1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Up- und Download: Breites Bündnis ruft…

Interessant

  1. Beitrag
  1. Thema

Interessant

Autor: mrgenie 26.09.16 - 09:09

Fast woechentlich hoert man von "Absichten" und "Vorhaben" und "Empfehlungen" oder "Vorschlaege" und konkret wird in aller Welt Glasfaser Massenweise ausgebaut waehrend in Deutschland kleine lokalen Anbieter diese Buerde tragen duerfen mit 0 Subvention aus Berlin und das grosse maechtige Staatsmonopol mit Milliarden EUR an Subventionen fuer den Ausbau nicht weiter kommt als alte Kupferanbindungen in 2016 zu "Upgraden" auf den Stand 1990.

Hoert auf die Telekom ueber 80% vom Subvention in den Hintern zu schieben und schafft alle Subventionen ab und ueberlasst die Telekom mal ohne Subventionen die Konkurrenz mit den Glasfaseranbieter die Deutschlandweit als Kleinstunternehmen aufruesten.

Binnen 10 Jahren gibt es keine Telekom mehr, wenn diese die Milliardensubventionen fuer den Breitbandausbau nicht bekommt!

Auch interessant, die Regierung betont immer wieder von grosse Summen von hunderte Million bis wenige Mrd an Subventionstoepfe. Die Telekom spricht von Milliarden in den Ausbau.

Aber wenn ich das ueber die letzten 15 Jahren seitdem Glasfaser weltweit kraeftig ausgebaut wird mal summiere, komme ich schnell auf ueber 50Mrd die seit 2000 in den Ausbau geflossen sind.

Dann liest man, fuer 35Mrd waeren alle staedtische Regionen versorgt und somit 60% der Bevoelkerung. Fuer 50Mrd haette man auch die kleine Kommunen versorgt und fuer 80Mrd ganz Deutschland bis an die Zugspitze!

Ja was hat die Telekom mit den ganzen Milliarden an eigene Investition und Subventionen vom Steuerzahler denn gemacht? Die Porsche und Privatvillen vom Vorstand und illegale Konten in Steueroasen finanziert?

Das weiss ich ja nicht, aber einfach mal einen Vorschlag wohin das Geld geflossen sein koennte...!?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Interessant

mrgenie | 26.09.16 - 09:09

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kiefel GmbH, Freilassing
  2. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 12,99€
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Man wolle sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04