1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Waipu TV im Hands on: Das richtig…

15 Euro pro Monat! Nur um die Sender und Features über Internet zu kriegen...

  1. Beitrag
  1. Thema

15 Euro pro Monat! Nur um die Sender und Features über Internet zu kriegen...

Autor: demon driver 01.10.16 - 11:33

..., die ich über den Sat-Receiver kostenlos habe und für die ich per Rundfunkgebühr (ÖR) und Produktpreise (werbefinanziertes Privat-TV) ohnehin schon bezahlt habe?

Gut, ich bin ausgesprochener Wenig-Seher, und eh nicht die Zielgruppe, aber TV interessiert doch auch generell immer weniger Leute, und es würde mich doch sehr wundern, wenn die eine größere Zahl von Dummen dafür finden.

So, wie die TV-Sender bisher ihr Antennenprogramm zur Verfügung gestellt haben, erwarte ich eigentlich inzwischen, dass die TV-Sender ihre Konsumenten per Internet bedienen, und zwar ohne Aufpreis, allenfalls vielleicht eine minmal erhöhte Rundfunkgebühr.

Cheers,
d. d,


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

15 Euro pro Monat! Nur um die Sender und Features über Internet zu kriegen...

demon driver | 01.10.16 - 11:33
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

BLi8819 | 01.10.16 - 14:27
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

monosurround | 02.10.16 - 01:31
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

BLi8819 | 02.10.16 - 18:28
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

monosurround | 02.10.16 - 21:20
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

BLi8819 | 03.10.16 - 12:12
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

monosurround | 03.10.16 - 19:52
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

divStar | 04.10.16 - 00:38
 

Re: 15 Euro pro Monat! Nur um die...

Anonymer Nutzer | 04.10.16 - 14:23

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  2. 38,99€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)
  4. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen