Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dating-Portal: Ermittlungen gegen…

Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.16 - 20:14

    Zumindest bei der spezies Mensch einfach die A-Karte müssen Rosen kaufen sich bemühen sich emotionalen Müll anhören von irgendwelchen Selbstmitleidigen Kröten um zum Stich zu kommen und werden dann doch ausgebootet von irgendeinem ohne effort und wenn sie versuchen eine Abkürzung zu nehmen werden sie über den Tisch gezogen.

    Also hab ich gehört... von nem Freund...

  2. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: Dadie 29.09.16 - 21:03

    Keine Sorge, das Problem deiner Freunde löst sich von selber (mit der Zeit). In meinem Umfeld haben sich die Beta-Männchen (mittlerweile) in die Richtung der japanischen Beta-Männchen entwickelt. Dem anderen Geschlecht wird nicht nachgejagt, weil es sich (aus diversen Gründen) nicht lohnt. Und nach allem was ich so höre, scheint das kein lokales Phänomen zu sein, sondern eher die "nächste Phase" des "Beta-Peter-seins".

    Insbesondere merke ich in meinem Umfeld wie der "Frauenhass" von genau diesen Beta-Männchen mit jedem Jahr stärker sinkt. Wurde sich früher (massiv und zu jeder Gelegenheit) darüber aufgeregt, dass es Frauen gibt, die sich schwängern lassen nur um den "glücklichen" Vaters bis ans Lebensende auszunehmen, regt man sich heute nur noch darüber auf, wie schwer es doch ist neue Jugend in die Vereine zu holen.

    Der Wut folgt vollkommene Gleichgültigkeit. Wahrscheinlich könnte eine nackte Frau vor deren Tür stehen und sie würden noch sagen, "tut mir Leid, muss morgen früh raus" oder derartiges.

    Ist halt nur die Frage, wie die Gesellschaft diese Entwicklung beurteilen will.

  3. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.16 - 21:31

    So ist es, und so könnte das Buch "Aussterben für Anfänger" beginnen :-)

  4. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: ObjectID 29.09.16 - 21:58

    So einen gequirlten Bullshit habe ich echt selten gelesen…

  5. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: c3rl 29.09.16 - 22:22

    ObjectID schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einen gequirlten Bullshit habe ich echt selten gelesen…

    Also ich fands lustig. 6/10

  6. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: Dadie 29.09.16 - 22:36

    ObjectID schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einen gequirlten Bullshit habe ich echt selten gelesen…

    Ich würde das alles nicht unbedingt als Bullshit betrachten.
    Ließ mal folgende "Artikel" und reflektiere mal über das gelesene :/

    http://www.heise.de/tp/artikel/49/49460/1.html
    https://en.wikipedia.org/wiki/Behavioral_sink

  7. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: piratentölpel 30.09.16 - 00:54

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bei der spezies Mensch einfach die A-Karte müssen Rosen kaufen
    > sich bemühen sich emotionalen Müll anhören von irgendwelchen
    > Selbstmitleidigen Kröten um zum Stich zu kommen und werden dann doch
    > ausgebootet von irgendeinem ohne effort und wenn sie versuchen eine
    > Abkürzung zu nehmen werden sie über den Tisch gezogen.
    >
    > Also hab ich gehört... von nem Freund...


    Das schöne an der Sache ist, das Problem der Überbevölkerung wird sich langfristig gesehen von alleine lösen. In den hochentwickelten Industrieländern werden sich immer weniger Männchen paaren können, weil sie keinem besonderen Ideal entsprechen. Dieses Ideal verlangt folgende Eigenschaften: körperliche Fitness und Gesundheit, geistige ausgeprägte Fähigkeiten wie Kreativität, Abstraktionsvermögen, Erinnerungsvermögen, emotionale Fähigkeiten wie Empathie, innere Stabilität, Selbstkontrolle, Charme und weitere Begabungen.
    Diese Begabungen und Eigenschaften werden in der Zukunft wichtige Voraussetzungen sein, damit ein Männchen überhaupt eine Chance hat, bei einem modernen Weibchen aufzufallen und sich mit ihr paaren zu können. Das ist die moderne Selektion, wenn man nun annimmt, das in der Zukunft die meisten Länder sich zu hochentwickelten Gesellschaften aufbauen, werden auch die Selektionskriterien extrem hohe Hürden sein für die Fortpflanzung, diese wird dann am Ende nur noch bei den "Optimaten" möglich sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.16 00:56 durch piratentölpel.

  8. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: igor37 30.09.16 - 01:29

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde das alles nicht unbedingt als Bullshit betrachten.

    Warum nicht? Die Anzahl der Menschen steigt immer noch exponentiell, und da muss schon eindeutig mehr passieren damit überhaupt einmal die Überbevölkerung kein Thema mehr ist.
    Mag sein, dass 40% aller Singles in Japan keinen Sex haben - na und? Das bedeutet nur, dass 60% damit kein Problem haben. Vom Aussterben zu sprechen ist also nichts als Bullshit.

