Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Osmo Mobile im Test: Hollywood…

....soll morgen mitkommen....freu!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: Kunze 21.09.16 - 18:59

    Ich freu mich tierisch auf das Gerät. Durch proben bei nem bekannten Blogger bin ich süchtig geworden. Das Teil ist wirklich Top, sowohl Haptik, als auch Funktionalität.

    Selbst die Geschwindigkeit im Tracking Mode ist absolut erhaben. Genial! 10/10 und auch nicht zu teuer für das Gebotene!! Danke DJI



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 19:00 durch Kunze.

  2. Re: ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: Misdemeanor 23.09.16 - 11:04

    Da kannst Du Dich auch freuen ... ich habe es gestern auf der Photokina ausführlich ausprobieren können und bin - ehrlich - begeistert.

    Ich würde es gerne mal im Nicht-Messeumfeld testen, wenn es leise ist, aber das, was ich gesehen habe, hat mich überzeugt. Die App hatte hin und wieder Pairing-Probleme, aber es gab mehrere "Ausweich-Osmen" - will haben ;-)

    Und, wie ist Deins?

  3. Re: ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: Kunze 23.09.16 - 13:41

    Ich bin komplett begeistert. Die Aufnahmen sind wirklich einzigartig ruhig. Ich habe Kamerafahrten gemacht, die aussehen, als würden Sie direkt mit einem Kran gedreht werden. Schön im laufen den Fuss abrollen und am Ende der Aufnahme auf eine Leiter gestiegen und nach vorne gebeugt. Man kann es schlecht beschreiben aber das Ergebnis ist der Wahnsinn. Wie aus einem Guss. So ähnlich wie die Kamerafahrt am Anfang von Spectre!! Irre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.16 13:42 durch Kunze.

  4. Re: ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: Misdemeanor 23.09.16 - 13:49

    Kunze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin komplett begeistert. Die Aufnahmen sind wirklich einzigartig ruhig. [...]

    Dann teilen wir dieselbe Meinung - super gut! Auf Kreuzfahrt werde ich nicht gehen, möchte es aber bei Hochzeitsreportagen und anderen Feierlichkeiten einsetzen. Die Qualität von Smartphone-Videos ist mittlerweile derart gut, dass man auch ohne nachträgliches Color Grading & Rendering anständige Filme herausbekommt und diese nahtlos in anderes Kameramaterial integrieren kann.

    Danke für Deine Meinung!

  5. Re: ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: SchmalSpurPuper 24.09.16 - 15:28

    Habt ihr die direkt bei DJI bestellt?

  6. Re: ....soll morgen mitkommen....freu!

    Autor: Kunze 30.09.16 - 19:49

    Yupp.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Goodwheel GmbH, Soest
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  3. m.a.x. Informationstechnologie AG, München
  4. Standard Life, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03