Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenRaw: Aussterbende RAW-Formate…

ganz einfache Lösung :

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ganz einfache Lösung :

    Autor: vtakeoff 25.04.06 - 12:14

    ... man kauft keine Kameras von Marken, die ihre RAW-Formate nicht offen legen. Der freie Markt und die freie Entscheidungsmöglichkeit des Käufers wird es dann schon richten ...

  2. Re: ganz einfache Lösung :

    Autor: ThomasKr 25.04.06 - 12:59

    ...mit was soll ich dann in der Zwischenzeit meine Brötchen verdienen? So einfach geht es leider nicht, denn zur Zeit gibt es auf dem Markt keine Alternative.

  3. Re: ganz einfache Lösung :

    Autor: luke17 25.04.06 - 13:03

    vtakeoff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... man kauft keine Kameras von Marken, die ihre
    > RAW-Formate nicht offen legen. Der freie Markt und
    > die freie Entscheidungsmöglichkeit des Käufers
    > wird es dann schon richten ...

    Tja, dann kannst du dir leider keine digitale Kamera kaufen, denn es gibt noch keinen einzigen Hersteller, der OpenRaw unterstützt.

    cu luke17


  4. Re: ganz einfache Lösung :

    Autor: Network-IT-Profi 25.04.06 - 13:09

    vtakeoff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... man kauft keine Kameras von Marken, die ihre
    > RAW-Formate nicht offen legen. Der freie Markt und
    > die freie Entscheidungsmöglichkeit des Käufers
    > wird es dann schon richten ...


    hmm das ist leichter gesagt als getan
    wenn ich mir eine Canon zulege
    und da zubehör im wert von tausenden euros kaufe (objektive etc)
    dann ist es recht ienfach nur den camera body auszutauschen

    vie schwerer ist es da den hersteller zu wechseln da man da ne komplet neue ausrüstung braucht

  5. Re: ganz einfache Lösung :

    Autor: LC 27.04.06 - 08:28

    vtakeoff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... man kauft keine Kameras von Marken, die ihre
    > RAW-Formate nicht offen legen. Der freie Markt und
    > die freie Entscheidungsmöglichkeit des Käufers
    > wird es dann schon richten ...

    Noch eine ganz einfache Lösung: Man kauft keine Betriebssysteme von Herstellern, die ihre Formate nicht offen legen. Der freie Markt und die freie Entscheidungsmöglichkeit des Käufers wird es schon richten...

    Dass es doch nicht so einfach ist, hat die Vergangenheit gezeigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)
  3. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  4. Controlware GmbH, München, Offenbach, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28