  9. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: grslbr 30.09.16 - 01:46

    ObjectID schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einen gequirlten Bullshit habe ich echt selten gelesen…
    Ja, das ist die nächste Welle die aus den Staaten hier rüber schwappt. Der ganze Red-Pill-PUA-Unsinn geistert natürlich schon länger auch durch's deutsche Internet, inzwischen wieder weniger weil wirklich jede Frau diese Möchtegerncasanovas und Vollblutsoziopathen zehn Meilen gegen den Wind riecht, aber eben dieser Shit den man auf Subreddits wie /r/niceguys oder /r/justneckbeardthings, oder richtig traurig und ohne satirischen Anspruch /r/incels, dauernd sieht.

    Wenn ich schon "Beta" höre. Als ob die Gesamtheit der Erfahrung menschlicher Sexualität in einfache Kategorien passen würde. Das sind die selben Leute, die so'n Bullshit verzapfen wie 'Frauen wollen keine netten Typen'.

    Ich hoffe das wird hier nicht genau so schlimm wie die bekloppten vom deutschen Netz mit großem Enthusiasmus adoptierten Grabenkämpfe zwischen permaentrüsteten Sesselpolitikern mit Punktesystem für moralisches Denken und die hinter zweifelhaften Humor versteckten Erzkonservativen samt Mobmentalität.

    Leider bestätigen gerade nerdlastige Abschnitte des Netz da immer wieder die Vorurteile, wegen denen ich bei der Frage nach meinem Job in's Zögern komme.

    </rant>

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  10. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: pk_erchner 30.09.16 - 07:51

    piratentölpel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumindest bei der spezies Mensch einfach die A-Karte müssen Rosen kaufen
    > > sich bemühen sich emotionalen Müll anhören von irgendwelchen
    > > Selbstmitleidigen Kröten um zum Stich zu kommen und werden dann doch
    > > ausgebootet von irgendeinem ohne effort und wenn sie versuchen eine
    > > Abkürzung zu nehmen werden sie über den Tisch gezogen.
    > >
    > > Also hab ich gehört... von nem Freund...
    >
    > Das schöne an der Sache ist, das Problem der Überbevölkerung wird sich
    > langfristig gesehen von alleine lösen. In den hochentwickelten
    > Industrieländern werden sich immer weniger Männchen paaren können,

    und der Rest der Welt ?

    > weil sie
    > keinem besonderen Ideal entsprechen. Dieses Ideal verlangt folgende
    > Eigenschaften: körperliche Fitness und Gesundheit, geistige ausgeprägte
    > Fähigkeiten wie Kreativität, Abstraktionsvermögen, Erinnerungsvermögen,
    > emotionale Fähigkeiten wie Empathie, innere Stabilität, Selbstkontrolle,
    > Charme und weitere Begabungen.
    > Diese Begabungen und Eigenschaften werden in der Zukunft wichtige
    > Voraussetzungen sein, damit ein Männchen überhaupt eine Chance hat, bei
    > einem modernen Weibchen aufzufallen und sich mit ihr paaren zu können. Das
    > ist die moderne Selektion, wenn man nun annimmt, das in der Zukunft die
    > meisten Länder sich zu hochentwickelten Gesellschaften aufbauen, werden
    > auch die Selektionskriterien extrem hohe Hürden sein für die Fortpflanzung,
    > diese wird dann am Ende nur noch bei den "Optimaten" möglich sein.

    die deutschen Frauen besorgen sich einfach Hund

    ich sehe nur noch Hunde ...

    wer braucht schon Männer oder Kinder ? ;-)

  11. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: AngryFrog 30.09.16 - 08:21

    > Wahrscheinlich könnte eine nackte Frau vor deren Tür stehen und sie würden noch sagen, "tut mir Leid, muss morgen früh raus" oder derartiges.

    Wenn sich mir eine (moderne) Frau einfach so um den Hals schmeißen würde, würde ich auch zuerst von einem Trick zu meinem Nachteil ausgehen.

  12. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: KnutRider 30.09.16 - 16:11

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bei der spezies Mensch einfach die A-Karte > müssen Rosen kaufen
    Zuviel den Bachelor gesehen?
    > sich bemühen sich emotionalen Müll anhören von irgendwelchen
    > Selbstmitleidigen Kröten
    Achso, über Gefühle reden müssen und doch so respektvoll. Überrascht mich total das es nicht klappt.

    > um zum Stich zu kommen
    Ach darum geht es also nur. Wenn du das suchst, dann geh doch auf gewisse Plattformen oder investiere Geld ins Gewerbe.
    Beziehungen sind ein wenig mehr als nur "zum Stich zu kommen"

    > und werden dann doch
    > ausgebootet von irgendeinem ohne effort und wenn sie versuchen eine
    > Abkürzung zu nehmen werden sie über den Tisch gezogen.

    Och, haben die Frauen das wahre Gesicht erkannt und haben keine Lust auf sowas...

    > Also hab ich gehört... von nem Freund...
    Solltest deinem Freund mitteilen das er ein ziemlich armes Würstchen, ohne Selbstvertrauen und Empathie, ist.
    Oder eine viel zu große Selbstüberschätzung, nur weil du... Ähm er denkt er wäre megageil, bedeutet es nicht das Frauen dich.. Ähm ihn auch megageil finden.

  13. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: ManMashine 30.09.16 - 18:13

    Dieses Phänömen hat einen namen. Es nennt sich MGTOW, und steht für Men Going Their Own Way. Weil sie eben in der heutigen Gesellschaft meist keinerlei Vorteile mehr haben mit einer Frau zusammenzusein, sondern nur noch Gefahren.

    Sei es nun die mögliche Gefahr Job und Soziale existenz zu verlieren bei einer falschen Beschuldigung eines Vergewaltigunsvorwurfes, was ja immer häufiger passiert, oder auch der Druck irgendwelche völlig illosorischen Standards erfüllen zu müssen. Egal ob schönheitsstandards oder beruflich.

    Immer mehr Frauen sind Single und nicht Beziehungsfähig weil sie einfach vollkommen falsche Vorstellungen haben wofür Männer eigentlich da sind. Und kein Kerl hat Lust drauf mir einer dummdreisten Femnazi Göre zusammen zusein. Außer vieleicht ein paar armseelige Cucks die einen richtig großen Hass auf sich selbst und andere Männer habem.

    Es gibt viele Gründe und die meisten davon auch sehr gut nachvollziehbar. Schön ist es trotzdem nicht sondern eher beunruhigend. Und ja, ich sehe die Schuld vor allem bei radikalen Feministinen und der Politik die hier gnadenlos mitspielt bei diesem Sozial Experiment.

    Ich finde Dave von Computing Forever hat es ziemlich gut erklärt:
    https://www.youtube.com/watch?v=f4GQV2HkGmY

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.16 18:16 durch ManMashine.

  14. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: KnutRider 30.09.16 - 19:39

    ManMashine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Phänömen hat einen namen. Es nennt sich MGTOW, und steht für Men
    > Going Their Own Way. Weil sie eben in der heutigen Gesellschaft meist
    > keinerlei Vorteile mehr haben mit einer Frau zusammenzusein, sondern nur
    > noch Gefahren.
    >
    > Sei es nun die mögliche Gefahr Job und Soziale existenz zu verlieren bei
    > einer falschen Beschuldigung eines Vergewaltigunsvorwurfes, was ja immer
    > häufiger passiert, oder auch der Druck irgendwelche völlig illosorischen
    > Standards erfüllen zu müssen. Egal ob schönheitsstandards oder beruflich.
    >
    > Immer mehr Frauen sind Single und nicht Beziehungsfähig weil sie einfach
    > vollkommen falsche Vorstellungen haben wofür Männer eigentlich da sind. Und
    > kein Kerl hat Lust drauf mir einer dummdreisten Femnazi Göre zusammen
    > zusein. Außer vieleicht ein paar armseelige Cucks die einen richtig großen
    > Hass auf sich selbst und andere Männer habem.
    >
    > Es gibt viele Gründe und die meisten davon auch sehr gut nachvollziehbar.
    > Schön ist es trotzdem nicht sondern eher beunruhigend. Und ja, ich sehe die
    > Schuld vor allem bei radikalen Feministinen und der Politik die hier
    > gnadenlos mitspielt bei diesem Sozial Experiment.
    >
    > Ich finde Dave von Computing Forever hat es ziemlich gut erklärt:
    > www.youtube.com

    Selten so eine gequirlte Sch..... gelesen.

  15. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    Autor: grslbr 30.09.16 - 19:58

    Ich find's schwer unterhaltsam. Aber natürlich auch wirklich völlig surreal.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Elektro-Geländewagen: General Motors will E-Hummer bauen
    Elektro-Geländewagen
    General Motors will E-Hummer bauen

    General Motors plant offenbar eine neue Fahrzeugserie aus Pick-ups und SUV mit Elektroantrieb und will die Marke Hummer mit einem Elektro-Geländewagen neu auflegen.

  2. Elektroauto: BMW reduziert Reichweitenerwartung an iNext
    Elektroauto
    BMW reduziert Reichweitenerwartung an iNext

    Als BMW das Elektroauto iNext angekündigt hat, sollte dieses noch eine Reichweite von 700 km haben. Nun hat BMW eine neue Zahl kommuniziert, die wesentlich darunter liegt.

  3. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.


  1. 07:32

  2. 07:11

  3. 15:12

  4. 14:18

  5. 13:21

  6. 12:56

  7. 11:20

  8. 14:43