Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacOS 10.12 im Test: Sierra…

Clicks for Bashing....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Clicks for Bashing....

    Autor: autores09 21.09.16 - 10:14

    was anderes ist das hier nicht. Es gibt auf sämtlichen englischsprachigen, etablierten IT Seiten keinerlei derart negative Berichterstattung über Sierra. Wenn das OS schlecht programmiert ist, dann ist es so - kein Problem für mich, muss Apple halt mal weniger Design und wieder mehr Coding machen. Und ich stimme vollkommen zu, dass SIRI irgendwo kurz nach Start stehengeblieben ist.

    Nur wenn scheinbar nur Golem so massive Probleme mit dem OS hat, dass man vor dem Rechner schockiert sitzen muss, sollte man sich schon fragen, warum die Berichterstattung so erfolgt. Meine Vermutung: Negative Artikel über Apple bringen einfach die meisten Klicks (siehe bspw. die Anzahl der Kommentare), darum hat man hier ein neues Feld entdeckt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 10:15 durch autores09.

  2. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: ianmcmill 21.09.16 - 10:27

    troll

  3. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: Fuchs 21.09.16 - 10:34

    autores09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Vermutung: Negative Artikel über
    > Apple bringen einfach die meisten Klicks (siehe bspw. die Anzahl der
    > Kommentare), darum hat man hier ein neues Feld entdeckt.

    Auch keine neue Erkenntnis. Kontroverse generiert zuverlässig Aufmerksamkeit. Die Mehrheit will News für den digitalen Wutbürger.

  4. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: deinkeks 21.09.16 - 16:53

    ianmcmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > troll


    Selbstanalyse?

  5. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: andi_lala 23.09.16 - 01:04

    Ja das stimmt.

  6. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: Phreeze 23.09.16 - 09:45

    autores09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was anderes ist das hier nicht. Es gibt auf sämtlichen englischsprachigen,
    > etablierten IT Seiten keinerlei derart negative Berichterstattung über
    > Sierra. Wenn das OS schlecht programmiert ist, dann ist es so - kein
    > Problem für mich, muss Apple halt mal weniger Design und wieder mehr Coding
    > machen. Und ich stimme vollkommen zu, dass SIRI irgendwo kurz nach Start
    > stehengeblieben ist.
    >
    > Nur wenn scheinbar nur Golem so massive Probleme mit dem OS hat, dass man
    > vor dem Rechner schockiert sitzen muss, sollte man sich schon fragen, warum
    > die Berichterstattung so erfolgt. Meine Vermutung: Negative Artikel über
    > Apple bringen einfach die meisten Klicks (siehe bspw. die Anzahl der
    > Kommentare), darum hat man hier ein neues Feld entdeckt.


    richtig,englischsprachig. Bemängelt wird ja gross und breit das DEUTSCHE Siri ! Artikel lesen..und verstehen

  7. Re: Clicks for Bashing....

    Autor: autores09 23.09.16 - 15:50

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > autores09 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------


    > richtig,englischsprachig. Bemängelt wird ja gross und breit das DEUTSCHE
    > Siri ! Artikel lesen..und verstehen

    Beitrag lesen und verstehen - ich habe Siri mit keinem Wort erwähnt. Es geht um die harsche Kritik am neuen iCloud Sync

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. interhyp Gruppe, München
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau, Furtwangen im Schwarzwald
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 7,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Indiegames-Rundschau: Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
    Indiegames-Rundschau
    Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

    In Observation erwacht eine Astronautin morgens bei einem falschen Planeten, in A Plague Tale müssen Geschwister im Mittelalter überleben, dazu Horror in Layers of Fear 2: Die besten aktuellen Indiegames in unserer Rundschau sind diesmal besonders gut!

  2. Top500: USA bauen Supercomputer-Vorsprung aus
    Top500
    USA bauen Supercomputer-Vorsprung aus

    Die Top-500-Liste der schnellsten Systeme weltweit zeigt, dass viele Supercomputer in den USA hinzugekommen sind, wenngleich China ebenfalls nicht untätig war. In Europa hat vor allem Frankreich viele Rechner fertiggestellt, der Pangea 3 verfehlt nur knapp die Top 10.

  3. 50 MBit/s: Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich
    50 MBit/s
    Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich

    Die Regierung muss einräumen, dass der frühere Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit seinem 50-MBit/s-Förderprogramm gescheitert ist. Von rund 4,5 Milliarden Euro sind bisher 150 Millionen ausgezahlt worden.


  1. 09:07

  2. 09:00

  3. 08:48

  4. 08:41

  5. 08:10

  6. 07:36

  7. 12:24

  8. 12:09