1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Waipu TV im Hands on: Das richtig…

Ganz ehrlich?

  1. Beitrag
  1. Thema

Ganz ehrlich?

Autor: Pmknecht 05.10.16 - 20:54

Das ganze ist meine Meinung und ich mag vielleicht auch nicht so im Trend liegen, aber
TV am Tablet bzw. Telefon gucken finde ich unpraktisch. Ich habe hier daheim ein Sat>IP System (DVBViewer Recording Service mit 3 Digital Devices Karten und einem DVB-T Stick). Damit gucke ich an meinem Panasonic Fernseher TV. Da der PC im Büro 24/7 läuft, ist das nicht so wild. Ich habe sogar mal ab und an TV hier auf dem Tablet geguckt, wenn meine Frau den Fernseher in Beschlag genommen hat. Erst hab ich gedacht vielleicht ändert sich mein Verhalten mit einer besseren TV Anwendung mit HDTV Unterstützung (vormals EyeTV, jetzt SatIP Viewer), aber irgendwie nutze ich die auch nie. Warum auch, denn es gibt Netflix bzw. Amazon Prime. Egal was neue TV Apps so bieten, ich glaube das reine Fernsehen ist ein Auslaufmodell.
Was ich auch putzig finde, ist wahrscheinlich auch nur ein Problem von ein paar wenigen. Ich nehme verdammt viele TV Sendungen auf, aber wirklich angucken tue ich die nie. Ich hab hier 2TB an Filmen, Serien, Sportereignissen und was sonst noch - die ich bis jetzt allerdings nur auf externe Platten verschoben habe und sonst nie angeguckt habe.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ganz ehrlich?

Pmknecht | 05.10.16 - 20:54
 

Re: Ganz ehrlich?

Seasdfgas | 05.10.16 - 23:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  4. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. 32,99€ (Bestpreis!)
  3. mit bis zu 30% Rabatt
  4. (u. a. MSI Optix G32CQ4DE WQHD/165 Hz für 329€ + 6,99€ Versand und be quiet! Pure Base 600...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen