Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferdienste: "80 Prozent der…

Ich warte schon so lange drauf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte schon so lange drauf

    Autor: UFCFAUST33 14.09.16 - 17:18

    Ich hoffe echt das man bald Lebensmittel online kaufen kann.. Einkaufen im Supermarkt ist einfach nur nervtötend.. Wenn die Preise dann auch so sind wie im laden dann kann man schön chillig von der Couch inkoofen...

  2. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: Shigerua 14.09.16 - 17:47

    Geht doch schon.

    Rewe online z.B. bietet dir genau das (Voraussetzung es gibt einen in deiner Nähe).
    Bestellungen zum Folgetag können bis 24 Uhr eingegeben werden.

    Lieferkosten hängen von dem gewählten Zeitraum ab. Wählt man Vormittags/Abends zahlt man 3,90¤. Möchte man es auf 2 Stunden genau haben 4,90¤.

    Preise sind identisch wie im Markt. Sogar die Preise im Prospekt werden hier wiedergegeben.

    Es ist nur nervig, wenn ein Artikel nicht lieferbar ist. Sie versuchen zwar etwas identisches zu liefern (was man auch ablehnen kann). Aber ist schon doof, wenn man Abends etwas kochen möchte und der Artikel dann doch nicht geliefert wird.
    Das gute ist aber, dass man einige Stunden vorher per Mail die Info bekommt, was nicht geliefert werden kann + der gesendete Ersatzartikel.

  3. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: UFCFAUST33 15.09.16 - 08:19

    Ja ich weiß.. Aber ich finde zb rewe ziemlich teuer... Da wahr ich noch nie einkaufen... Wäre zb kaufland online mit dem gesamten Sortiment verfügbar... Dann wäre es eine echte Überlegung wert :)
    Naja in ein paar Jahren wird es hoffentlich soweit sein

  4. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: HerrHerger 15.09.16 - 08:50

    UFCFAUST33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich weiß.. Aber ich finde zb rewe ziemlich teuer... Da wahr ich noch nie
    > einkaufen... Wäre zb kaufland online mit dem gesamten Sortiment
    > verfügbar... Dann wäre es eine echte Überlegung wert :)
    > Naja in ein paar Jahren wird es hoffentlich soweit sein

    Mach es mal! Such nach den Ja-Produkten und du wirst Aldi-Preise haben. Ich hab nur noch nie bestellt, weil man da zu lange im Voraus planen muss. Wenn ich dort (hoffentlich bald) meine Bestellung aufgebe und sie innerhalb von 4h liefern, sieht mich kein Supermarkt mehr :)

  5. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: cyberware 15.09.16 - 11:12

    Schau doch mal bei https://www.allyouneedfresh.de nach.

    Dort bestelle ich immer. Der Lieferservice ist sehr zu empfehlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.16 11:13 durch cyberware.

  6. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: burzum 15.09.16 - 11:30

    HerrHerger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mach es mal! Such nach den Ja-Produkten und du wirst Aldi-Preise haben. Ich
    > hab nur noch nie bestellt, weil man da zu lange im Voraus planen muss. Wenn
    > ich dort (hoffentlich bald) meine Bestellung aufgebe und sie innerhalb von
    > 4h liefern, sieht mich kein Supermarkt mehr :)

    Die Rewe Seite scheitert schon daran das sie sich nicht den Markt merkt den ich ausgewählt habe und mich immer wieder danach fragt.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  7. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: plutoniumsulfat 15.09.16 - 12:20

    Ein Wunder, dass bei der Denkweise die Leute früher PCs gekauft haben.

  8. Re: Ich warte schon so lange drauf

    Autor: flow77 15.09.16 - 14:25

    Sofern man nicht in einer kleinen Stadt wohnt sollte es mehrere Lieferdienste für frische Lebensmittel geben und das seit mehreren Jahren bereits.
    In München sind es mindestens 5, sowie zig kleinere Anbieter/Gemüsehändler die auch regelmäißg liefern. Dazu kommen noch die normalen Supermärkte wie Rewe die ebenfalls liefern.

    UFCFAUST33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe echt das man bald Lebensmittel online kaufen kann.. Einkaufen im
    > Supermarkt ist einfach nur nervtötend.. Wenn die Preise dann auch so sind
    > wie im laden dann kann man schön chillig von der Couch inkoofen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach
  2. PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co.KG, Hagen
  3. VRmagic Holding AG, Mannheim
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 48,49€
  3. 33,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30