1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Up- und Download: Breites Bündnis ruft…

Erstmal bitte ISDN für jeden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: dukki 25.09.16 - 18:40

    Letztes jahr hat ein user hier von einer erfahrung berichtet, wo im Dorf nicht mal ISDN verfügbar war.
    Hat sich daran in der Zeit etwas getan?

  2. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: Oromit 25.09.16 - 18:53

    Ja, ISDN wird abgeschafft.

  3. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: Oktavian 25.09.16 - 19:00

    > Letztes jahr hat ein user hier von einer erfahrung berichtet, wo im Dorf
    > nicht mal ISDN verfügbar war.
    > Hat sich daran in der Zeit etwas getan?

    Das ist normal, ISDN ist nur noch in absoluten Ausnahmefällen neu bestellbar.

  4. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: sneaker 25.09.16 - 22:34

    ISDN kann man noch ganz normal online bestellen. ISDN mit DSL im Kombitarif eher nicht.

  5. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: Oktavian 25.09.16 - 23:15

    > ISDN kann man noch ganz normal online bestellen. ISDN mit DSL im Kombitarif
    > eher nicht.

    Die Frage ist aber, was man bekommt. Ist es ein echter ISDN-Anschluss, insbes. mit echtem B-Kanal, oder ist es ein All-IP-Anschluss, der gegenüber der Kundenseite nur einen ISDN-Anschluss simuliert?

    Es gibt ja nur relativ wenige Anwendungen, in denen ein echter B-Kanal benötigt wird (alte Alarmanlagen, Hausnotruf), aber bei diesen Anwendungen geht es nur so. Und wie man in Foren schon gelesen hat, wurde teils nicht das geliefert, was bestellt wurde.

  6. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: sneaker 25.09.16 - 23:47

    Bei der Deutschen Telekom sind ISDN-Anschlüsse immer "echt". Soll sich angeblich auch nie ändern, da von den MSANs nur DSL und Analog geplant sind - im Gegensatz zu z.B. Österreich, die ISDN auch über MSAN einsetzen.

  7. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: moppi 26.09.16 - 06:25

    es wird alles auf All-IP umgestellt
    ISDN ist wirklich tot (jedenfalls in einigen jahren)

    SIP-Trunk hat nun fast jeder und die grosse vermarktung fängt auch gerade an.

    es gibt halt auch viele vorteile gegen über den Anlagen oder S2M anschlüssen.

    der wirkliche nachteil ist aber zur zeit noch, es müsste sich jeder eine neue anlage kaufen. aber dafür gibt es vorort ja ISDN-emulatoren

    hier könnte ein bild sein

  8. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    Autor: Dwalinn 26.09.16 - 08:21

    Bis Anfang des Jahres hatte ich nur LTE (selten über 8 Mbit)... jetzt sind es 50/10 Mbit dank der Telekom und verschiedener Förderungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Essen
  2. Landkreis Stade, Stade
  3. Diehl Stiftung & Co. KG, Nürnberg
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
      SpaceX
      Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

      Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

    2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
      Microsoft
      WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

      Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

    3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


    1. 18:11

    2. 17:00

    3. 16:46

    4. 16:22

    5. 14:35

    6. 14:20

    7. 13:05

    8. 12:23