Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus…

Sind das jetzt Bilder ohne Filter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind das jetzt Bilder ohne Filter?

    Autor: thecrew 25.09.16 - 15:55

    Also ohne Farbfilter bzw Effekte? Wenn ja, sehen die irgendwie alle ziemlich mau aus?
    Oder ist die Cam einfach so? Ich finde jetzt zumindest nicht das die Bilder super aussehen. Gerade das Bild mit dem Hund ohne den Unscharfen Hintergrund wirkt irgendwie wie so milchig durch Kunststoff Fotografiert. Ka wie ich es beschreiben soll. So 10 Euro Plastikkamera mäßig. Oder ist das ein Effekt?

  2. Re: Sind das jetzt Bilder ohne Filter?

    Autor: TheUnichi 26.09.16 - 14:01

    Primär sind das erst mal Bilder, die von Nerds aufgenommen wurden und nicht von professionellen Fotografen.

    Die Fotos der iPhones gehören nachweislich zu den besten, die man mit Smartphones schießen kann, auch ohne 5634,678 Megapixel.

  3. Re: Sind das jetzt Bilder ohne Filter?

    Autor: Michael H. 26.09.16 - 15:36

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Primär sind das erst mal Bilder, die von Nerds aufgenommen wurden und nicht
    > von professionellen Fotografen.
    >
    > Die Fotos der iPhones gehören nachweislich zu den besten, die man mit
    > Smartphones schießen kann, auch ohne 5634,678 Megapixel.

    Bei Smartphones ist es egal wie viel MP diese haben. Bei einem wenige mm großen Sensor der quasi gleich hinter der Linse liegt, braucht man allgemein nicht viel erwarten.
    "zu den besten", aber nicht die besten. Sie sind zumindest bei den Top 20. Ganz weit Oben sind die Lumia Flaggschiffe. Wobei das 1520 schon spitzenreiter ist, da es sogar im Test eine Kompaktkamera besiegt
    Ebenso das Oneplus3 und das LG G4 sowie die Samsung Flaggschiff Smartphones ganz weit vorn dabei sind.

    Aber Smartphone machen auch nur den anschein eines "guten Bildes".

    Zu der Frage warum der Hund so matschig aussieht. Hat auch nur teilweise was mit der Professionalität des Fotografen zu tun. Die Sonne kommt von Schräg vorne oben.
    Bei DSLR´s hat man dafür in der Regel Gegenlichtblenden. Hier trifft einfach das Gegenlicht, also die Sonne von Schräg oben auf die Linse und wird von der Linse zerstreut. So ne Gegenlichtblende macht eigentlich nichts anderes, als dem Objektivglas etwas schatten zu spendieren, damit die sonne nicht direkt auf die Gläser des Objektivs trifft und sich dort bricht.
    Auf gut Deutsch... hätte der Kerl aus nem anderen Winkel fotografiert oder die Hand oben hingehalten um die Linse in den Schatten zu bringen, würde das Bild vor Kontrast und knackfrischen Farben nur so glänzen.

  4. Re: Sind das jetzt Bilder ohne Filter?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.09.16 - 15:42

    Also technisch betrachtet ist der Portraitmodus ein Filter. Und kein besonders guter. Wie im Artikel erwähnt, wird bis auf den kleinen, freigestellten Bereich alles mehr oder weniger freiwillig unscharf, die Freistellungen sind teils unsauber und die Unschärfen unregelmäßig.

    Mit ein wenig Feinschliff an der Software und einem "Talent" hinter der Kamera kann das aber irgendwann mal ganz nette Ergebnisse erzielen. Und dann wäre es wieder egal, ob das ein Filter ist oder nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  2. serie a logistics solutions AG, Köln
  3. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 7,99€
  3. 4,99€
  4. 1,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50