Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gedrosselt: Congstar bringt…

@golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: dl01 27.09.16 - 12:32

    Die wichtigste Information fehlt im Artikel: Wie wird die Verbindung zum Mobillfunknetz hergestellt? Per 3G, 4G oder Mischbetrieb nach Verfügbarkeit?

    Gerade bei Congstar ist das so eine Frage - LTE ist bei den Mobilfunktarifen offiziell kein Vertragsbestandteil. Bei einigen, wenigen Tarifen funktioniert es trotzdem.

    Ansonsten: 20GB für 20¤ mit linear skalierender Nachbuch-Option - das ist schon ein Schritt in die richtige Richtung. Das Durchsatzlimit von 20 MBit/s passt auch - schnell genug ist es und mehr macht wegen des begrenzten Volumens ohnehin keinen Sinn.

  2. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: asa (Golem.de) 27.09.16 - 12:43

    Stimmt! <em>"Der Congstar Homespot nutzt das LTE-Netz, 2G und 3G sind nicht nutzbar"</em>, sagte Rothkoegel Golem.de. Ist jetzt auch in der Nachricht nachgetragen

  3. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: Dextr 27.09.16 - 12:46

    Ich habe gerade bestellt - und genau das wurde mir so bestätigt: Per LTE

  4. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: Milber 27.09.16 - 16:52

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt! "Der Congstar Homespot nutzt das LTE-Netz, 2G und 3G sind nicht
    > nutzbar", sagte Rothkoegel Golem.de. Ist jetzt auch in der Nachricht
    > nachgetragen

    Und was bitte ist ein Standortwechsel? Nachbarhaus? Nachbarstadt?
    Meine Frage klingt blöd, aber ich habe (in den 80ern) mal in einem Haus vom ersten Stock in das Erdgeschoss und dann in das Nachbarhaus gewechselt. Und am Schluss zwei Straßen weiter.
    Habt Ihr da Infos? (Nicht über mich natürlich)

  5. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: dl01 27.09.16 - 16:56

    > Und was bitte ist ein Standortwechsel? Nachbarhaus? Nachbarstadt?
    Wenn es so läuft wie beim Hybrid-Produkt der Telekom, dann umfasst dein aktueller Standort alle Mobilfunkstationen, welche die konfigurierte Adresse ausleuchten. Auf dem Land können das schon ein paar Quadratkilometer sein.

  6. Re: @golem: Die wichtigste Information fehlt im Artikel

    Autor: floewe 27.09.16 - 23:51

    Ich will es schwer hoffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe
  4. Eppendorf AG, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Marvel's Spider-Man: Wie sich Entwickler in ihrem Spiel verewigen
    Marvel's Spider-Man
    Wie sich Entwickler in ihrem Spiel verewigen

    Gamescom 2019 Fotos von Freunden und der Familie, Anspielungen auf Hobbys und teaminterne Scherze: Jason Hickey von Insomniac Games hat erzählt, wie er und sein Team in Marvel's Spider-Man persönliche und politische Inhalte versteckt hätten.

  2. Erneuerbare Energien: Solarstraße in Frankreich ist ein Flop
    Erneuerbare Energien
    Solarstraße in Frankreich ist ein Flop

    Die erste Straße Frankreichs, die Strom aus Sonnenlicht gewinnen sollte, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Sie hat nicht nur viel weniger Strom als erwartet erzeugt, sie fällt auch auseinander.

  3. Smartwatch: Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten
    Smartwatch
    Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten

    Einige in der Beta 6 von WatchOS 5 aufgetauchte Animationen verraten etwas über die Apple Watch Series 5. Die noch für dieses Jahr erwartete Smartwatch könnte mit einem Titan- und einem Keramikgehäuse auf den Markt kommen.


  1. 07:50

  2. 07:31

  3. 07:14

  4. 14:34

  5. 13:28

  6. 12:27

  7. 11:33

  8. 09:01