1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Waipu TV im Hands on: Das richtig…

Unterschied zu modernem "Kabel"-TV?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied zu modernem "Kabel"-TV?

    Autor: Hüendli 03.10.16 - 13:43

    Im Artikel wird das Ganze beschrieben, als handle es sich um eine Revolution. Eine jahrzehntealte Firma bemerkt, dass sie noch ungenutzte Glasfaserkapazität rumliegen hat, und macht was Fantastisches draus. Wirklich?
    Ich frage mich, wo genau der Unterschied zu zeitgemässem "Kabel"-Fernsehen liegt: Pro forma noch eine Set-Top-Box in der Grösse zweier Zigarettenschachteln, die aber nur noch einen Ethernet-Anschluss hat, ergo IPTV über FTTH in der Cloud, sieben Tage Replay mit (auch nachträglicher) Aufnahmefunktion (100 Stunden), per Handy-App fernsteuerbar. OK, der Preis... aber den Internetanschluss braucht man ja auch von irgendwo, und da liegt ein Bundle nahe.

  2. Nachtrag

    Autor: Hüendli 03.10.16 - 14:02

    Eine kurze Recherche hat ergeben, worum es Waipu/eXaring wirklich geht: Personalisierte Fernsehwerbung. Man bezahlt also dafür, dass man das eigene Sehverhalten überwacht und ausgewertet wird und man dann 'passende' Werbung anschauen darf. Nein, danke!
    Netflix macht das auch, klar. Aber dort dienen die Informationen dann dazu, Inhalte zu produzieren, welche die Zuschauer sehen wollen. Und mein Geld fliesst direkt in diese Produktionen.
    Von Golem hätte ich erwartet, dass dieser kritische Aspekt im Artikel beleuchtet wird. Und nicht ein Loblied auf eine Revolution angestimmt wird, die keine ist.

  3. Re: Nachtrag

    Autor: Seasdfgas 05.10.16 - 23:06

    lol, da machste dir aber jetzt was vor. netflix macht serien die den leuten gefallen, damit sie ihre werbung besser an den mann bringen können. die schauen nicht nach nutzerverhalten und drehen dann ihre serien danach.

    ist doch latte ob die werbung personalisiert wird. die verliert ihre wirkung auch, wenn man immer nur die selben drei spots sieht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stellvertretende Teamleitung der IT-Administration (m/w/d)
    Hays AG, Pforzheim
  2. Systemingenieur (m/w/d) Automatisierte Fahrzeuge
    Jungheinrich Logistiksysteme GmbH, Moosburg an der Isar
  3. Release & Deployment Manager (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. IT Business Analyst Supply Chain Management (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. 20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner