zum Vorgänger einige Details verbessert: Das neue Modell hat drei statt zwei Kamera, kann Videos in 4K aufnehmen und hat ein OLED-Display. Der Preis liegt mit 370 Euro im Mittelklassebereich.


  1. 10:03

  2. 09:00

  3. 08:45

  4. 08:45

  5. 08:32

  6. 07:29

  7. 07:17

  8. 17:37