1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brandgefahr durch Akku: Die meisten…

Wie nennen wir das denn jetzt?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: kendon 16.09.16 - 10:16

    Langsam brauchen wir mal einen *-Gate dafür:

    Galaxy-Gate
    Note-Gate
    Akku-Gate
    Samsung-Gate

    Stimmen wir ab oder entscheidet ihr selbst, Golem?

  2. Re: Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: ThaKilla 16.09.16 - 10:27

    Mmn. wäre es ein Gate wenn der Hersteller den Defekt entweder geleugnet, dem Kunden die Schuld zugeschoben hätte oder es erst einmal aussitzt.

    Im Gegensatz zu manch anderem Hersteller hat Samsung hier aber sehr schnell reagiert und den Rückruf gestartet. Das ist meiner Meinung nach vorbildliches Verhalten.

  3. Re: Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: foho 16.09.16 - 11:03

    naja leugnen funktioniert bis rund 100 geräte weltweit denke ich sehr gut, kunde zu doof, falsche nutzung, zu heiß im auto etc.
    aber wenn dann rauskommt das 10.000 geräte ähnliche spirenzchen machen dann wird es kritisch für die firma.

  4. Re: Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: nightmar17 16.09.16 - 11:19

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja leugnen funktioniert bis rund 100 geräte weltweit denke ich sehr gut,
    > kunde zu doof, falsche nutzung, zu heiß im auto etc.
    > aber wenn dann rauskommt das 10.000 geräte ähnliche spirenzchen machen dann
    > wird es kritisch für die firma.

    Und hier geht es um eine Millionen Geräte.

  5. Re: Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: rabatz 19.09.16 - 08:21

    Naja Apple macht das ja auch regelmäßig. Bendgate, Antennagate,.... - alle diese Probleme haben sehr viele Geräte betroffen und Apple hat es trotzdem geleugnet und ausgesessen.

  6. Re: Wie nennen wir das denn jetzt?

    Autor: kendon 06.10.16 - 10:34

    Jetzt brennen schon die Austauschgeräte. Immer noch kein Gate? Für mich ist es eins.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 22.04.)
  2. 4,25
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme