Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gedrosselt: Congstar bringt…

@golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: dl01 27.09.16 - 12:32

    Die wichtigste Information fehlt im Artikel: Wie wird die Verbindung zum Mobillfunknetz hergestellt? Per 3G, 4G oder Mischbetrieb nach Verfügbarkeit?

    Gerade bei Congstar ist das so eine Frage - LTE ist bei den Mobilfunktarifen offiziell kein Vertragsbestandteil. Bei einigen, wenigen Tarifen funktioniert es trotzdem.

    Ansonsten: 20GB für 20¤ mit linear skalierender Nachbuch-Option - das ist schon ein Schritt in die richtige Richtung. Das Durchsatzlimit von 20 MBit/s passt auch - schnell genug ist es und mehr macht wegen des begrenzten Volumens ohnehin keinen Sinn.

  2. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: asa (Golem.de) 27.09.16 - 12:43

    Stimmt! <em>"Der Congstar Homespot nutzt das LTE-Netz, 2G und 3G sind nicht nutzbar"</em>, sagte Rothkoegel Golem.de. Ist jetzt auch in der Nachricht nachgetragen

  3. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: Dextr 27.09.16 - 12:46

    Ich habe gerade bestellt - und genau das wurde mir so bestätigt: Per LTE

  4. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: Milber 27.09.16 - 16:52

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt! "Der Congstar Homespot nutzt das LTE-Netz, 2G und 3G sind nicht
    > nutzbar", sagte Rothkoegel Golem.de. Ist jetzt auch in der Nachricht
    > nachgetragen

    Und was bitte ist ein Standortwechsel? Nachbarhaus? Nachbarstadt?
    Meine Frage klingt blöd, aber ich habe (in den 80ern) mal in einem Haus vom ersten Stock in das Erdgeschoss und dann in das Nachbarhaus gewechselt. Und am Schluss zwei Straßen weiter.
    Habt Ihr da Infos? (Nicht über mich natürlich)

  5. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: dl01 27.09.16 - 16:56

    > Und was bitte ist ein Standortwechsel? Nachbarhaus? Nachbarstadt?
    Wenn es so läuft wie beim Hybrid-Produkt der Telekom, dann umfasst dein aktueller Standort alle Mobilfunkstationen, welche die konfigurierte Adresse ausleuchten. Auf dem Land können das schon ein paar Quadratkilometer sein.

  6. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: floewe 27.09.16 - 23:51

    Ich will es schwer hoffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eppendorf AG, Jülich
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 4,99€
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34