Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Enterprise: Edge-Browser…

Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Autor: Tuxianer 27.09.16 - 17:19

    Firmen haben (hoffentlich fähige) IT-Mitarbeiter oder nutzen (hoffentlich fähige) IT-Firmen.

    Firmen haben (so sie es denn nutzen ...) tages- oder gar Echzeit-aktuelle und umfassende Sicherungen.

    Privatleute und Kleinfirmen haben das nicht. Und genau denen enthält Microsoft aktiv Schutzmöglichkeiten vor, obwohl der erforderliche Hypervisor auch auf Ihren Computern läuft. Und es werden definitiv mehr Windows-10-Systeme im privaten Umfeld genutzt als im geschäftlichen. Keine besonders gute Werbung für eine Windows-Version, die doch schon auch ohne solche Meldungen für genügend Negativ-Schlagzeilen sorgt.

    Nun kann man ja einwenden, dass MS-Edge vermutlich nicht unvorstellbar viel mehr Anwender haben wird als MS-IE, dass also andere, besser schützende und evtl. auch besser geschützte Browser in Verwendung sind oder kommen - das Vorrecht auf Virtualisierung liegt ja nun nicht mehr bei Microsoft alleine. Aber Käufer (!) der eigenen Software einerseits den Edge als *das Wunderding der Browser* anzupreisen und ihnen anderseits vorhandene Sicherheitsverbesserungen aktiv vorzuenthalten ... erscheint mir irgendwie nicht nachvollziehbar. Und es wird kaum jemand nur deswegen die wesentlich teurere Enterprise-Version kaufen.

    -----

    Befugnis kann man delegieren. Kompetenz muss man erlangen.

  2. Re: Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Autor: Bill S. Preston 27.09.16 - 18:38

    Die Frage ist: Was verspricht sich MS davon? Ist mir nicht klar ...

  3. Re: Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Autor: Pecos 27.09.16 - 19:35

    Tuxianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firmen haben (so sie es denn nutzen ...) tages- oder gar Echzeit-aktuelle
    > und umfassende Sicherungen.
    Die helfen zwar gegen Datenverlust aber nicht dagegen, dass eventuell unberechtigt Daten abgegriffen werden.

    Das eigentliche Problem dürfte aber denke ich das hier sein:
    >Die virtualisierten Browserinstanzen bekommen keinen Zugriff auf den lokalen Speicher, somit ist keinerlei Persistenz möglich - auch Cookies verschwinden nach dem Neustart des Browsers automatisch.

    Das stellt natürlich einen Komfortverlust dar, der wohl für einen Großteil der Nutzer recht bedeutsam sein dürfte.
    Kein Verlauf? Nach jedem Neustart erneut einloggen? Keine Downloads?
    Die meisten Privatanwender würden darauf wohl eher verzichten.

  4. Re: Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Autor: Gokux 27.09.16 - 19:36

    Mir scheint es schon länger so das MS mittelfristig alle AD Umgebungen Richtung Enterprise Lizenzen schieben will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

  1. Überwachung bei Airbnb: Vom Suchen und Finden versteckter Kameras
    Überwachung bei Airbnb
    Vom Suchen und Finden versteckter Kameras

    Heimliche Videoaufnahmen in Airbnb-Wohnungen sind verboten, dennoch entdecken Mieter in ihren Unterkünften immer wieder versteckte Überwachungskameras. Es kann sich also lohnen, gezielt nach solchen Kameras zu suchen. Wir erklären, wie man das am besten macht.

  2. Track This: Mozilla will Trackingdienste verwirren
    Track This
    Mozilla will Trackingdienste verwirren

    Persönlichkeitsänderung per Klick: Mit dem Mozilla-Experiment Track This können Nutzer Tracking-Dienste mit falschen Informationen füttern. Das klappt nicht nur im Firefox-Browser.

  3. Bundestag: 5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert
    Bundestag
    5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert

    Der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G wird mit 44 Millionen Euro von Nord bis Süd angeschoben. Die Mittel werden sofort freigegeben.


  1. 12:02

  2. 11:51

  3. 11:00

  4. 10:40

  5. 10:25

  6. 10:10

  7. 09:50

  8. 09:35