1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Insider: Facebook hackt…

Artikel von der ZEIT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel von der ZEIT

    Autor: mistfit 14.09.16 - 11:13

    Hat golem tatsächlich den gesamten Artikel von Zeit.de (erschienen am 12. September) kopiert, statt "ZEIT ONLINE" "golem.de" geschrieben und hier veröffentlicht?

    Hier der Link zum Original (?):
    http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-09/facebook-bericht-insider-hack-antonio-garcia-martinez-chaos-monkey

  2. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: hansdampf23 14.09.16 - 11:17

    Scheint wohl so..

    Ist auch im Tagesanzeiger Magazin erschienen:
    https://www.dasmagazin.ch/2016/08/26/inside-facebook/

  3. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Enter the Nexus 14.09.16 - 11:19

    Die haben hier schon öfter Zeit-Artikel veröffentlicht.

  4. *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:21

    Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

  5. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: My1 14.09.16 - 11:22

    und der URL zu folgen sogar noch früher.

  6. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: RicoBrassers 14.09.16 - 11:36

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kooperationsverträge! (IMHO Zeit online und Handelsblatt)

    Golem FAQ
    > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum Originalartikel versehen.

    Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum Originalartikel. ;)

  7. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 14.09.16 - 11:37

    und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall einfach golem steht.

  8. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: _4ubi_ 14.09.16 - 11:41

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und hier haben die sogar den credit für sich genommen da dann überall
    > einfach golem steht.

    Naja , das Interview ist von Hannes Grassegger (steht auch in Info). Jeder Verlag trägt da wohl seinen Namen ein (wird wohl im Kooperationsvertrag so abgemacht sein :-))

  9. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: leipsfur 14.09.16 - 12:02

    Teilweise haben sie aber auch einfach Golem.de geschrieben anstelle von García Martínez. Sowas geht dann doch etwas zu weit ;)

  10. @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Kleba 14.09.16 - 12:06

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem FAQ
    > > Wir haben mit anderen Nachrichtenplattformen, darunter Zeit Online und
    > Handelsblatt, Kooperationsverträge. Das heißt, wir übernehmen gelegentlich
    > von dort Texte, die auch für unsere Leserschaft interessant sind, und
    > umgekehrt. Sie sind jeweils mit Angabe der Quelle und einem Link zum
    > Originalartikel versehen.
    >
    > Allerdings vermisse ich hier doch die Quellenangabe + Link zum
    > Originalartikel. ;)

    Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online; Handelsblatt; etc.)

  11. Re: @Golem / Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: Pete Sabacker 14.09.16 - 15:17

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, normalerweise steht da immer explizit die Quelle (Zeit online;
    > Handelsblatt; etc.)

    Und diesmal nicht. Und Golem.de ist sogar Fragesteller.

    Komisches Vorgehen, Golem!

  12. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: Midian 14.09.16 - 16:48

    Vielleicht hat der Autor eh Kopiermensch einfach die Suchen und Ersetzen Funktion getestet.

  13. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: jg (Golem.de) 14.09.16 - 20:57

    Der Autor hat das Interview auf eigene Initiative geführt und es zuerst in der Schweiz in "Das Magazin" veröffentlicht. Andere Medien, darunter Zeit Online und wir, haben es dann gegen Honorar ebenfalls veröffentlicht. Abgesehen davon erscheinen bei uns regelmäßig Artikel aus anderen Medien, mit denen wir kooperieren, darunter auch Zeit Online.
    Gruß, Juliane

  14. Re: Artikel von der ZEIT

    Autor: BLi8819 14.09.16 - 22:51

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Autor: Hannes Grassegger

    steht bei Zeit, sowie bei Golem.

    Das er sein Interview an weitere Medien verkauft, ist doch nichts ungewöhnliches.

  15. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: jg (Golem.de) 15.09.16 - 09:23

    Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

  16. Re: *FACEPALM* wirklich? jedes mal?

    Autor: My1 15.09.16 - 09:26

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben das geändert. Wir haben das Interview zwar direkt vom Autor
    > eingekauft, er hat das Interview aber nicht in unserem Auftrag, sondern aus
    > eigener Initiative geführt. Wir haben daher nun Hannes Grassegger als
    > Fragesteller angegeben. Gruß, Juliane

    das ist schön zu wissen.

  17. Re

    Autor: Chuzam 15.09.16 - 10:41

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/ex-facebook-manager-antonio-garca-martnez-zuckerberg-schaut-einem-nie-in-die-augen/14524732.html

    Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

  18. Re: Re

    Autor: My1 15.09.16 - 12:07

    Chuzam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tagesspiegel.de
    >
    > Ahja, im tagesspiegel hab ich ihn auch schon gesehen.

    und hier wird sich nicht mit fremdem federn geschmückt wie es bei der zeit nach wie vor der Fall ist, da dort steht dass die Zeit online der fragestellende ist.
    im tagesspiegel haben die es da mMn besser gelöst da der frager nicht in irgend ner infobos sondern gleich nach der einleitung steht und gar nicht erst vor den fragen ständig irgend ein name auftaucht, was auch nicht unbedingt nötig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. TKI Automotive GmbH, Kösching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 4,99€
  3. (-85%) 12,50€
  4. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG Gram 14Z90N im Test: Die Feder ist mächtiger als das Schwert
LG Gram 14Z90N im Test
Die Feder ist mächtiger als das Schwert

Das Gram 14 ist das Deutschlanddebüt von LG. Es wiegt knapp 1 kg und kann durch lange Akkulaufzeit statt roher Leistung punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Probook 445/455 G7 Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell
  2. Dynabook Das Tecra X-50 hat eine alte CPU, aber viele neue Anschlüsse

Disney+: Die Simpsons endlich im richtigen Format
Disney+
Die Simpsons endlich im richtigen Format

Disney hat einen lästigen Fehler im Katalog von Disney+ behoben - viele andere bleiben.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ funktionierte auf einigen Samsung-TVs nicht
  2. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Telekom bietet Disney+ wieder vergünstigt an
  3. Disney+ Disney entfernt Inhalte aus deutschem Streamingabo

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen